Seite wählen

Dresden, 11. März 2010– Hochkarätige Referenten bei der 6. Comarch User Group Das diesjährige Treffen der Comarch User Group findet am 24. März in Düsseldorf statt. Kunden, Interessenten und Partner von Comarch aus dem Bereich Telekommunikation finden hier Gelegenheit zum Informationsaustausch und können aus erster Hand mehr über chancenreiche Geschäftsmodelle auf dem Telekommunikationsmarkt erfahren. Parallel zur Comarch User Group findet das OSS Customer Experience Exchange Forum statt.

Das diesjährige Programm enthält zahlreiche interessante und anregende Beiträge rund um die Trendthemen der Telekommunikationsbranche. Dazu zählen Next Generation Services, Next Generation Network Planning, M2M-Dienste für die automatisierte Kommunikation zwischen Systemen, Cloud Computing und anderes mehr. Sämtliche Präsentationen basieren auf erprobten Geschäftsmodellen, die zeigen, wie die neuen Dienste in der Praxis funktionieren. Die Agenda umfasst die Bereiche OSS (Operational Support System) und BSS (Business Support System), CRM sowie mobile Anwendungen. Die Vorträge über OSS-Themen finden im Rahmen einer geschlossenen Veranstaltung für Kunden statt.

Zu den Rednern zählen Vertreter von Comarch-Kunden sowie von Interessenten und Partnern: Vodafone D2, Telefónica O2 Deutschland, T-Mobile International E-Plus Deutschland, Cable&Wireless, OnePhone Services, Polkomtel SA und 6GMOBILE.

Der Themenbereich BSS, CRM und mobile Anwendungen wird durch zwei Fachvorträge führender Analysten besonders hervorgehoben: Nancee Ruzicka, Senior Research Analyst von Stratecast, einer Tochtergesellschaft von Frost & Sullivan, spricht über die Aussichten von M2M. Glen Ragoonanan, Senior Analyst bei Analysys Mason erläutert die Trends bei mobilen Diensten und Anwendungen.

Medienpartner der Veranstaltung sind das Fachmagazin funkschau und der Onlineverlag PORTEL.DE.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.usergroup.comarch.com/de

Über Comarch:
Comarch ist ein internationaler Anbieter von IT-Lösungen für Geschäftsprozessoptimierung und Kundenbeziehungsmanagement. Gegründet vor über 15 Jahren, hat sich die Gruppe weltweit etabliert und beschäftigt heute etwa 3.500 Mitarbeiter. Die ComArch AG mit Sitz in Dresden bedient als deutsche Tochtergesellschaft der Comarch S.A. den westeuropäischen Markt. Sie hat Filialen in Frankfurt/Main, Brüssel (Belgien), ein Tochterunternehmen in Frankreich und ist Hauptaktionär der SoftM Software und Beratung AG. Die Produktpalette enthält Lösungen zu Billing, Kundenmanagement, Netzwerkmanagement, Kundenbindungsmanagement, EDI-Management, Unternehmensverwaltung und Finanzdienstleistungsmanagement sowie weitere Dienstleistungen, wie Hosting. Zu Comarchs Kunden zählen Großunternehmen der Telekommunikation und Finanzdienstleistung, des Handels sowie mittelständische Unternehmen.

Mehr Informationen unter: www.telekommunikation.comarch.deund: www.comarch.de