Seite wählen

Wien, Frankfurt, 20. April 2012 +++ Die an der Frankfurter Börse notierte update software AG, ein führender Anbieter von CRM-Lösungen, gibt die geprüften und vom Aufsichtsrat in der heutigen Sitzung bestätigten Zahlen für das Geschäftsjahr 2011 bekannt. update verzeichnete für das vergangene Jahr eine erfreuliche Entwicklung. 2011 konnte das Unternehmen Umsatz und EBIT signifikant steigern und gleichzeitig vermehrt in Produkte und Mitarbeiter investieren.

Umsatz und EBIT-Zahlen 2011 bestätigt

Der am 24. Januar 2012 gemeldete Umsatz des Unternehmens von EUR 31,7 Mio. wurde heute vom Aufsichtsrat bestätigt. Neben einem Umsatzanstieg um 15% (2010: EUR 27,6 Mio.) wies die Gesellschaft ein leicht positives EBIT von EUR 0,1 Mio. aus (2010: EUR -2,7 Mio.). Das entsprechende Ergebnis nach Steuern lag bei EUR 0,2 Mio. (2010: EUR -4,9 Mio.).

Die Ergebnisse des Jahres 2011 haben damit die Guidance für 2011 leicht übertroffen.

Weiterhin solide Bilanzstruktur der update software AG

Der Cashbestand der update software AG belief sich zum Stichtag auf EUR 9,9 Mio. und wies gegenüber dem Vorjahr ein Minus von 7% aus (2010: EUR 10,7 Mio.). Das geprüfte Eigenkapital betrug per 31. Dezember 2011 EUR 20,4 Mio. und lag auf gleichem Niveau wie im Vorjahr (2010: EUR 20,4 Mio.). Mit 76% wies die Eigenkapitalquote einen leichten Rückgang im Vergleich zum Vorjahr aus.

Knapp 40% der Neukunden entscheiden sich für das neue SaaS-Angebot Im Januar 2010 begann die update software AG mit der Umstellung vom klassischen Lizenzgeschäft auf das neue SaaS-Businessmodell, die mit drei Jahren veranschlagt wurde. Das Hauptaugenmerk hierbei liegt auf dem damit einhergehenden kontinuierlichen Aufbau von wiederkehrenden Umsätzen. Auch wenn die Anfangsinvestitionen für die Businessmodellumstellung zu Beginn hoch sind, wird damit die strategische Zielsetzung in Richtung eines nachhaltigen Wachstumsprozesses vorangetrieben. In Summe konnten 2011 rund 80 Neukunden für die CRM-Lösung des Unternehmens gewonnen werden, von denen sich bereits knapp 40% für das SaaS-Angebot entschieden haben.

Detaillierte Informationen zu den Finanzzahlen für 2011 sind im heute veröffentlichten Jahresfinanzbericht des Unternehmens auf der Webseite unter http:www.update.com/ir-downloads/berichte2012/Jahresfinanzbericht2011.pdf zu finden

Mehr über die update software AG unter:www.update.com