Seite wählen

Ettlingen, – Die Cosmopolitan Cosmetics
GmbH, die für den Duft- und Kosmetikbereich zuständige
Tochtergesellschaft der Wella AG, hat sich für die
Einführung der Branchen-Features „Promotion“ und
„Vertriebscockpit“ der command ag entschieden. Die 100-prozentige
Wella-Tochter erweitert damit ihr bestehendes SAP-Release 4.6c: Die
Komponenten der mySAP All-in-One-Lösung BEAUTYsprint des
SAP-Systemhauses werden Cosmopolitan Cosmetics bei der Abwicklung
von Promotion-Aktionen, der Probenverwaltung und bei der Erfassung
von Kundenaufträgen unterstützen. Das Verschicken von
Proben und die verschiedensten Marketingaktionen bei der
Neueinführung von Produkten gehören zu den besonderen
Anforderungen des Kosmetik- und Duftspezialisten. Das auf mySAP.com
basierende branchenspezifische Feature „Promotion“ steuert nun die
Probenvergabe automatisch nach festgelegten Kriterien. Darüber
hinaus überwacht das System die laufenden Promotion-Aktionen:
In einem eigenen Stammsatz können der Aktionszeitraum, die
Konditionen und die Artikelnummern der in die Promotion
eingebundenen Produkte festgelegt werden. Besondere Fristen oder
Limitierungen kontrolliert das System nun automatisch,
beispielsweise wenn von einem Artikel nicht mehr als eine
festgelegte Stückzahl bestellt werden darf.

Mit dem so genannten Vertriebscockpit führt Cosmopolitan
Cosmetics alle Informationen aus dem SAP-System zu Kunden und
Artikeln zusammen: In einer einzigen Anwendung können nun
Auskünfte zu Preiskonditionen, Lieferfähigkeit und
Lagerbeständen abgerufen werden. Bei der integrierten
Schnellerfassungsmaske genügt die Eingabe von Menge und
Artikel und der Auftrag wird automatisch generiert.

SAP-Branchenlösung BEAUTYsprint:
Die mySAP All-in-One-Lösung BEAUTYsprint ist speziell für
mittelständische Hersteller- und Vertriebsgesellschaften aus
der Kosmetikindustrie zugeschnitten. Von der Beratung und
Konzeption über die Implementierung samt Einbindung
branchenspezifischer Features bis zur Systempflege und -betreuung
mit Hotline-Support bietet die command ag dazu den kompletten
Service. Das auf mySAP.com basierende Komplettsystem beinhaltet die
spezifischen Anforderungen der Branche, unter anderem die
Verwaltung verschiedener Marken und deren Autorisierung, die
automatische Probenvergabe, die Abwicklung und Verfolgung von
Promotion-Aktionen sowie die Abbildung von Gegenartikeln und
Naturalrabatten oder die Zentrallagerthematik. Die integrierten
Produktionsprozesse mit Rezeptur- und Stücklistenverwaltung
gewährleisten eine durchgängige Chargenführung in
Lieferanten-, Produktions- und Verkaufs-Chargen. Durch die
integrierte Internet-Anbindung werden Anfragen und Bestellungen
über eine Warenkorb-Lösung direkt im SAP-System
weiterbearbeitet: Verfügbarkeit, Lieferdatum und Preis werden
jeweils aktuell ermittelt. Beim Auftragseingang erhält der
Kunde sofort eine elektronische Auftragsbestätigung, der
automatisch generierte Kommissionierauftrag wird direkt ins Lager
weitergeleitet.

command mit BEAUTYsprint auf der CeBIT in Hannover vom 12. –
19.03.2003 in Halle 4 Stand F37.

Hintergrund:
Die Cosmopolitan Cosmetics GmbH wurde 1997 als 100%ige
Tochtergesellschaft der Wella AG gegründet. Mit 30
Markenfamilien ist sie zuständig für das internationale
Duft- und Kosmetikgeschäft von Wella, darunter so bekannte
Marken wie Anna Sui, Gucci, Mexx, Montblanc, Naomi Campbell und
4711. Mit 31 Tochtergesellschaften und mehr als 2000 Mitarbeitern
weltweit, werden die Produkte in über 120 Ländern
vertrieben (

Das Ettlinger Softwarehaus command ag beschäftigt
inklusive der Niederlassungen in Hamburg, Berlin und
Düsseldorf derzeit 220 Mitarbeiter. Als SAP-Systemhaus (SAP
Channel Partner VAR) bietet command eigene mySAP(tm)
All-In-One-Lösungen für die Nahrungsmittelindustrie
(FOODsprint®), für die pharmazeutische Industrie
(PHARMAsprint®), den technischen Großhandel, Kfz-Teile-
und Reifenhandel (TRADEsprint®), für die Kosmetikindustrie
(BEAUTYsprint) sowie die Versorgungswirtschaft (VUsprint®,
basierend auf MySAP Utilities) an. Daneben stehen mit KVsprint®
und CREFOsprint Add-Ons für das effiziente Debitorenmanagement
zur Verfügung. KVsprint® unterstützt den
Versicherungsnehmer bei allen gegenüber dem Kreditversicherer
zu erfüllenden Aufgaben, CREFOsprint ermöglicht die
Online-Abfrage von Wirtschaftsauskünften bei Creditreform und
deren Integration in SAP. Beide Add-Ons wurden integriert in ein
weiteres Modul: CREFOsprint-Risikomanagement. Im Geschäftsjahr
2001/2002 (Ende: 30.04.02) erwirtschaftete die command ag einen
Umsatz von 27 Millionen Euro

Quelle: eu-marketingportal.de