Seite wählen

Syskoplan, einer der führenden
Software-Integratoren für das Customer Relationship
Management, und Bertelsmann mediaSystems (BmS) haben heute den
Vertrag unterzeichnet, wonach die syskoplan AG ihren Anteilsbesitz
um 11%- Punkte auf 51% der Anteile an der gemeinsamen Tochter
Customer Management Systems 4 Media (CM4) ausbaut. Lediglich die
Zustimmung des Bundeskartellamtes muss noch eingeholt werden. CM4
bietet als Software-Integrator IT-Dienstleistungen für die
Medien und mediennahen Branchen mit dem Schwerpunkt Customer
Relationship Management. Aufgrund dieser Transaktion wird CM4 in
diesem Geschäftsjahr erstmalig per Vollkonsolidierung in die
Geschäftszahlen der syskoplan-Gruppe einbezogen, was eine
Überarbeitung der zum Börsengang vorgelegten Plandaten
erfordert. Für das Geschäftsjahr 2001 geht die
Gesellschaft nunmehr von einem Umsatzanstieg auf 56,3 Mio. Euro und
einem Ergebnis vor Steuern (EBT) von 9,0 Mio. Euro aus. Für
die Jahre 2002 bis 2004 ergeben sich folgende Umsatzwerte: 73,8
Mio. Euro, 96,9 Mio. Euro, 129,3 Mio. Euro. Das EBT entwickelt sich
wie folgt: 11,8 Mio. Euro, 15,5 Mio. Euro, 20,5 Mio. Euro. Weitere
Details werden in der Presse- und Analystenkonferenz am 20.
März erläutert.

Für Fragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:
Heinz Strukmeier
syskoplan AG
Tel. (05241) 5009-1041/1040
Fax: (05241) 5009-1033
Email: heinz.strukmeier@syskoplan.de