Seite wählen

Mainz, 11. Juni 2001 – Pivotal Deutschland
GmbH, die deutsche Niederlassung des kanadischen CRM-Entwicklers
Pivotal Corporation, ist auf dem deutschen Markt weiter auf
Erfolgskurs. Mit den Firmen Gebrüder Lödige Maschinenbau
GmbH und WILO GmbH haben sich zwei traditionsreiche Firmen des
Maschinen- und Anlagenbaus für die Customer Relationship
Management-Lösungen von Pivotal entschieden. Die WILO GmbH,
ein Unternehmen der Wilo Salmson Gruppe mit Zentralsitz in
Dortmund, ist einer der weltweit führenden Hersteller für
Pumpensysteme im Bereich Heizung, Klima, Wasserversorgung und
–entsorgung.

„Kundennähe und optimale Kundenbetreuung gehören zu
unseren wichtigsten Anliegen. Für unseren Kundenservice
streben wir dieselbe hohe Qualität an, die wir mit unseren
Produkten bieten“, begründet Klaus Jesse,
Geschäftsführer WILO GmbH die Entscheidung zur
Einführung der Customer Relatonship Management-Software von
Pivotal. „Unser mehrstufiger Vertriebskanal über
Großhandel, Fachhandel, Installationsbetriebe und direkte
Endkunden erfordert spezielle Instrumente für eine
kundenorientierte Bearbeitung der Kontakte. Die Pivotal
eRelationship-Software liefert uns die perfekte Lösung“.

Mit der Pivotal-Software, die die französische
Schwesterfirma Pompes Salmson S.A. seit mehreren Jahren sehr
erfolgreich einsetzt, wird WILO den Objektvertrieb optimieren und
den Fachberatern eine gezielte und potenzialorientierte
Arbeitsweise ermöglichen. Durch den durchgängigen
Informationsfluss, den das eCRM-System gewährleistet, wird
die

Projektbearbeitung vereinfacht und beschleunigt. Die so
eingesparte Zeit wird WILO in eine intensivere Kundenbetreuung
investieren. Harald Krohmer, Geschäftsführer der Pivotal
Deutschland GmbH: „Unternehmen wollen heutzutage mit ihren Kunden
auf eine persönliche, eindeutige und zeitgemäße
Weise über alle Kommunikationskanäle hinweg agieren. Mit
der Pivotal eRelationship CRM-Lösung können Unternehmen
den Service und die Verwaltung bestehender Kunden optimieren sowie
neue Kunden gewinnen, was schnell eine deutliche Steigerung der
Kundenloyalität und des Gewinnes nach sich zieht.“

Die eRelationship CRM-Suite ist als ein wesentlicher Baustein
des Pivotal Demand Chain Network modernstes Customer Relationship
Management, mit der Unternehmen durch die Synchronisierung der
Marketing-, Verkaufs- und Kundenservice-Aktivitäten via
Internet und/oder traditionellen Kommunikationskanälen eine
deutliche Ertragssteigerung und erhöhte Kundenbindung
erreichen können. Eine effizientere Projektverfolgung durch
die Bereitstellung aller relevanten Informationen für die
Projektmitarbeiter war auch ein zentraler Punkt für den
Anlagen- und Maschinenbauer Gebrüder Lödige für die
Einführung der Pivotal eRelationship-Lösung, da diese
Software über das klassische CRM hinausgeht. „Mit der
Pivotal-Software erhalten wir ein hervorragendes Instrument zur
Projektabbildung und Projektverfolgung, die gerade im Anlagenbau
entscheidende Parameter für den Vertriebserfolg sind“, ist
Lödige Vertriebskoordinator Alexander Boppert begeistert. „Die
Verwendung der eRelationship-Software erlaubt unserer
Geschäftsleitung ein präzises Projektforecasting und
ermöglicht so eine gute Erfolgskontrolle. Zudem war die
Software sehr schnell zu implementieren und ist im Bedarfsfall
leicht anzupassen und nach oben skalierbar.“

Gebrüder Lödige GmbH mit Sitz in Paderborn ist
Hersteller von Anlagen und Systemen für die mechanische,
chemische und thermische Behandlung von Schüttgütern. Das
Unternehmen gehört zur weltweit operierenden Gruppe
Lödige Process Technology.

Über Pivotal
Pivotal Corporation ist einer der international führenden,
globalen Anbieter im eCRM Bereich. Das Unternehmen bietet
branchen-neutrale Standardsoftware zum Aufbau von
Demand-Chain-Networks an. Die XML-basierten Lösungen von
Pivotal verlegen die Nachfragekette (Demand-Chain) ins Internet, um
Kundenzufriedenheit und Umsätze zu steigern. Pivotal
ermöglicht Unternehmen, alle Systeme zu integrieren und so
einen durchgängigen Fluss aller Kundeninformationen eines
Unternehmens zu gewährleisten. Zusätzlich zu der
Integration von Bausteinen, die über das klassische CRM
hinausgehen, unterstützen die Lösungen von Pivotal den
Vertriebsprozess durch die Bereitstellung von Informationen aus
unterschiedlichen Quellen des Internets. Hierzu gehören u.a.
Lead-Generierung, Reiseplanung oder der Austausch von Unternehmens-
und Marktnachrichten bis hin zu Wetterinformationen. Das
Unternehmen verfügt über mehr als 220.000 lizenzierte
Anwender und mehr als 1000 Kunden weltweit. Zu diesen Kunden
zählen u.a. KPMG, Deutsche Bank, Stihl, Wilo, Carglass,
Brötje; Electronic Partner, Internolix, Depfa-IT Services,
Tarkett Sommer, Syngenta, Siemens, Ericsson, Novartis, Minolta,
Intrawest Corporation, Goldman Sachs, Emerson Electric, Nissan
Motor Corp., NEC, Qiagen Inc., Southern Company, Lucent
Technologies Inc., Softlab, Deloitte & Touche und Principal
Financial Group.. Pivotal beschäftigt weltweit mehr als 700
Mitarbeiter.

Pivotal ist eine öffentliche Gesellschaft, die an der
NASDAQ unter der Abkürzung „PVTL“ und an der Toronto Stock
Exchange unter Abkürzung „PVT“ gehandelt wird. Für
weitere Informationen über Pivotal besuchen Sie bitte unsere
Website www.pivotal.com

Über Wilo
Europaweit ist Wilo einer der Marktführer für Pumpen und
Pumpensysteme in der Gebäudetechnik. Mehr als die Hälfte
der Mitarbeiter sind heute in fast 30 Tochtergesellschaften und
Repräsentanzen weltweit tätig. So stellt WILO sicher,
dass die lokalen Anforderungen verstanden und umgesetzt werden.

Über Gebr. Lödige
Lödige Process Technology ist ein führender Hersteller
von kundenspezifischen Maschinen und Anlagen zum industriellen
Mischen, Granulieren, Coaten, Trocknen und Reagieren. Die bei
diesen Prozessen verarbeiteten Produkte reichen von
Schüttgütern über Pulver und Stäube bis zu
Schlämmen und Flüssigkeiten. Ein weltweites Netz von
Tochterunternehmen und Vertretungen unterstützt den Kunden vom
Engineering bis zur Inbetriebnahme und Wartung der Anlage. Es sind
heute über 20000 Maschinen erfolgreich im Einsatz.