Seite wählen

Karlsruhe, 30. Januar 2002
Nach dem ersten Jahr der virtuellen CRM Messe in Deutschland geht
die Internet-Plattform als crmforum-Expo mit 60 Ausstellern im
neuen Layout wieder online. Führende CRM-Softwareanbieter wie
Applix, CAS, Pivotal, SAP, Siebel, Team Brendel und Update.com AG
sowie CRM-Dienstleister präsentieren rund um die Uhr unter
www.crmforum.de ihre Unternehmen und Lösungen.

Veranstalter der virtuellen CRM-Ausstellung ist das crmforum,
eine von der auf CRM spezialisierten schwetz consulting seit Ende
1999 mit großem Erfolg betriebene Internet-Plattform für
Informations- und Erfahrungsaustausch rund ums Kundenmanagement.
Dort lesen zwischen vier- und fünfhundert Besucher pro Tag die
täglich aktualisierten News, Veranstaltungshinweise und
Jobangebote, beteiligen sich im Chat-Forum an den
Diskussionsbeiträgen zum Thema Customer Relationship
Management, erhalten die aktuellen Börsenkurse der
CRM-Anbieter oder bestellen direkt aus dem umfangreichen
Fachliteratur-Angebot. Der Inhaber der schwetz consulting, Wolfgang
Schwetz, gilt in Deutschland als führender unabhängiger
CRM-Berater und hat sich auch als Autor von Fachpublikationen und
CRM-Marktstudien in Fachkreisen einen Namen gemacht.

„Wir haben mit dem Relaunch der virtuellen CRM-Messe sowie den
anderen Serviceleistungen das crmforum zu einer führenden
Informationsplattform für CRM ausgebaut und wollen auch in
Zukunft zu den ersten CRM-Adressen im Internet gehören“,
unterstreicht Wolfgang Schwetz seine ehrgeizigen Pläne. Unter
anderem können registrierte Messebesucher führende
CRM-Konferenzen im In- und Ausland zu reduzierten Preisen buchen.
Außerdem erhalten sie günstigere Konditionen beim Kauf
von Marktstudien.

In einer Anfang 2002 durchgeführten Marktbefragung unter
mehr als 60 Ausstellern auf den führenden zehn CRM-Messen in
Deutschland und der Schweiz hatte die Karlsruher schwetz consulting
festgestellt, dass sich die Aussteller wegen der unbefriedigenden
Besucherresonanz und der hohen Kosten gerne auf zwei CRM-Messen pro
Jahr beschränken und dafür lieber mehr eigene CRM-Events
veranstalten würden.

Um dem Informationsbedarf der Interessenten auch zwischen den
Messen entsprechen zu können, bietet die virtuelle Ausstellung
sämtliche Leistungen einer herkömmlichen
„Offline-Messe“, diese allerdings rund um die Uhr und
an 365 Tagen pro Jahr. Der Messebesuch vom Schreibtisch aus
eröffnet nun auch Top-Entscheidern die Möglichkeit, sich
zuhause am eigenen Bildschirm auf komfortable Weise über die
neuesten Entwicklungen zu informieren. Durch die weltweite
Verfügbarkeit ist die Online-Messe dabei wesentlich
kostengünstiger und daher effektiver als herkömmliche
Messeauftritte. Das Angebot beinhaltet Seminare,
Videopräsentationen und natürlich den Besuch eines
virtuellen Messestandes. Die Besucher können sich sogar
Warenkörbe mit Broschüren und Informationsmaterial der
Unternehmen füllen und sich von Anbietern anrufen lassen.

Die ersten Erfolge des letztem Jahres können sich sehen
lassen: In weniger als drei Wochen wurden mehr als 2.000
qualifizierte Kontakte für Aussteller und Sponsoren über
ihre virtuellen Messestände generiert. Diese positiven
Erfahrungen veranlassten die Veranstalter zu einer weiteren
Verbesserung der CRM-Messe. Die Aussteller können die
Ausstattung und das Informationsangebot ihres Messestands selbst
gestalten und auch Sponsoring-Pakete buchen. Die Kosten beginnen
bei 6.000 Euro pro Jahr und sind damit wesentlich günstiger
als herkömmliche Messebeteiligungen. Auch wurden mit dem
Relaunch unter anderem die Zugriffszeiten wesentlich
verkürzt.

„Natürlich kann eine virtuelle Messe den persönlichen
Kontakt nicht ersetzen“, räumt Wolfgang Schwetz ein. Aber im
Vorfeld der Orientierung und Informationsbeschaffung ist das
Internet das geeignete Medium für Entscheider und
Projektverantwortliche. „Außerdem können
IT-Lösungen über das Internet auf dem eigenen Bildschirm
viel effektiver präsentiert werden. Der Besucher kann
darüber hinaus selbst über Zeitpunkt und Dauer der
Präsentation entscheiden“, fasst Wolfgang Schwetz die Vorteile
der crmforum-Expo zusammen.

Das crmforum, die virtuelle CRM-Messe und die seit Oktober 2001
im Internet verfügbare Plattform für Softwareauswahl
IT-Matchmaker.com, eine Kooperation mit der Aachener Trovarit AG,
ergänzen die bisherigen Informations- und Serviceangebote
neben dem herstellerneutralen CRM-Beratungsangebot der schwetz
consulting, bestehend aus dem seit 1992 jährlich erscheinenden
CRM-Marktspiegel und aktuellen CRM-Marktstudien.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

schwetz consulting / crmforum
Wolfgang Schwetz
Kaiserallee 62
D-76185 Karlsruhe
Tel. +49 (0) 721 / 940 420
E-Mail: info@schwetz.de / wschwetz@crmforum.de
http://www.schwetz.de
http://www.crmforum.de