Seite wählen

Neckarsulm, 19. Februar 2001. – Die TDS
Informationstechnologie AG präsentiert sich zusammen mit ihrem
Tochterunternehmen sorentiQ GmbH & Co. KG auf der CeBIT 2001
vom 22. bis zum 28. März in Hannover. Das Neckarsulmer
Unternehmen zeigt auf seinem Messestand Produkte und
ASP-Lösungen (Application Service Providing) für
unterschiedliche Branchen. An jedem Messetag stellt TDS besondere
Themen heraus und präsentiert ihre Lösungen auch auf
Vorträgen. Darüber hinaus ist der ASP-Anbieter auf
mehreren Partnerständen vertreten.

MoDuS
TDS zeigt auf der CeBIT die von ihr entwickelte
Client-Server-Lösung MoDuS (Modulares Dokumenten System).
Diese Software ermöglicht den Anwendern, sämtliche
Dokumente, beispielsweise Angebote, Policen, Rechnungen, Briefe,
Bestellungen und Formulare, durch ausgereifte
Schnittstellentechnologie zu beliebigen Vorsystemen vollautomatisch
zu generieren und zu drucken. Die zugehörigen Templates werden
über eine moderne grafische Oberfläche zentral
verwaltet.

Pharma-, Chemie- und Automotive-Navigator
TDS präsentiert auf ihrem Stand den Chemie- und
Pharma-Navigator für die mittelständische Industrie.
Beide Systeme sind von der SAP AG qualifiziert und ergänzen
das Portfolio der TDS an R/3-basierenden
ERP-Software-Lösungen. Der Chemie-Navigator verbindet
industriespezifische Anforderungen mit den betriebswirtschaftlichen
Prozessen der integrierten SAP-Anwendung. Der Pharma-Navigator ist
eine Gesamtlösung, die neben einem voreingestellten SAP-System
auch die projektbegleitende Systemvalidierung unterstützt.
Für die Automobilindustrie bietet TDS den
Automotive-Navigator, der ebenfalls auf SAP R/3 basiert.

Thementage auf der CeBIT
Bei der TDS steht jeder Messetag unter einem anderen Motto. Am
Eröffnungs-Donnerstag startet das Unternehmen mit dem
Schwerpunkt ASP und sorentiQ. Am darauf folgenden Freitag sind
Banken und Versicherungen eingeladen, sich ein Bild von den
Finanz-Lösungen zu machen. Infrastrukturservices sind das
Thema am 24. März, an dem TDS auch Branchenlösungen
für die Telekommunikation zeigt. Am 25. März dreht sich
alles um Software für die Bauwirtschaft und Life Science &
Chemie. Der Montag steht ganz im Zeichen von Management Consulting
und Automotive. Dem Thema Application Hosting und Application
Integration widmet sich TDS am 27. März. Am letzten Messetag
schließlich stellt TDS internationale Projekte vor.

sorentiQ
Die sorentiQ ist ein Unternehmen des IT-Dienstleisters TDS AG und
des Kommunikationsdienstleisters Star 21 Networks. Als Application
Service Provider (ASP) stellt sorentiQ branchenspezifische
Software-Pakete und ergänzende Services über modernste
Kommunikationsdienste wie zum Beispiel das Internet zur
Verfügung. Diese Standard-Lösungen werden in der Regel
von einer Vielzahl von Unternehmen parallel genutzt und sind vor
allem für kleinere und rasch wachsende Firmen interessant.

Euro-Umstellung für SAP-Produkte
Zum Thema Euro hat die TDS ein Vorgehensmodell entwickelt, das auf
den SAP Standard Tools aufsetzt. Europaweit hat TDS bereits zehn
Euro-Umstellungen durchgeführt und produktiv gesetzt. Als
SAP-Euro-Package-Partner nimmt das Unternehmen derzeit 30 weitere
Anpassungen vor.

Vorträge von TDS und sorentiQ
Im Convention Center informieren TDS und sorentiQ über
folgende Themen: Integration im Internetzeitalter (22. März,
17.15 Uhr), Sequenzproduktion in der Automobilindustrie (24.
März, 14.15 Uhr), der Mehrwert von ASP-Lösungen für
den Mittelstand am Beispiel von Kundenprojekten (26. März,
17.15 Uhr), Content- und Commerce-Integration von E-Business in
bestehende IT-Landschaften (27. März, 14.45 Uhr).

