Seite wählen

Hamburg, 13.11.2007 – Die
Überarbeitung der Serverkomponente und die Einführung
neuer Funktionalitäten stehen im Mittelpunkt der neuen Version
4.0 des als Open Source frei verfügbaren YouAtNotes
OpenWebCMS. Die Entwicklungsabteilung der YouAtNotes GmbH hat dabei
auch die Arbeit des Benutzers mit dem auf Lotus Notes/Domino
basierenden Web Content Management System (CMS) vereinfacht.

Serverseitig die Leistung zu erhöhen und mehr
CMS-Datenbanken parallel auf einem Server zu betreiben, war eine
der Zielsetzungen der YouAtNotes Entwicklungsabteilung. Dieses Ziel
wurde in der neuen Version 4.0 des OpenWebCMS durch Verbesserungen
bei der Stabilität und beim Caching des Systems erreicht.
„Unsere Belastungstests haben ergeben, dass bis zu 20 CMS
Datenbanken mit einer normalen Last parallel laufen können“,
so Julian Buss, Leiter der YouAtNotes Entwicklungsabteilung.

Weiter ermöglicht eine intelligente Navigation die Anzeige
von CMS Inhalten nach Suchbegriffen. Die Ergebnisse einer
Volltextsuche können den Aufbau der Navigation vorgeben,
selbst wenn die Inhalte im CMS in unterschiedlichen Bereichen
liegen.

Das Führen von Zugriffsprotokollen in Domino WebSites wird
oft durch komplizierte URLs schwierig. Im neuen OpenWebCMS gibt es
jetzt eine eigene Weblogging Funktion, mit der jeder „Hit“ auf eine
Seite mit klar lesbarem Titel, Kategorie und weiteren Feldern
protokolliert wird.

Neben der Serverkomponenente des Open Source Content Management
von YouAtNotes wurde auch die Bedienoberfläche
weiterentwickelt, so dass die Arbeit mit dem CMS schneller und
bequemer geworden ist. Neu ist auch die Internationalisierung des
Systems. Standardmässig wird das CMS in Deutsch und Englisch
ausgeliefert, aber durch den YouAtNotes Universal Translator kann
das System in viele weitere Sprachen übersetzt werden.
Weiter kann die Arbeit der Editoren durch das Anlegen von Vorlagen
zur Erstellung neuer Inhalte im CMS durch den Administrator
erleichtert werden.

Insgesamt erschließt das neue YouAtNotes OpenWebCMS 4.0
vor allem durch die Verbesserungen bei Stabilität und
Geschwindigkeit neue Einsatzbereiche bei Inter- und
Intranetprojekten auf Basis Lotus Domino.

Über die YouAtNotes GmbH:
YouAtNotes wurde im März 2000 von Julian Buß, Michael
Marzahn und Walfred Marzahn gegründet, um professionelle
Dienstleistungen in den Bereichen Softwareentwicklung und Lotus
Notes anzubieten. Seit September 2000 ist YouAtNotes eine GmbH.
Mittlerweile hat sich YouAtNotes als Hersteller im Bereich
Notes-Software etabliert und bietet eine breite Reihe von
produktiven Lösungen für den Mittelstand an.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:www.youatnotes.de