Seite wählen

Transparente, optimierte Prozesse in Vertrieb und Marketing waren das Ziel der CRM-Einführung bei der STOPA Anlagenbau GmbH. Mit einer Schnittstelle zum ERP-System abas-Business-Software ermöglicht SMARTCRM eine zentrale Datenhaltung, auf die alle Mitarbeiter jederzeit zugreifen können. Eine vollständige Dokumentation der Kommunikation mit den Kunden runden die Arbeitsabläufe des Unternehmens ab.

Kandel, 11. April 2012– Das CRM-System SMARTCRM wird in Zukunft die Vertriebs- und Marketingmitarbeiter der STOPA Anlagenbau GmbH unterstützen. Mit dem Ziel, einen transparenten Informationsfluss zu schaffen, hat sich der Anlagenbauer für die CRM-Software der SMARTCRM GmbH entschieden. Neben der einfachen, intuitiven Oberfläche, die jederzeit einen schnellen Überblick ermöglicht, überzeugte der CRM-Hersteller als langjähriger Kooperationspartner der ABAS AG. Andreas Menneken, Marketing Manager der STOPA Anlagenbau GmbH, erläutert die Entscheidung für SMARTCRM: „Uns war ein reibungsloses Zusammenspiel des CRM-Systems und der abas-Business-Software sehr wichtig. Die SMARTCRM GmbH stellte eine Standardschnittstelle zum ERP-System bereit, die uns innerhalb kürzester Zeit eine zentrale Datenhaltung ermöglichte.“

SMARTCRM unterstützt in Zukunft die Vertriebsmitarbeiter beim Projektgeschäft. Mithilfe der CRM-Software möchte das Unternehmen die Ansprache und Betreuung der Kunden optimieren. Davon ist auch Andreas Menneken überzeugt: „War ein Mitarbeiter nicht anwesend, weil er z. B. Urlaub hatte, musste er sich bisher mit dem ihn vertretenden Kollegen absprechen. Das ist sehr zeitaufwendig oder im Krankheitsfall überhaupt nicht möglich. Mit SMARTCRM sind die Mitarbeiter nun auf einen Blick informiert und haben Zugriff auf alle relevanten Daten. Sie haben z. B. die gesamte Kommunikation mit dem Kunden vor sich und sehen sofort, wer mit ihm in Kontakt steht und was besprochen wurde. Die übersichtlich gestaltete und lückenlose Aktivitätenhistorie ist das Beste, was uns passieren konnte.“ Das CRM-System ermöglicht STOPA eine große Zeitersparnis, denn alle E-Mails und Dokumente sind nun zentral gespeichert und mit Adress- und Ansprechpartnerdaten verknüpft. Die umfangreichen Suchfunktionen im CRM-System erleichtern den Mitarbeitern auch die Suche nach bestimmten Aktivitäten oder in SMARTCRM hinterlegten Dateien.

Ein weiterer Vorteil für den Vertrieb sind die zahlreichen Auswertungsmöglichkeiten in SMARTCRM, die von STOPA bisher nur mit einem hohen Aufwand realisierbar waren. Das CRM-System wertet das über die Schnittstelle importierte Zahlenmaterial auf unterschiedlichen Ebenen, z. B. pro Kunde oder Vertriebsgebiet, detailliert aus und stellt den Mitarbeitern mit wenigen Klicks tagesgenaue Analysen zur Verfügung. So sind fundierte Vertriebssteuerung, gezielte Planung und gegebenenfalls auch ein rechtzeitiges Gegensteuern möglich.

Die Mitarbeiter im Marketing profitieren ebenfalls vom Einsatz der CRM-Software. In SMARTCRM frei definierbare Merkmale ermöglichen eine detaillierte Klassifikation der Kunden. Somit sind eine genaue Zielgruppendefinition und Selektion gewährleistet. Eine systematische Zielgruppenansprache und der Versand von Serien-E-Mails oder -briefen direkt aus SMARTCRM heraus optimieren die Marketingaktionen der STOPA Anlagenbau GmbH, z. B. den Versand des Newsletters.

