Seite wählen

Wien/Frankfurt, 28. Juli 2014 +++ Fünf der sechs Aufsichtsratsmitglieder der update software AG haben jeweils ihr Mandat als Mitglied des Aufsichtsrats mit der Wirkung vor Beginn der nächsten außerordentlichen Hauptversammlung niedergelegt.

Diese Niederlegungen stehen im Zusammenhang mit dem derzeit laufenden Übernahmeverfahren der Aurea Software FZ-LLC an die Aktionäre der update software AG.

Die folgenden Mitglieder des Aufsichtsrats haben der Gesellschaft heute schriftlich mitgeteilt, dass sie jeweils ihr Mandat als Mitglied des Aufsichtsrats der update software AG mit Wirkung vor Beginn der nächsten außerordentlichen Hauptversammlung niederlegen: Gerhard Auer, Josef Blazicek, Helmut Fink, Richard Roy, Hans Strack-Zimmermann (stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrats).

Alle Niederlegungen wurden unter der Bedingung erklärt, dass zum Zeitpunkt des Wirksamwerdens der Niederlegung die Aurea Software FZ-LLC 50,1 % der Aktien und Stimmrechte an der Gesellschaft hält.
Bei Amtsniederlegungen im Aufsichtsrat fordert die Satzung der update software AG die unverzügliche Ersatzwahl der niedergelegten Ämter. Daher wird die Gesellschaft in Kürze eine außerordentliche Hauptversammlung zu diesem Zweck einberufen.

www.update.com/de