Seite wählen

Ludwigsburg, 14. August 2001 – Auf der DIMA in
Düsseldorf (02. bis 04. September 2001) sowie auf einer
Roadshow vom 16. bis 18. Oktober 2001 in Frankfurt, Hannover und
Köln präsentieren FUZZY! Informatik und die Deutsche Post
Adress erstmals die integrierte, mehrstufige Lösung FUZZY!
MOVE, mit der „mit einem Klick“ unbekannt verzogene Kunden
über eine Schnittstelle wiedergefunden werden können.
Zunächst wird in den tagesaktuellen Umzugsdaten nach dem
„unbekannt Verzogenen“ gesucht. Ist dies nicht erfolgreich – etwa
weil der Gesuchte keinen Nachsendungsauftrag gestellt hat – wird
mittels des Namens und der Telefonnummer in den tagesaktuellen
Telefondaten der Deutschen Telekom nach der neuen Adresse
recherchiert. Dieses Vorgehen ist besonders für Unternehmen
interessant, die vor Aussendungen bereits ihre Kundendaten gegen
die Post Adress Umzugsdatenbank abgeglichen haben. Sollte die
Recherche ebenfalls nicht zum Erfolg führen, kann der Anwender
entscheiden, ob in den Sterbedaten weiter gesucht werden soll. Sind
alle drei Abfragen nicht erfolgreich, können die Daten an die
Tochter der Deutschen Post Adress, Adress Research, übergeben
werden – diese fragt dann beim Einwohnermeldeamt an.

Der Nutzen der neuen Lösung für den Kunden:
Für vier Recherchen ist nur noch eine einzige Eingabe
erforderlich. Die Recherche kann direkt aus Anwendungen aufgerufen
werden. Es ist keine Installation von Software beim Kunden
erforderlich, alles läuft im sogenannten ASP-Service der
FUZZY! Informatik AG mit stets tagesaktuellen Daten. Auch Kunden,
die ihre Telefonauskunftskosten reduzieren wollen, sind mit diesem
Service bestens bedient. Es ist möglich, direkt aus eigenen
Anwendungen Telefonnummern abzufragen, und bei der
Neukundenerfassung reicht die Eingabe von Name und Telefonnummer,
um die komplette Anschrift fehlerfrei zu generieren. Eine
Haushalts-Datenbankabfrage wird damit überflüssig.

Außerdem liefert FUZZY! Informatik folgende
Kundeninformationen:

  • Wie oft habe ich meinen Kunden in meiner Datenbank?
  • Wo wohnt mein Kunde wirklich?
  • Ist seine Bankverbindung richtig?
  • Ist er eine Firma, männlich oder weiblich?
  • Wie lautet seine tagesaktuelle Telefonnummer?
  • Ist er umgezogen, und wie lautet seine neue Anschrift?
  • Kenne ich ihn schon, und will ich ihn wieder als Kunden?

Das Ludwigsburger Softwarehaus FUZZY! Informatik AG, 1994
gegründet, hat sich dem Wachstumsmarkt Datenqualität
verschrieben und beschäftigt derzeit 50 Mitarbeiter. Mit
seinem Produkt FUZZY! DOUBLE® gehört das Unternehmen zu
den führenden deutschen Anbietern von Suchsoftware auf Basis
der Fuzzy-Datenanalyse. Das Produkt FUZZY! POST International
für die postalische Kundenqualifizierung ist für
große internationale Kunden inzwischen in 20
europäischen Ländern installiert. Bei den laufenden
Weiterentwicklungen der Suchfunktionen und Datenanalysen in
komplexen Systemlandschaften legt das Unternehmen besonderen Wert
auf eine einfache Toolintegration, hohe Geschwindigkeit und
Erkennungsgenauigkeit sowie maximale Sicherheit. Bekannte
Großunternehmen wie DaimlerChrysler AG, Deutsche Telekom AG,
BMW AG, Metro AG, Bertelsmann sowie nahezu alle
Telekommunikationsunternehmen (D, A, CH) zählen zum
Kundenstamm der FUZZY! Informatik AG und arbeiten bereits
erfolgreich mit der auf alle gängigen Computerplattformen und
Betriebssysteme übertragbaren, fehlertoleranten Suchsoftware,
die mit vielfältige Referenzdaten arbeitet. Neu ist auch ein
ASP-Service (Softwaremiete), auf den u.a. Miles & More zur
europaweiten Kundenqualifizierung zugreift.