Seite wählen

Veeva Systems meldete ein sprunghaftes Wachstum ihres Cloud-basierten „Veeva CRM“ auf dem gesamten europäischen Festland. Seit Veeva im April 2010 offiziell nach Europa expandierte, hat die Firma über 35 biowissenschaftlichen Unternehmen in mehr als 20 europäischen Märkten die Vorteile des Cloud Computing nahe gebracht. Wenn alle derzeit laufenden Einführungen abgeschlossen sind, werden über 30.000 Pharmavertreter in Europa „Veeva CRM“ verwenden und damit ihre Kundenbeziehungen besser verwalten können.

Um ihr große Nutzergemeinde besser unterstützen zu können, hat Veeva große Niederlassungen in Barcelona, Budapest und Paris eröffnet und setzt derzeit gemeinsam mit einem Netzwerk strategischer Partner mehr als 200 zertifizierte Veeva-Administratoren für Implementierung und Support der Cloud-basierten CRM-Lösung in Europa ein.

Zu Veevas Kunden in Europa gehören Dutzende von aufstrebenden Biotech- und Spezialunternehmen sowie zehn der weltweit führenden Pharmakonzerne. Zu den großen globalen Kunden zählen Astellas Pharma, Boehringer Ingelheim, Daiichi Sankyo, Eli Lilly und Novartis. Wesentliche führende Spezialunternehmen sind unter anderem Actelion, Grünenthal, LEO Pharma und Stallergenes. Zu den kleinen und mittelständischen Kunden gehören Human Genome Sciences, Iroko Cardio, Mundipharma und Pharco Pharma.

Veeva verdankt ihren Erfolg in Europa und weltweit zum Teil einem branchenspezifischen Produkt, das dazu ausgerichtet ist, regionale und lokale Anforderungen zu erfüllen. Vor allem in Europa hat Veeva Tools für Bestellmanagement und Datenzusammenführung in das Produkt integriert. Veeva CRM enthält jetzt Online- und Offline-Bestellmanagementfunktionen, wie z. B. Preisoptimierungsmodule und andere Point-Of-Sale-Tools, mit deren Hilfe Verkaufsvertreter in Europa Bestellungen direkt während des Telefonats mit Pharmazeuten entgegennehmen können, selbst wenn sie nicht mit dem Internet verbunden sind. Darüber hinaus ermöglicht es Veeva CRMs integriertes HCP-Datenverbindungs-Tool Kunden, sich schneller mit den führenden Ärztedatenanbietern zu integrieren. Dank der mandantenfähigen Cloud Computing-Technologie lassen sich mit Veeva CRMs Datenverbindungs-Tool ohne Aufwand neue Datenquellen hinzufügen oder austauschen – ganz einfach per Mausklick.

Veeva iRep ist ein System, das CRM mit umfassendem CLM (Closed Loop Marketing) auf dem iPad verbindet, und das in über 20 Sprachen. Den neuesten Zahlen zufolge, ist Veeva iRep die erste Wahl in der Branche für das iPad, mit der größten installierten Basis in Europa und weltweit. (Veeva Systems: ra)

Weitere Infos unter www.veevasystems.com