Seite wählen

Neckarsulm, 12. Februar 2002. – Die TDS
Informationstechnologie AG bietet ihren Kunden ab sofort die
Moeglichkeit des Faxversands direkt aus SAP R/3. Die klar
kalkulierbaren Kosten und die hohe Transaktionssicherheit machen
diesen Service fuer alle SAP Anwender attraktiv, die zeitnah Belege
per Telefax aus SAP versenden wollen. Selbst grosse Volumina
fuehren dabei zu keinerlei Kapazitaetsengpaessen. Die kurze
Implementierungszeit von maximal fuenf Tagen ohne
Investitionsaufwand hinsichtlich Hard-und Software macht diesen
Dienst zusaetzlich interessant.

Faxen ohne Mehraufwand
Fuer eine skalierbare Faxloesung fuer SAP mussten Unternehmen
bisher die Voraussetzungen intern selbst schaffen, insbesondere
wenn es um die Bewaeltigung groesserer Volumina geht. Durch den
Service von TDS entfallen die dafuer notwendigen IT-Anschaffungen
sowie das Bereitstellen der passenden Leitungskapazitaet. Das
Rechenzentrum der TDS ist direkt mit dem Fax-Dienstleister Retarus
Network Services GmbH verbunden. Dieser uebernimmt dann die
Faxauftraege der bei TDS im Rechenzentrum betriebenen SAP- Systeme.
Der Anwender im Unternehmen startet direkt vom Arbeitsplatz den
Faxvorgang und erhaelt ebenfalls vom SAP-System einen
Statusbericht.

Bedarf erkannt und umgesetzt
Bei zahlreichen Kundengespraechen der TDS-Berater wurde klar, dass
ein grosser Bedarf fuer den Versand von Faxen aus SAP R/3 heraus
besteht. Neben der Arbeitserleichterung beim Anwender werden durch
diesen Service interne Ressourcen beim Kunden geschont und bleiben
so fuer andere Aufgaben frei.

Retarus Network Services GmbH
Unter dem Motto „Immer gute Nachrichten“ bietet die Retarus Network
Services GmbH seit 1992 Beratung, Produkte und Outsourcing in den
Bereichen E-Mail, Fax und EDI an. Retarus hat sich dabei einen
ausgezeichneten Ruf fuer zuverlaessige, performante und innovative
Loesungen erworben. Alle von Retarus angebotenen Dienste sind
professionell gemanagt und ermoeglichen an 365 Tagen im Jahr eine
verfuegbare, verlaessliche und sichere Uebertragung von
Nachrichten. Mit derzeit circa 80 Mitarbeitern erzielte das
Unternehmen aus Hoehenkirchen bei Muenchen im Jahr 2001 einen
Umsatz von rund 10,5 Mio. Euro.

TDS Informationstechnologie AG
Die TDS bietet Application Hosting und
IT-Consulting-Dienstleistungen fuer mittlere und grosse Unternehmen
in Europa. Ausgepraegte Branchenkompetenz und Know-how in
betriebswirtschaftlicher Software wie SAP R/3 bzw. mySAP.com sind
fuer TDS Grundlage innovativer Full-Service-Loesungen fuer ihre
Kunden. TDS beschaeftigt derzeit knapp 800 Mitarbeiter in fuenf
Laendern. Im Jahr 2000 erzielte die TDS einen Umsatz von rund 160
Mio. Euro (320 Mio. DM). Technologie- und Vertriebspartnerschaften
unterhaelt TDS unter anderem mit COR, Gedys, Hewlett-Packard,
Informatica, iXOS, Software AG, Lotus, Microsoft, Oracle, SAP,
Sequencia, Siebel und Sun. Zu den Kunden der TDS gehoeren
renommierte Unternehmen wie Akzo Nobel Powder Coatings, bfz,
Bioscientia, CIV Versicherung, Debitel, de Harense Smid, Deichmann,
Deutsche Bank, Heinrich Hugendubel, H.O.T. (HSE),
Lebensversicherung 1871, Minol, Parion, VPV und Werner & Mertz.
Die TDS AG ist an der Frankfurter Wertpapierboerse notiert (WKN
508560). Ihr Pressekontakt: TDS Informationstechnologie AG
Internet: www.tds-global.com