TDS und sorentiQ auf Partner-Ständen
Bei der Siebel Systems Deutschland GmbH (Halle 4, Stand A42) zeigt
TDS Lösungen zum Customer Relationship Management, bei der
iXOS Software AG (Halle 2, Stand B10) stehen elektronische Archive
in Verbindung mit SAP R/3 im Vordergrund. TDS berät bei der
Auswahl und implementiert die Standardsoftware der Godesys GmbH
(Halle 20, Stand D01).
sorentiQ indes stellt auf den Partnerständen von Sage KHK
(Halle 2, Stand B28, betriebswirtschaftliche Standardsoftware),
Bosch Telecom GmbH (Halle 20, Stand E05, Zeitmanagementsysteme) und
Star 21 Networks AG (Halle 25, Stand E35,
Breitbanddienstleistungen) aus.

Alles auf einen Blick
Thementage:
Donnerstag, 22. März – ASP und sorentiQ
Freitag, 23. März – Banken und Versicherungen
Samstag, 24.März – Infrastrukturservices,
Telekommunikation
Sonntag, 25. März – Bauwirtschaft, Life Science &
Chemie
Montag, 26. März – Management Consulting, Automotive
Dienstag, 27. März – Application Hosting, Application
Integration
Mittwoch, 28. März – Internationale Projekte

Partner-Stände:
Siebel Systems Deutschland GmbH ->Halle 4, Stand A42
iXOS Software AG ->Halle 2, Stand B10
Godesys GmbH ->Halle 20, Stand D01
Sage KHK ->Halle 2, Stand B28
Bosch Telecom GmbH ->Halle 20, Stand E05
Star 21 Networks AG ->Halle 25, Stand E 35

Vorträge im Convention Center:
Donnerstag, 22. März, 17.15 Uhr – Integration im
Internetzeitalter
Samstag, 24. März, 14.15 Uhr – Sequenzproduktion in der
Automobilindustrie
Sonntag, 25. März, 14.30 Uhr – Supply Chain Optimierung mit
dem Internet Service i-supply von Supply Solution
Montag, 26. März, 17.15 Uhr – Der Mehrwert von
ASP-Lösungen für kleinere und mittlere Unternehmen am
Beispiel von Kundenprojekten
Dienstag, 27. März, 9.30 Uhr – Selektives Outsourcing *
IT-Strategie für Gewinner
Dienstag, 27. März, 14.45 Uhr – Content- und
Commerce-Integration von E-Business in bestehende
IT-Landschaften

Vorträge im SAP & Partner Forum:
Samstag, 24. März, 12.30 Uhr – TDS Branchenlösungen bei
der United Parts FHS Automobilsysteme GmbH
Dienstag, 27. März, 10.30 Uhr – HR Business Services im ASP
Umfeld
Dienstag, 27. März, 11.30 Uhr – E-Business für die
Bauwirtschaft

TDS Informationstechnologie AG
Die Neckarsulmer TDS AG positioniert sich als weltweit operierender
IT-Dienstleister mit den Schwerpunkten Management Consulting,
Anwendungsintegration, Infrastrukturservices und Application
Hosting. Damit schafft TDS die Grundlage für Portale,
Online-Shops und Branchen-ASP-Lösungen. TDS beschäftigt
derzeit rund 1.300 Mitarbeiter in zwölf Ländern.
1999 erzielte die TDS einen Umsatz von rund 165 Mio. Euro (323 Mio.
DM).
Technologie- und Vertriebspartnerschaften unterhält die TDS
neben anderen mit COR AG Insurance Technologies, EMC², Gedys,
Hewlett- Packard, Informatica, iXOS, Software AG, Lotus, Microsoft,
MicroStrategy, Oracle, SAP, Sequencia GmbH, Siebel Systems
Deutschland GmbH und SUN. Zu den Kunden der TDS zählen
Unternehmen wie Akzo Nobel Powder Coatings, Bioscientia, CIV
Versicherung, Deichmann, Deutsche Bank, H.O.T., Heinrich
Hugendubel, Werner & Mertz (Frosch und Erdal) und WÜBA.
Die TDS AG ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (WKN
508560).

Weitere Informationen finden Sie im Internet: www.tds-global.com