Seite wählen

Update Software hat eine neue Version seiner Branchen-CRM-Lösung für den spezifischen Bedarf von Banken und Finanzdienstleistern vorgestellt. Die neue Branchenlösung „Financial Services (FSI) v5“ ist ab sofort verfügbar und basiert auf dem Service Pack 8 desy „update.seven CRM-Systems“.

Zu den Neuerungen in der aktuellen Version zählen eine detaillierte Vertriebsplanung und ein umfassendes Vertriebsmonitoring. Der Vertriebsprozess startet automatisch mit der Anlage eines Interessenten im System und ist in wiederkehrende Phasen gegliedert: Akquisition, Beratung/Angebot, Verkauf/Abschluss sowie Betreuung. Das System unterstützt die Nutzer, indem es sie beispielsweise automatisch an ihre jeweils aktuellen Aufgaben erinnert.

Die vordefinierten Vertriebsphasen und Aktivitätstypen gestatten der Vertriebsleitung zudem ein strukturiertes Monitoring. Alle Vertriebsaktivitäten lassen sich auf verschiedenen Aggregations- und Zeitebenen gegenüber den Soll-Vorgaben auswerten.

VERBESSERTE USABILITY
Weiters wurde das Anlassmanagement erneuert: 30 vordefinierte Kontaktanlässe, die an den individuellen Bedarf anpassbar sind, dienen dazu, Vertriebschancen zu generieren – etwa bei der Fälligkeit einer Lebensversicherung, wegen eines Geburtstags oder auch bei Compliance-Anlässen wie Beratungsgesprächen.

Mit der neuen Toolbar soll auch die usability verbessert worden sein. Mit einer einzigen Eingabe in der Toolbar ist eine Suche über die relevantesten Infobereiche des CRM-Systems hinweg möglich, zugleich etwa in Kunden, Beschwerden, Notizen oder Kontakten. Zu den Update-Kunden im Bereich Financial Services zählen unter anderem Allianz Ungarn, Bank Gutmann, Bawag P.S.K., Hauck & Aufhäuser sowie rund 130 weitere deutsche Sparkassen.

Quelle:www.computerwelt.at