Seite wählen

Frankfurt am Main, 14.07.2009 – Die
deutsche Wirtschaft wird laut Einschätzungen von Experten noch
bis weit ins nächste Jahr hinein in der Rezession stecken. Zu
dieser Einschätzung kam das Münchner Institut für
Wirtschaftsforschung (ifo) Ende Juni. Für das laufende Jahr
2009 prognostiziert das Institut eine Senkung der
Wirtschaftsleistung von 6,4 Prozent, erst Ende 2010 soll ein
minimales Wachstum von gerade einmal 0,2 Prozent folgen. Harte
Zeiten, gerade für kleine und mittelständische
Unternehmen, die schon jetzt aufgrund des steigenden Kostendrucks
immer effizienter arbeiten und nach neuen, kostengünstigen
Umsatz- und Wachstumspotenzialen suchen müssen. Hierbei kann
etwa der gezielte Einsatz von professionellen Software-
Lösungen wie im Bereich Kundenbeziehungsmanagement (Customer
Relationship Management – CRM) Unternehmen helfen.
Schließlich unterstützen CRM-Lösungen Unternehmen
etwa in den Bereichen Vertrieb, Marketing und Service und helfen
ihnen dabei, neue Kunden zu gewinnen, bestehende Kunden langfristig
an sich zu binden und neue Aufträge zu generieren.

Auf dem Online-Portal www.schnellcheck.de können
Teilnehmer unter dem Titel „Mit CRM sicher durch die
Wirtschaftskrise?“ in wenigen Minuten prüfen, ob sie
genug Energie in die Pflege ihrer Kundenbeziehungen stecken. Am
Ende der elf Fragen umfassenden Checkliste erhalten Teilnehmer
neben einer detaillierten Auswertung ein kostenloses,
ausführliches Whitepaper zum Thema „CRM in der
Krise“. Durch CRM können Unternehmen beispielsweise
bereits bestehenden oder potenziellen Neukunden einen besonderen
persönlichen Service bieten, Supportanfragen effizienter und
professioneller beantworten und durch klar fokussierte
Marketingmaßnahmen ihren Umsatz steigern. Die Teilnahme am
Schnellcheck ist kostenlose und anonym. Die erhobenen Daten werden
sicher verschlüsselt und nicht an Dritte weiter gegeben.

Initiator des Schnellchecks ist die Sage Software GmbH , mit
über 25 Jahren Erfahrung, 250.000 Kunden und über 1.000
Fachhändlern einer der Marktführer für
betriebswirtschaftliche Software und Services im deutschen
Mittelstand.

Über Sage Software
Die Sage Software GmbH ist ein Unternehmen der britischen
Sage-Gruppe. Diese ist mit rund 14.500 Mitarbeitern und 5,8
Millionen Kunden weltweit der drittgrößte Anbieter von
betriebswirtschaftlicher Software und Services. Die Sage-Gruppe
erzielte 2008 einen Umsatz von rund 1,696 Milliarden Euro. Mit 25
Jahren Erfahrung, 250.000 Kunden und mehr als 1.000
Fachhändlern ist Sage einer der Marktführer für
betriebswirtschaftliche Software und Services im deutschen
Mittelstand. Im Geschäftsjahr 2008 erwirtschaftete Sage in
Deutschland einen Umsatz von rund 87,1 Millionen Euro. Das
Unternehmen beschäftigt hierzulande etwa 700 Mitarbeiter.
Lösungen von Sage sind speziell für die Bedürfnisse
lokaler Märkte entwickelt. Sie helfen Kleinunternehmen ebenso
wie dem gehobenen Mittelstand dabei, ihr Geschäft
erfolgreicher zu führen. Das umfangreiche Portfolio umfasst
Lösungen für die Bereiche Warenwirtschaft und Produktion,
Finanzbuchhaltung, Geschäftsanalyse, Personalwirtschaft und
Kundenmanagement bis hin zu Spezial- und Branchenlösungen. Ein
ausgezeichneter Service rundet das Angebot ab.

Weitere Informationen unter: www.sage.de