Seite wählen

Neckarsulm, 9. Juli 2001. – Die TDS
Informationstechnologie AG betreibt das Elektronische
Auftragssystem EASY fuer den groessten deutschen Einkaufssender
Home Shopping Europe, ehemals H.O.T. Das Unternehmen gehoert zur
H.O.T. Networks AG. Derzeit nutzen 1,3 Millionen aktive Kunden das
Angebot. Diese koennen ab sofort neben dem persoenlichen
Bestellgespraech mit einem Call Center-Mitarbeiter ihre Bestellung
ganz einfach ueber die Tasten ihres Telefons oder ueber eine
Spracherkennung aufgeben. Angesichts steigender Kundenzahlen,
wachsender Bestellvolumina und der zunehmenden internationalen
Ausrichtung des elektronischen Versandhaendlers optimiert EASY die
Ablaeufe im Call Center.

Fuer den Systembetrieb von SAP R/3 ist der Neckarsulmer IT-
Dienstleister bereits seit 1996 bei Home Shopping Europe
verantwortlich. Integriert ist das SAP R/3 Retail-System, auf dem
Back-Office-Anwendungen wie das Finanzwesen und die
Materialwirtschaft laufen. Darueber hinaus realisierte TDS fuer den
Shopping-Sender im vergangenen Jahr eine der groessten CRM-
Integrationen zwischen Siebel und SAP. Die Server im TDS-
Rechenzentrum wickeln im Auftrag von Home Shopping Europe taeglich
bis zu 50.000 Bestellungen ab.

Automatischer Bestelldialog
Das elektronische Auftragssystem EASY stammt von der Sauerlacher
neusoft AG, einem Anbieter von Convergence- Loesungen
(Zusammenfuehrung von Daten, Sprache und Multimedia). Die
Applikation ermoeglicht es, einen Bestelldialog per Telefon
vollstaendig automatisch abzuwickeln. Falls Kaeufer falsche Kunden-
oder Bestellnummern eingeben, schaltet das System den Anrufer
automatisch zum Call Center weiter. Nicht lieferbare Artikel meldet
EASY selbsttaetig. Die Kunden- und Artikeldaten legt das Programm
in der angeschlossenen CRM- Applikation ab. Ueber die
Zusammenarbeit aeusserte sich Patrick O’Keeffe, Vorstandsmitglied
H.O.T. Networks AG, begeistert: *Die Firma TDS war und ist ein
hochverlaesslicher und professioneller Partner. Projektleiter wie
sie bei TDS vorzufinden sind, kann ich jedem
Projektverantwortlichen nur wuenschen.“

Home Shopping Europe
Seit dem Sendestart im Oktober 1995 hat sich Home Shopping Europe,
ehemals H.O.T., zum fuehrenden deutschen Shopping-Sender
entwickelt. Anteilseigner sind das US-amerikanische Unternehmen
Home Shopping Network, Thomas Kirch, Familie Dr. Georg Kofler und
Quelle AG. Home Shopping Europe sendet taeglich 24 Stunden, davon
20 Stunden live. Das Unternehmen zaehlt derzeit 1,3 Millionen
aktive Kunden aus Deutschland, Oesterreich und der Schweiz. Das
Einkaufsportal wickelt taeglich durchschnittlich 20.000 Anrufe ab,
in Hochzeiten bis zu 50.000 Anrufe.

TDS Informationstechnologie AG
Die Neckarsulmer TDS AG positioniert sich als weltweit operierender
IT-Dienstleister mit den Schwerpunkten Consulting und Application
Hosting/ASP (Application Service Providing). Damit schafft TDS die
Grundlage fuer Portale, Online-Shops und Branchen-ASP-Loesungen.
TDS beschaeftigt derzeit knapp 900 Mitarbeiter in elf Laendern. Im
Jahr 2000 erzielte die TDS einen Umsatz von rund 160 Mio. Euro (320
Mio. DM). Technologie- und Vertriebspartnerschaften unterhaelt die
TDS neben anderen mit COR, Gedys, Hewlett-Packard, Informatica,
iXOS, Software AG, Lotus, Microsoft, Oracle, SAP, Sequencia, Siebel
und SUN. Zu den Kunden der TDS zaehlen Unternehmen wie Akzo Nobel
Powder Coatings, Bioscientia, CIV Versicherung, Deichmann, Deutsche
Bank, Home Shopping Europe , Heinrich Hugendubel, Werner &
Mertz (Frosch und Erdal) und WUEBA. Die TDS AG ist an der
Frankfurter Wertpapierboerse notiert (WKN 508560).