Seite wählen

Dass man auch in rauhen Internetzeiten mit
positiven Nachrichten auf sich aufmerksam machen kann, beweist das
Karlsruher Softwarehaus Netpioneer. Heimlich, still und leise haben
die Spezialisten für technisch anspruchsvolle
Internetlösungen eine Software entwickelt, die es erlaubt,
beliebige PC-Bildschirme via Internet live miteinander zu
verbinden: den Netviewer.

Um das traditionelle Projektgeschäft vom neuen
Produktgeschäft klar zu trennen, wurde zur Vermarktung und
Weiterentwicklung des Netviewers die Netviewer GmbH gegründet.
Geschäftsführer ist Dr. Andreas Schweinbenz,
Mitbegründer der 1996 ins Leben gerufenen Netpioneer GmbH.

Die Anwendungsbereiche des Netviewers reichen von virtuellen
Vertriebspräsentationen über Online-Verkaufsberatung und
das gemeinsame Bearbeiten von Dokumenten bis hin zur Fernwartung im
Software-Support (Application Sharing). Zum Einsatz kommt der
Netviewer daher quer durch alle Branchen bei
Außendienst-Mitarbeitern, in Call-Centern und in der
Kundenbetreuung.

„Die größte Nachfrage kommt aus der Software-Branche,
von Online-Shops und aus dem Finanzdienstleistungsbereich“, stellt
Petra Eßwein, bei Netviewer für Customer Services
verantwortlich, fest. „Es scheint so, als hätten viele nur
darauf gewartet, dass endlich solch ein Tool auf den Markt
kommt“.

Die Netviewer-Software basiert auf einer selbst entwickelten
Peer-to-Peer Technologie, die die Basis für weitere
Lösungen in diesem Bereich sein wird. Zur strategischen
Ausrichtung meint Dr. Schweinbenz: „Im Moment konzentrieren wir uns
voll auf den Netviewer. Sobald sich aber im Markt die Bereitschaft
auf P2P zu setzen erhöht, sind wir mit Sicherheit unter den
ersten, die weitere Lösungen anbieten werden.“

Über Netviewer:
Die Netviewer GmbH ist eine Tochtergesellschaft des Softwarehauses
Netpioneer GmbH, die gegründet wurde, um die Entwicklung und
die Vermarktung des Netviewer zu übernehmen. Durch die
Nähe zu Netpioneer profitiert Netviewer von der jahrelangen
Netpioneer-Erfahrung im eBusiness-Geschäft und bei der
Software-Entwicklung. Die Eigenständigkeit garantiert die
Flexibilität, die notwendig ist, um eine einzigartige
Technologie zum Erfolg zu führen.

Mehr unter www.netviewer.de.

Über Netpioneer:
Das 1996 gegründete Karlsruher Softwarehaus ist spezialisiert
auf technisch anspruchsvolle Internet-Lösungen. Netpioneer
beschäftigt hochqualifizierte Programmierer und
Software-Entwickler, die über jahrelange Erfahrung in der
Anbindung und Vernetzung beliebiger Datenbanken und
Software-Systemen verfügen. In kombinierten Teams von
Software-Experten und Beratern realisiert Netpioneer Lösungen,
die messbaren Nutzen durch die Optimierung von
Geschäftsprozessen bringen. Kunden von Netpioneer sind
große und mittlere Unternehmen aus ganz Europa.

Netpioneer-Referenzen:
1&1 Internet, AIDA Cruises, Allianz Lebensversicherung, COR AG
Insurance Technologies, Deutscher Herold, Fleetguard, Hong Kong
Tourist Association, HypoVereinsbank, Irische
Fremdenverkehrszentrale, Jamaica Tourist Board, Kerrygold, KPMG,
Krystaltech Lynx Europe, Landeswohlfahrtsverband Baden,
Pepperl+Fuchs, Profibus Nutzerorganisation, Scherz Verlag, Schlund
+ Partner, Schweizerische Rentenanstalt/Swiss Life, Screenspot,
United Internet, WGZ-Bank und andere.