Seite wählen

Wien, Frankfurt, 29. April 2008 +++ Die an
der Frankfurter Börse notierte update software AG, ein
führender Anbieter von CRM-Lösungen, hat die
geprüften und vom Aufsichtsrat in der heutigen Sitzung
bestätigten Zahlen für das Geschäftsjahr 2007
bekannt gegeben. Infolge der Erhöhung des
Jahresüberschusses um rund 45% erzielte die Gruppe einen
Gewinn je Aktie von EUR 0,42. Erstmalig wurde eine Dividende in
Höhe von EUR 0,10 festgelegt.

Rekordergebnis 2007 bestätigt

Der geprüfte Jahresüberschuss 2007 betrug EUR 4,716
Mio. was einem Gewinn pro Aktie von EUR 0,42 (verwässert)
entspricht. Im Vergleich zum Vorjahr (EUR 3,248 Mio. bzw. EUR 0,31
je Aktie) ergibt sich eine Steigerung von 45,2% beim
Jahresüberschuss und 35,5% beim Gewinn je Aktie. Im
abgelaufenen Geschäftsjahr 2007 wurden latente Steuern in der
Höhe von EUR 0,866 Mio. aktiviert, da auf Basis einer
positiven Geschäftsentwicklung auch weiterhin von der
Verwertung der aufgelaufenen Verlustvorträge ausgegangen
werden kann.
Dementsprechend dazu erhöhte sich auch das geprüfte
Eigenkapital und beträgt per 31.12.2007 EUR 25,355 Mio. im
Vergleich zu dem im Januar gemeldeten vorläufigen Wert von EUR
24,608 Mio. (ein Plus von 58,1% gegenüber dem Bestand per
31.12.2006).

Das am 25. Januar 2008 gemeldete Umsatzwachstum des Unternehmens
von 39,3% auf EUR 32,538 Mio. wurde ebenso bestätigt wie das
EBIT in der Höhe von EUR 3,705 Mio.

Dividendenvorschlag an die Hauptversammlung

Im Zuge der 11. ordentlichen Hauptversammlung am 11. Juni 2008
wird der Vorstand erstmalig aufgrund der nachhaltigen,
dividendenfähigen Gewinne eine Dividende für 2007 in
Höhe von EUR 0,10 je Aktie vorschlagen. Weiters soll über
ein Aktienrückkaufprogramm zur Bedienung von Aktienoptionen
abgestimmt werden.

Erläuterungstext:
„Aufgrund der anhaltend guten Jahresergebnisse in den letzten
fünf Jahren freuen wir uns, den Aktionären der update
software AG zukünftig eine nachhaltige Dividendenpolitik
bieten zu können, ohne von unserer aggressiven
Wachstumsstrategie mit den geplanten Akquisitionen
abzurücken,“ kommentiert der Vorstand das
endgültige Jahresergebnis 2007.

weitere Informationen unter:www.update.com