Seite wählen

update software AG, Europas führender
Softwarespezialist für Customer Relationship Management (CRM)
Lösungen, meldet für das 1. Quartal des laufenden Jahres
eine Reihe von Erfolgen. So kehrte das Unternehmen früher als
geplant in die Cash-Gain-Zone zurück. Die Barreserven des
Unternehmens stiegen um rund 7,5 Prozent von 7,44 auf 8 Millionen
Euro. Damit ist erstmals seit dem Börsegang vom Frühjahr
2000 wieder mehr Geld in den Kassen als zum Ende des
Vorquartals.
Gerhard Schuberth, CEO von update: „Dass wir die
Budgetpläne erfüllen konnten ist auf harte
Sparmaßnahmen und viel Druck im Vertrieb
zurückzuführen. Unsere Produkte waren immer mehr als in
Ordnung. Jetzt sprechen wir eben auch die richtigen Kunden mit den
für sie richtigen Serviceleistungen an und sparen in der
Verwaltung.“
Der Gesamtumsatz für das 1. Quartal liegt bei 4,2 Millionen
Euro, womit die Prognose leicht übertroffen wurde. Für
das gesamte Jahr 2002 wird ein Umsatz von 21,7 Millionen Euro
prognostiziert, 30 Prozent mehr als im Vorjahr. Schuberth:
„Es ist realistisch, dieses Ziel auch zu erreichen. Für
den Verkauf hat jetzt das Jahr eben erst so richtig begonnen.
Große Abschlüsse, die umfangreicher Vorarbeiten
bedürfen, werden bei uns traditionell ab dem zweiten Quartal
getätigt.“

Das EGT ist im 1. Quartal auf Basis ungeprüfter Zahlen noch
negativ, wenngleich auch dieses über Plan gehalten werden
konnte. Für das 2. Quartal ist ein positives EGT vorgesehen
und am Budgetziel im Laufe des Jahres einen nachhaltig positiven
Cash-flow zu erwirtschaften, wird festgehalten.
update konnte in den ersten Monaten des Jahres eine Reihe
prominenter Neukunden gewinnen. So arbeiten jetzt auch Frisch &
Frost Warenhandelsgesellschaft, die Bozener Multimedia-Agentur
teamBLAU und der Anbieter hochwertiger Büroartikel IBA
Hartmann mit Sitz in Augsburg mit CRM-Software von update.

Über update
update.com software AG ist Europas führender Anbieter von
standardisierten Softwarelösungen für alle Prozesse des
Customer Relationship Management (CRM).

Die Generation V, update´s neues Produktportfolio rund um
den mandantenfähigen marketing.manager 5.0, konzentriert sich
mit ihrem Multi-Channel Ansatz speziell auf die Mobilität der
Anwender. Mit dem marketing.manager, update.win, update.web und
update.pda werden neue Maßstäbe gesetzt. Der
update.prospectminer, der auf Grund seiner spezifischen Struktur
vorerst nur in den USA angeboten wird, deckt alle Facetten des
Kundenbeziehungsmanagements ab. Alle Produkte können rasch
implementiert und einfach in die bestehende Systemlandschaft
integriert werden. Sie sind intuitiv, individuell anpassbar und
garantieren einen schnellen Return On Investment.

update wurde 1988 in Wien gegründet. Heute ist das
Unternehmen in West-, Mittel- und Osteuropa und in den USA
präsent und notiert am Neuen Markt in Frankfurt. Weltweit
vertrauen über 500 Unternehmen, darunter Canon, DuPont,
Philips Medical Systems, Reemtsma, Beiersdorf, WestLB International
S.A. Luxemburg und LBS Norddeutsche Landesbausparkasse mit mehr als
50.000 Benutzern auf die Softwarespezialisten aus Wien. Zu
update´s strategischen Partnern gehören Siemens SBS, EDS
Systematics AG, Plaut, Cognos und ATOS ORIGIN und andere.

Weitere Informationen bietet die Homepage http://www.update.com.