Seite wählen

Hamburg, 01.04.2016-  Der Tinder Salesforce Connector ist ab sofort als kostenloser Download im Salesforce App Exchange für alle Salesforce Kunden verfügbar. Mit der neuen App der aquilliance GmbH können Vertriebsmitarbeiter zwar nicht per Swipe aber per Knopfdruck Daten aus der für IOS und Android erhältlichen Tinder-App in die CRM-Plattform des Innovationsführers Salesforce übertragen. „Jeder redet heutzutage über Big Data. Wir fanden, dass es Zeit war, mit dem Tinder Salesforce Connector die unglaubliche Datenmengen von Tinder für den Vetriebsprozess zu nutzen“, erläutert Frank Geschke, Geschäftsführer der aquilliance GmbH. „Wir reden über aktuell 1,4 Milliarden Swipes und 26 Millionen Matches pro Tag auf Tinder“, betont Reza Ghalamkarizadeh, ebenfalls Geschäftsführer der aquilliance GmbH. „Jeder kann sich selbst ausmalen, was es für eine Chance für den Vertrieb bedeutet, auch nur 1 Prozent dieser Beziehungen für die Vertriebsarbeit zu nutzen!“

Ganz einfach neues Vertriebspotenzial erschließen

Um auf dieses große Potenzial zur Leadgenerierung zugreifen zu können, muss lediglich der kostenlose Tinder Salesforce Connector über den Salesforce Appexchange mit wenigen Klicks in der CRM-Plattform von Salesforce installiert werden (appexchange.salesforce.com). Anschließend werden die Tinderprofile der Vertriebsmitarbeiter mit den jeweiligen Salesforce-Usern verbunden. „Es war für uns von Anfang an wichtig, dass die Installation des Tinder Salesforce Connectors möglichst unkompliziert und schnell erfolgt“, so Geschke, der für die technische Realisierung des Projektes verantwortlich ist.

Per Knopfdruck neue Leads und Kontakte aus Tinder an Salesforce übertragen

Der Vertriebsmitarbeiter loggt sich wie gewohnt auf seinem Smartphone in seiner für iOS und Android erhältlichen Tinder-App ein. Er kann weiterhin per Swipe Interesse an anderen Nutzern in seiner Nähe bekunden. Kommt ein Match zustande, lassen sich nun per Knopfdruck die persönlichen Daten des „gematchen“ Nutzers an Salesforce übertragen. Es wird automatisch ein Lead oder Kontakt erstellt, der anschließend in Salesforce in der gewohnten Art und Weise vertriebich weiter bearbeitet werden kann. Ein Vorteil für Unternehmen ist, dass Vertriebsmitarbeiter weniger Zeit mit der Datenerfassung verbringen und mehr auf das Wesentliche konzentrieren können: einen erfolgreichen Vertriebsprozess.

Beziehungsmarketing revolutionieren

Erfolgreicher Vertrieb beginnt mit vertrauensvollen Beziehungen. Mit unserem Tinder Salesforce Connector ermöglichen wir es, Vertriebsmitarbeitern einen strukturierten Vertriebsprozess zu initiieren, wo Digital Natives heutzutage Beziehungen aufbauen: auf Tinder. Da Tinder Facebook-Daten für die Erstellung seiner Nutzer-Profile nutzt, steht Unternehmen eine unglaubliche Datenmenge und -fülle zur Verfügung, die den Tinder Salesforce Connector nutzen. „So kann ein Vertriebsmitarbeiter viel dezidierter auf seine Kunden eingehen und wahre Kundenbeziehungen aufbauen, so dass der Vertriebsprozess revolutioniert wird“, führt Ghalamkarizadeh aus.

Über Salesforce

Salesforce, die Customer Success Platform und der weltweit führende Anbieter von Customer Relationship Management (CRM)-Software, ermöglicht Unternehmen, sich in einer komplett neuen Art und Weise mit ihren Kunden zu vernetzen.

Weitere Informationen zu salesforce.com (NYSE: CRM) zu finden unter www.salesforce.com/de.

Über Tinder

Tinder wurde 2012 gelauncht und ist die wohl weltweit bekannteste mobile Dating App. Sie ermöglicht und erleichtert es ihren Nutzern, Beziehungen zu andere Menschen in der näheren Umgebung aufzubauen. So wird Tinder gerne für Flirts oder sehr zweckgebundene Beziehungen genutzt. Tinder ist verfügbar für iOS und für Android.

Weitere Informationen finden Sie im Pressebereich von Tinder unter http://www.gotinder.com/press.

Über die aquilliance GmbH

Die aquilliance GmbH ist eine Spezialberatung für die Digitalisierung von Marketingund Vertriebsprozessen. Als Salesforce Silver Partner sowie Marketing Cloud und Pardot Partner realisiert die aquilliance Projekte, die das gesamte Produktportfolio von Salesforce abbilden.

Weitere Informationen finden Sie unter www.aquilliance.de.

Quelle:http://www.pressebox.de