Seite wählen

VeriSign, der Weltmarktführer im Bereich
Internet-Sicherheit und Digital Brand Management für
Geschäfts- und Privatkunden, hat sich für die Customer
Relationship Management (CRM)-Lösung von salesforce.com
entschieden. Damit gewinnt salesforce.com nach Unternehmen wie
Astaro oder OpenSystems einen weiteren Kunden in der
IT-Sicherheits-Branche. Das Angebot von VeriSign Deutschland
umfasst Services für den sicheren Betrieb von Websites,
Authentifizierung-Dienste und Digital Brand Management.

Die Professional Edition von salesforce.com ersetzt die bisher
bei VeriSign genutzten Standard-Desktop Datenbanken und entwickelte
sich bei dem zehnköpfigen Sales-Team innerhalb kürzester
Zeit zur entscheidenen Verkaufsunterstützung. VeriSign hatte
sich nach eingehender Prüfung für salesforce.com
entschlossen, weil sich die Online-Lösung unmittelbar nutzen
lässt – die langen Implementierungszeiten konventioneller
CRM-Software fallen in dem Application Service Providing
(ASP)-Modell nicht an. Sicherheitsbedenken gab es beim dem
Security-Spezialisten nicht – salesforce.com sei absolut
vertrauenswürdig, so heißt es bei VeriSign.

„Das Software-als-Service-Modell bietet genau die
Funktionalität, die wir brauchen. Es ist einfach zu verstehen
und schnell eingeführt. Wir wollten dem Ärger und den
Kosten entgehen, die die Implementierung einer
Client-Server-Software mit sich bringt – und wir hätten auch
nicht die Zeit dazu gehabt. Letztlich haben uns die geringen Kosten
durch die monatliche Abrechnung pro Nutzer und das minimale Risiko
von salesforce.com überzeugt“, sagt Doreen Huber, die als
Sales Managerin salesforce.com jetzt täglich nutzt.

salesforce.com bietet seine CRM-Lösung über das
Internet als ein Online-Informations-Tool über eine Web
Services-Infrastruktur an. Dadurch sparen Kunden einerseits die
sonst üblichen Vorabzahlungen für Lizenzen. Andererseits
fallen Ausgaben für zusätzliche Hardware oder Netzwerke
sowie Implementierungs- und Wartungskosten gar nicht erst an.

Mit rund 7.400 Kunden und 100.000 Nutzern in 110 Ländern
gehört salesforce.com zu den erfolgreichsten
Online-Applikationen und das Unternehmen zu den ersten
Service-als-Software-Anbietern, die profitabel arbeiten.
salesforce.com S3, zu dem auch die Professional Edition
gehört, ermöglicht skalierbares, sicheres Management von
Sales Force Automation, Kampagnenmanagment, Kundenservice und
-support sowie Dokumenten.

Über salesforce.com
salesforce.com gilt als einer der führenden Anbieter von
Customer Relationship Management (CRM)-Software als Service. Das
Unternehmen bietet seine Produktfamilie salesforce.com als
On-Demand-Service über das Internet an – sie umfasst
integrierte Applikationen für Sales Force Automation (SFA),
Kundenservice- und Support sowie Dokumenten- und Filemanagement, um
den komplexen Anforderungen an weltweite Kundenkommunikation
gerecht zu werden. salesforce.com hat zudem kürzlich sforce
vorgestellt, einen neuen Service, der die Art und Weise, wie
Applikationen gebaut werden, so verändern wird, wie
salesforce.com den Software-Vertrieb verändert hat. sforce
ermöglicht es Software-Entwicklern, ihre erprobten Tools zu
verwenden, mit Web Services aus sforce zu kombinieren und so
Applikationen schnell und zu einem viel günstigeren Preis zu
bauen und zu implementieren als je zuvor.

Die Lösung von salesforce.com findet große Beachtung
in der Branche, einschließlich einer Redaktionsempfehlung und
zweier Fünf-Sterne-Auszeichnungen vom US-amerikanischen PC
Magazine und zwei weiterer Deploy Awards von InfoWorld. Ferner
erhielt salesforce.com den Investor’s Choice Award von Enterprise
Outlook, eine Empfehlung von TMCLabs, eine Platzierung in den Top
10 CRM Implementierungen der Aberdeen Group und den CRM Technology
Award des Jahres 2001 von InfoWorld.

salesforce.com hat rund 7.400 Kunden in 110 Ländern, zu
denen Unternehmen wie AOL, Astaro, Autodesk, Lycos, Siemens
PT&D und Wyse Technology gehören, und bietet seinen
Service in 11 Sprachen an. Das Unternehmen mit Hauptsitz in San
Francisco wurde 1999 gegründet und verfügt über
Büros in Europa und Asien.

Über VeriSign Deutschland
VeriSign ist der Weltmarktführer in Sachen Online-Sicherheit:
Zu den Kunden gehören sämtliche Fortune 500 Unternehmen
sowie die Top 40 der meistbesuchten Web-Shops. VeriSign betreut
neben fünf Millionen Kleinkunden auch 4.000
Großunternehmen und 1.000 Netzbetreiber. Der Hauptsitz des
Konzerns ist in Mountain View, Kalifornien Die deutsche GmbH hat
ihren Sitz in Berlin und eine Niederlassung in Wiesbaden. Zu ihren
Kunden zählen 90 Prozent der DAX-Unternehmen und neun der TOP
10 der deutschen Großbanken. Mit Dienstleistungen für
Identität im Internet, Authentifizierung und
Verschlüsselung sowie Lösungen für
Zahlungsvorgänge stellt VeriSign die kritische Infrastruktur
für die Transaktionen vertraulicher Daten im Internet zur
Verfügung, die Unternehmen benötigen, um E-Commerce sowie
interne und externe Kommunikation auf sicherem Weg
durchzuführen.

Web: www.salesforce.com/de