Über die SMARTCRM GmbH
Die SMARTCRM GmbH entwickelt seit 1992 erfolgreich CRM-Systeme für mittelständische Unternehmen in Industrie und Handel. Dabei konnte der CRM-Hersteller in über 400 Projekten seine Kompetenz unter Beweis stellen. Als mittelständisches Unternehmen kennt die SMARTCRM GmbH die Anforderungen des Mittelstandes und handelt nach dem Motto: Vom Mittelstand für den Mittelstand. Mit dem gleichnamigen CRM-System stärkt die SMARTCRM GmbH den Vertrieb seiner Kunden und sorgt für eine optimierte Unternehmenstransparenz. Denn SMARTCRM ist eine individuell konfigurierbare CRM-Lösung, die sich an die jeweilige Unternehmenssituation anpasst. Darum vertrauen über 14.000 mittelständische Anwender aus Industrie und Handel auf die langjährige Erfahrung des CRM-Spezialisten. 19 Jahre CRM-Entwicklung zeigen: Software zu verkaufen ist keine Kunst. Damit diese einem Unternehmen aber einen wirklichen Nutzen bringt, bedarf es einer umfangreichen Betreuung. Darum ergänzt die SMARTCRM GmbH ihre Softwarelösung durch Beratung und Systemanalyse, Customizing, Installation sowie umfassende Anwender- und Administratorschulungen.

Auch intern schreibt das Unternehmen die drei Buchstaben CRM besonders groß. Die Mitarbeiter arbeiten engagiert mit und an SMARTCRM. Mit viel Elan und Leidenschaft für ihr CRM-System stellen sie die kontinuierliche Weiterentwicklung von SMARTCRM sowie eine umfassende Kundenbetreuung sicher.

Die SMARTCRM GmbH ist Kooperationspartner des Karlsruher ERP-Anbieters ABAS Software AG und Microsoft Certified Partner für ISV/Software Solutions. Darüber hinaus vertreibt das Unternehmen seine Softwarelösungen in der Schweiz über eine eigene Niederlassung und arbeitet mit Vertriebspartnern in Deutschland und Österreich zusammen.

Über die STOPA Anlagenbau GmbH
Die STOPA Anlagenbau GmbH ist ein unabhängiger mittelständischer Anlagenbauer mit Sitz in Achern. 1963 gegründet, gehört das Unternehmen heute in seinem Kerngeschäft, der Entwicklung und Produktion von automatischen Lager- und Bereitstellungssystemen, europaweit zu den führenden Anbietern. Der zentrale Geschäftsbereich Lagersysteme wird synergetisch von den Sparten Maschinenbau & Stahlbau sowie der Konzeption und Realisierung von Parksystemen flankiert.

Auf einer Produktionsfläche von ca. 13.000 Quadratmetern produziert das Team von über 200 Mitarbeitern primär Lagersysteme für alle Sorten von lagerfähigen Gütern mit Fokus auf Blechen und Langgutmaterialien. Weltweit kann die STOPA Anlagenbau GmbH auf die Referenz von über 1.600 realisierten Projekten – sowohl als integrative Automatisierungsmodule für Bearbeitungsmaschinen als auch in Stand-Alone-Ausführung für die unterschiedlichsten Lageraufgaben – verweisen.

Ergänzt wird die Fertigungspalette durch Retrofit- und After Sales Services, die den nationalen und internationalen Kunden ein Höchstmaß an Verfügbarkeit und Investitionssicherheit gewährleisten.

Das Qualitätsverständnis des Unternehmens definiert sich über seine Historie, seinem Streben nach permanentem Kundenmehrwert und dem Konzept nachhaltiger Kostensenkung. Denn nur wer Qualität produziert, der produziert langfristigen Mehrwert. Und somit für alle Beteiligten auf Dauer niedrigere Kosten.

Mehr im Internet unter:www.smartcrm.de