Seite wählen

Systems-Highlight von ConSol:
Konfigurationsdatenbank „CM/Inventory“ für
einfache IT-Inventarisierung im User Helpdesk

  • Neue Funktion der Workflow-Lösung ConSol*CM bietet
    gebündelt sämtliche Informationen über Hard- und
    Software eines IT-Arbeitsplatzes
  • CM/Inventory“ erstmals in Halle A2, Stand 430 auf der
    Systems 2006 zu sehen – vom 23. bis 27. Oktober 2006 in
    München

München, 24. August 2006 —- Die ConSol Software GmbH
präsentiert auf der diesjährigen Systems erstmals
„CM/Inventory“ – eine Konfigurationsdatenbank,
die das aufwendige Führen von externen Listen
überflüssig macht. Die neue ITIL-konforme Funktion ist in
den Web-Client der Workflow-Lösung ConSol*CM integriert. Sie
stellt dem User Helpdesk sämtliche Informationen über die
im Einsatz befindliche Hard- und Software eines IT-Arbeitsplatzes
inklusive Vertragsdaten mit Lieferanten gebündelt zur
Verfügung. Das IT-Beratungs- und Softwarehaus ist auf der
Systems 2006 – vom 23. bis 27. Oktober in München
– in Halle A2, Stand 430 zu finden. Neben
„CM/Inventory“ zeigt ConSol dort auch die neue Version
des Outlook-Clients von ConSol*CM mit verbesserter Integration von
Kalender und Kontakten sowie zusätzlichen
Reporting-Möglichkeiten.

„CM/Inventory“ stellt übersichtlich dar, welche
Arten von Hard- und Software zu einem Anwender gehören –
angefangen von PC, Monitor und Maus über die verschiedenen
Softwarepakete bis hin zu PDA und Notebook. Über die
benutzerfreundliche Oberfläche lässt sich frei
einrichten, welche Art von Hard- oder Software jeweils erfasst
werden soll. Dabei sind bereits vorhandene Datensammlungen einfach
zu integrieren. Auch die Verwaltung sämtlicher Assets ist mit
wenigen Mausklicks über die Oberfläche von ConSol*CM
möglich. So gehört mit CM/Inventory das – gern auch
einmal vergessene – Aktualisieren von Listen der
Vergangenheit an. Ein weiterer Pluspunkt der neuen
Inventarverwaltung von ConSol*CM ist das Reporting, aus dem
hervorgeht, welcher Gerätetyp die meisten Mängel hatte
oder wo noch Schulungsbedarf besteht.

„Systems-Besucher können sich gern an unserem Stand
430 in Halle A2 von unserer neuen Inventarfunktion überzeugen.
Mit der Konfigurationsdatenbank unserer renommierten
Workflow-Lösung ConSol*CM wird die Verwaltung sämtlicher
Hard- und Software zum Kinderspiel und die Ära der
zusätzlich gepflegten Inventardaten geht zu Ende“,
erklärt Andreas Stoll, Produktmanager von ConSol.

Über ConSol Software GmbH
Die ConSol Software GmbH ist ein etabliertes High-End-IT-Beratungs-
und Softwarehaus mit rund 150 Mitarbeitern. Als Spezialist für
Entwicklung, Integration und Betrieb komplexer IT-Systeme bietet
das 1984 gegründete Münchener Unternehmen komplette
Lösungen aus einer Hand – etwa in den Bereichen
Betriebssysteme, Netzwerke, Datenbanken oder Web Services. Eigene
Produkte, zum Beispiel für Helpdesk, Reklamations- und
Lead-Management, ergänzen das Leistungsspektrum. Zu den Kunden
von ConSol gehören Großunternehmen wie BMW, Bayerische
Hypo- und Vereinsbank, Neckermann und Siemens genauso wie
Mittelständler und öffentliche Verwaltungen. Im
vergangenen Geschäftsjahr 2004/2005 hat das Unternehmen mit
einer Niederlassung in Ratingen sowie Töchtern in den USA und
in Polen einen Umsatz von rund 13 Millionen Euro erzielt.

Zahlreiche Preise dokumentieren die Qualität und Kompetenz,
die das IT-Unternehmen seinen Kunden bietet: So wurde ConSol 2005
in die Liste der 50 erfolgreichsten Technologieunternehmen
Deutschlands („Technology Fast 50“) aufgenommen und ist
erneut im Ranking der 500 wachstumsstärksten
mittelständischen europäischen Unternehmen
(„Europe’s 500“) vertreten. Auch
Firmengründer Dr. Ulrich Schwanengel wurde bereits mehrfach
für den Erfolg und die Mitarbeiterfreundlichkeit seines
Unternehmens prämiert: Im gleichnamigen Business-Wettbewerb
wurde er zum „Entrepreneur des Jahres 2004“
gekürt. 2006 ging er aus dem renommierten Wettbewerb
„Deutschlands Beste Arbeitgeber“ mit ConSol als Sieger
hervor. Auch in der Top-100-Liste der „Best Workplaces in
Europe“ liegt das Unternehmen weit vorne: Innerhalb der IT-
und Telekommunikationsbranche bildet ConSol zusammen mit Microsoft
und O2 die Gruppe der Top 3.

Weitere Informationen:www.ConSol.de