Seite wählen

Wien, 12. April 2011– Die update software AG, der führende europäische Hersteller von Premium-CRM-Lösungen mit Stammsitz in Wien, hat die neueste Version seiner Branchen-CRM-Lösung für Fertigungsindustrie, Anlagenbauer, Bauunternehmen und Bauzulieferer vorgestellt. Die neue Version 4 der speziellen ISI-Branchenlösung von update ist ab sofort verfügbar, gleichzeitig mit dem Release des Service Pack 7 für das zugrundeliegende CRM-System von update. Seit Jahren konzentriert sich update mit seinen Lösungen auf den CRM-Bedarf in den drei Branchen Life Sciences/Pharma, Financial Services sowie Industrie/Bauwirtschaft.

Das update Competence Center „Industry Solutions International“ (ISI) betreut die Kunden aus Fertigungsindustrie und Baubranche mit einer CRM-Lösung, die schon im Standardumfang die wesentlichen Prozesse der Branche abdeckt und darum besonders schnell angepasst ist und produktiv wird. update ISI v4 ist nicht zuletzt im Bereich Service stark weiterentwickelt und macht es jetzt für Außendienst-Techniker besonders einfach, ihre Besuche umfassend zu dokumentieren. Schon die ISI-Standardlösung bietet nun einen Service-Report, der nicht nur Aspekte wie Arbeitszeit und Materialeinsatz des Technikers erfasst, sondern zugleich eine elektronische Unterschrift des Kunden erlaubt.

Auch der Ersatzteilbedarf lässt sich in der neuen Version der ISI-CRM-Lösung von update nun schon erfassen, während das Ticket noch vom Innendienst bearbeitet wird. So wird eine frühzeitige Planung möglich. Die neue Version bietet auch eine detaillierte Anlagenhistorie, die Auskunft darüber gibt, welche Teile beim Kunden schon ersetzt wurden – auf diese Weise identifizieren Unternehmen im Kontext ihrer Service-Leistung zudem Cross- und Up-Selling-Potenziale. Eine Prüfung der Gewährleistungspflicht schon bei der Erfassung des Tickets gehört ebenso zur neuen ISI-Version wie eine Prüfung der bestehenden Wartungsverträge und der vereinbarten Service Levels.

Die neue ISI-Version 4 ist nicht nur im Bereich Service stark weiterentwickelt, sie glänzt auch mit Neuerungen im Opportunity Management. update hat in der ISI-Standardversion eine Bewertungsfunktion für Opportunities eingeführt, die aufgrund zuvor definierter, einzeln gewichtbarer Kriterien – wie etwa Budget, Anforderungsdeckungsgrad, Mitbewerber-Situation und vielen anderen – sofort eine Wahrscheinlichkeit für den Abschluss ermittelt. Dieser Bewertungsvorgang lässt sich nicht nur über eine komfortable Eingabemaske steuern, das Resultat für die Abschlusswahrscheinlichkeit wird auch in sehr klarer Form ausgegeben: als Tachoanzeige. update entwickelt all seine Branchenlösungen kontinuierlich weiter und aktualisiert sie in regelmäßigen Abständen. Bei der ISI-Standard-CRM-Lösung etwa sind aktuell drei neue Releases pro Jahr die Regel. Alle spezifischen Branchenlösungen von update sind sehr flexibel an individuelle Wünsche anpassbar, aber die Erfahrung zeigt, dass Unternehmen sie doch zu 90 Prozent mit den Funktionen nutzen, die bereits im Standardumfang für ihre Branche enthalten sind. Eine Tatsache, die demonstriert, wie genau die Branchenlösungen von update den tatsächlichen Bedarf treffen.

www.update.com/de