Seite wählen

Der Zürcher IT-Service-Anbieter Nexpert
vertreibt in Zukunft die ERP-Software für
Dienstleistungsunternehmen der ebenfalls in der Limmatstadt
beheimateten Vertec. Dabei konzentriert sich Nexpert auf
grössere Anwaltskanzleien, Dienstleistungsbateilungen von
Banken und Beratungsfirmen.

„Anwaltskanzleien und Banken sind unser Kernmarkt. Mit ihrer
Flexibilität und den umfassenden
Business-Intelligence-Funktionalitäten ist Vertecs
Leistungs-Software gerade für grössere Kanzleien oder die
unterschiedlichen Dienstleistungsabteilungen von Banken ideal. Mit
Vertec können wir diesen Kunden ein starkes Produkt
anbieten“, begründet Nexpert-Geschäftsleiter Daniel
Trier die Partnerschaft aus seiner Sicht. Auch
Vertec-Geschäftsleiter Claudio Pietra freut sich über den
neuen Partner: „Nexpert passt genau in unser Partnerkonzept
mit wenigen, auf bestimmte Branchen spezialisierten Partnern.“

Das ERPLexikon (Enterprise Ressource Planning) der Zürcher
Software-Schmiede richtet sich besonders an Dienstleistungsberiebe
wie Ingenieur- und Architekturbüros, Unternehmensberater,
Treuhänder und Rechtsanwälte, Werbeagenturen sowie
IT-Firmen. Dabei unterscheidet sich das Produkt von ERPLexikon
à la SAP, dass es rin besonderes Augenmerk auf die
Leistungsabrechnung legt und nicht wie die ERP-Klassiker
auftragsbezogen funktioniert. In letzter Zeit hat Vertec besonders
den CRMLexikon-Teil (Customer Relationship Management) der
Applikation erweitert (Computerworld berichtete).

Quelle:www.computerworld.ch