Seite wählen

München, 12. Dezember 2001 – Der
IT-Dienstleister TietoEnator wird ab sofort als „Solution
Partner“ noch enger mit dem CRM-Anbieter Point
zusammenarbeiten. Gemeinsam realisieren die Partner innovative
eCRM-Lösungen, die Kundenbeziehungen von Unternehmen so
gestalten, dass Umsätze gesteigert und Kosten eingespart
werden.
Als größter Anbieter von Beratungs- und
IT-Dienstleistungen in Skandinavien verfügt TietoEnator
über 30 Jahre Erfahrung in den Bereichen Business- und
IT-Consulting, Projektmanagement, Lösungsentwicklung,
Systemintegration sowie Service und Support. Dabei verbindet
TietoEnator Organisationsberatung mit Planung, Entwicklung und
Integration wegweisender Informations- und Kommunikationssysteme.
Point, seit mittlerweile zwölf Jahren am Markt, bietet mit
seiner mehrfach ausgezeichneten Software e-point echtes
Multi-Channel Management: Kundeninteraktion und
Geschäftsprozesse können über alle Kanäle in
allen Interaktionsmedien wie z.B. Internet, WAP, PDA, Sprache oder
Fax ablaufen.
Schwerpunkte der Aktivitäten von TietoEnator und Point sind
aufgrund der Branchenkenntnisse der Partner die Bereiche
Versicherungen, Banken, Reise- und Touristikunternehmen, Logistik
sowie Telekommunikation und Medien.
»Wir haben schon einige Projekte gemeinsam sehr erfolgreich
gestaltet«, erläutert Dr. Barbara Stoth,
Geschäftsstellenleiterin Köln, TietoEnator. »Die
Point-Lösung wird von uns sehr gerne eingesetzt, da sie sich
hervorragend an die individuellen Projektanforderungen anpassen
lässt. Wir kennen und schätzen Point und haben uns
deshalb entschlossen, unsere Zusammenarbeit im Rahmen der Solution
Partnerschaft weiter auszubauen.«
»Wir freuen uns sehr, dass es uns gelungen ist, mit
TietoEnator einen weiteren renommierten Solution Partner zu
gewinnen«, meint Alexander Sieverts, Director Alliances &
Marketing CE. »IT-Kompetenz gepaart mit spezifischen
Branchenkenntnissen – TietoEnator erfüllt die
Erwartungen, die wir an Point-Partner stellen, in besonderem
se.« Bei der Durchführung von CRM Projekten nutzt Point
das Know-how weltweit führender Software-, Consulting- und
Implementierungspartner, die aus den Spitzenanbietern der
jeweiligen Branchen ausgewählt werden. »Unser Motto
lautet ‚Perfektes eCRM ist Teamwork’«,
erläutert Sieverts, »und je stärker die
Teammitglieder, desto leistungsfähiger das Team als Ganzes
– zum Nutzen des Kunden.«

Anmerkung an die Redaktion:
Mit über 10.000 Mitarbeitern in 17 europäischen
Ländern und einem Jahresumsatz von 1,1 Milliarden Euro ist
TietoEnator einer der führenden Anbieter von
IT-Dienstleistungen in Europa. Das in Finnland und Schweden
börsennotierte Unternehmen bietet Beratung , Systementwicklung
und -integration, Be-trieb und Support aus einer Hand. Neben
IT-Know-how verfügen die Mitarbeiter von TietoEnator über
Branchenkenntnisse in den Bereichen Telekommunikation und Medien,
Banken und Versicherungs-wesen, Logistik, Reise u nd Touristik
sowie der öffentlichen Verwaltung. Branchenübergreifende
Schwerpunkte sind Internetanwendungen, mobile Kommunikation,
eBusiness, Customer Relationship Management und Contact Center.
Weitere Informationen unter www.TietoEnator.de.

Point Informations Systeme, 1989 in München gegründet,
gehört zu den weltweit führenden Anbietern für CRM
Software. Mehr als 100 Kunden in 36 Ländern setzen auf Point,
um ihre unternehmensspezifischen Kommunikationsprozesse zu
optimieren. Point unterstützt die erfolgreiche Umsetzung von
innovativen Strategien zur Kundengewinnung, Kundenbindung und
für den Kundenservice – und leistet somit einen
wesentlichen Beitrag zum gesamten Unternehmenserfolg.
Neben der branchenübergreifend angelegten CRM-Lösung
e-point bietet Point mit e-point Financial Services eine dedizierte
Lösung für den Finanzdienstleistungsmarkt. Beide Produkte
basieren auf mehrsprachiger Multi-Channel-CRM-Technologie
(Internet, WAP, traditionelle Clients) und konsolidieren vorhandene
Frontend- und Backend-Systeme, Absatzwege und Kundeninformationen
in eine vereinheitlichte Anzeige der Kundendaten.
Zum Kundenstamm zählen beispielsweise Banken und
Versicherungen wie die Allianz Gruppe, BHW Bank, Credit Suisse,
Quelle Versicherung, SEB Bank, Vereinte Krankenversicherung AG,
Volks-/Raiffeisenbanken und die WWK Versicherung, aber auch die
TK-Dienstleister Debitel, France Telecom, Verizon, Virgin Mobile
oder das Einzelhandelsunternehmen Carrefour, der
Tiefkühlkostlieferant Eismann und die Schweizerischen
Bundesbahnen / SBB Cargo.
Weitere Informationen unter www.pointinfo.com.