Seite wählen

München, 27. August 2003 —- Die ConSol
Software GmbH präsentiert auf der diesjährigen Systems in
München die neue Version von ConSol*CM – eine leicht zu
integrierende, modular aufgebaute und Workflow-basierte
CRM-Lösung. Vom 20. bis 24. Oktober 2003 ist die um neue
Funktionen und Module erweiterte Software für Help Desk,
Support, Customer Care, Reklamations- und Lead-Management in der
CRM Area in Halle A1, Stand 100-30 zu sehen.

ConSol*CM bietet Unternehmen jeder Größe eine
Web-basierte Softwarelösung für Aufgabenverfolgung und
Steuerung von Arbeitsabläufen in der Kundenbetreuung:
Sämtliche Kommunikationsströme im Unternehmen lassen sich
damit effizient steuern und überwachen. So werden
Geschäftsprozesse optimiert und Kosten reduziert, was einen
schnellen Return on Investment gewährleistet.

Durch den Web-Client bietet ConSol*CM volle Funktionalität
ohne lokale Installation. Offene Schnittstellen ermöglichen
eine modulare Erweiterung und Eingliederung in das bestehende
System des Unternehmens. Die Workflow Engine ist das „Herz“ von
ConSol*CM. Damit können alle Arbeits- und
Kommunikationsabläufe detailliert abgebildet werden.
Sämtliche Prozesse lassen sich jederzeit erweitern und
anpassen.

ConSol-Kunden aus dem Versicherungssektor und dem
Online-Versand-Handel, wie zum Beispiel die AOK Bayern und die
Neckermann Versand AG, können die Abwicklung von
Kundenanfragen und Reklamationen sowie andere
Kerngeschäftsprozesse mit dem Workflow-System von ConSol
beschleunigen und optimieren. Im Bereich E-Government zählt
ConSol die Landratsämter München und Günzburg sowie
die Stadt Regensburg zu seinen Kunden. Darüber hinaus
profitieren auch mittelständische Unternehmen wie Orchestra,
Loyalty oder die Käserei Champignon GmbH & Co. von der
modular aufgebauten und hoch skalierbaren ConSol-Software.

Die ConSol* Consulting & Solutions Software GmbH ist ein
etabliertes High-End-IT-Beratungs- und Softwarehaus mit mehr als
120 Mitarbeitern. Als Spezialist für Entwicklung, Integration
und Betrieb komplexer IT-Systeme bietet das Münchener
Unternehmen komplette Lösungen aus einer Hand – etwa in den
Bereichen Betriebssysteme, Netzwerke, Datenbanken oder Web
Services. Eigene Produkte zum Beispiel für Help Desk oder
Prozessoptimierung ergänzen das Leistungsspektrum. Zu den
Kunden von ConSol gehören Großunternehmen wie BMW,
HypoVereinsbank, Neckermann und Siemens genauso wie
Mittelständler und öffentliche Verwaltungen. Im
vergangenen Geschäftsjahr 2001/2002 konnte das Unternehmen mit
Niederlassung in Ratingen sowie Töchtern in den USA und in
Polen seinen Umsatz um 15 Prozent auf 10,5 Millionen Euro
steigern.

ConSol wurde 1984 von Dr. Ulrich Schwanengel gegründet, der
nach wie vor einer der Geschäftsführer ist. Zahlreiche
Preise dokumentieren die Qualität und Kompetenz, die ConSol
seinen Kunden bietet: So wurde ConSol 2002 zum fünften Mal in
Folge in die Liste der wachstumsstärksten europäischen
Unternehmen „Europe’s 500“ aufgenommen. Zu den weiteren
Auszeichnungen zählen der 1. Platz im europäischen Vitae
Talent Award, der vom bayerischen Wirtschaftsministerium verliehene
Preis „Bayerns Best 50“ sowie die Finalteilnahme beim Wettbewerb
„Entrepreneur des Jahres 2002“.

Weitere Informationen: http://www.ConSol.de