Seite wählen
Berlin, 26.02.20 –  Als eines der führenden Unternehmen für Produktionstechnologie, Montage- und Funktionsprüfanlagen ist die Teamtechnik Maschinen und Anlagen GmbH mit sechs Produktions- und vierzehn Service-Standorten weltweit vertreten. Über 950 Mitarbeiter in Deutschland, Polen, China sowie in den USA entwickeln und bauen zuverlässige und kundenspezifische Automatisierungslösungen für die Bereiche Medizintechnik, New Energy und Automotive.  Das Unternehmen hat über 44 Jahren Erfahrung und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von gut 180 Millionen Euro. Entscheidend für die Auswahl der CRM-Lösung von PiSA sales ist der bereits im Standard umfassende Funktionsumfang, der sich bei Bedarf hochflexibel individualisieren lässt. So können die hohen Anforderungen die Teamtechnik an sein Kundendatenmanagement und seine Vertriebsprozesse stellt, schnell und effizient abgedeckt werden. Nach erfolgter Implementierung sollen die Vertriebsmitarbeiter des Unternehmens dank innovativer Tablet-App jederzeit und auch von unterwegs aus auf alle CRM-Daten wie Ansprechpartner, Angebote, Aufträge und Präsentationen zugreifen können – auch offline wenn mal kein Netz zur Verfügung steht. Darüber hinaus werden neben dem Vertriebsaußendienst auch der Innendienst sowie die Vertriebsleitung mit dem System ausgestattet. Um den optimalen Informationsfluss zu gewährleisten, wird das PiSA sales CRM tief in die bestehende IT-Landschaft integriert. Als strategischer CRM-Produktpartner der PSI Automotive & Industry GmbH, dem Hersteller des von teamtechnik eingesetzten PSIpenta ERPs installiert die PiSA sales GmbH eine erweiterbare Schnittstelle zwischen CRM und ERP, die bereits in der Standardausprägung einen umfassenden Kopplungsumfang mitbringt. Darüber werden noch weitere Systeme angebunden wie Outlook Exchange, Inxmail, die Telefonanlage (CTI) sowie die Sales & Marketing Intelligence-Lösung Echobot. Weitere Informationen über Teamtechnik Maschinen und Anlagen GmbH finden Sie unter www.teamtechnik.com.