Seite wählen

Friedrichsdorf (ots Ad hoc-Service) – Die TRIUS
AG hat 51% der eCustomerNetworks (eCN) GmbH übernommen. Die
eCN GmbH ist derzeit in Bad Homburg, Ratingen und Ahmedabad
(Indien) vertreten. Das 1987 gegründete Unternehmen
unterstützt mit seinen Strategic Selling Solutions (TM)
zahlreiche namhafte Unternehmen wie Bayer, Vaillant, Eurocard,
Tchibo und General Electric bei der Umsetzung von
Customer-Relationship-Management- Programmen. Die eCN GmbH
beschäftigt derzeit 38 Mitarbeiter in Deutschland sowie 30
Entwickler in Indien. Die TRIUS AG, einer der führenden
deutschen Anbieter von computergestützten
Telefonie-Lösungen und Internet Communication Software, bietet
im Verbund mit den erfolgreichen CRM-Systemen von eCN ein
einzigartiges Komplettangebot für Vertriebs- und
Marketingabteilungen. Im dritten Quartal des laufenden
Geschäftsjahres (01. Mai 2000-30. April 2001) hat TRIUS einen
Umsatz von rund 4,0 Mio. DM erzielt. In den ersten neun Monaten des
Geschäftsjahres betrug damit der Gesamtumsatz 7.796 TDM. Damit
hat das Unternehmen den Umsatz des Vorjahreszeitraums (1.941 TDM)
mehr als verdreifacht. Ohne eCN wird TRIUS voraussichtlich das
für das Geschäftsjahr 2000/2001 geplante Umsatzziel von
11,8 Mio. DM erreichen. Mit der Übernahme beschäftigt
TRIUS jetzt 148 Mitarbeiter.