Seite wählen

Gütersloh 05. November 2007. Ab
Januar 2008 können auch in Deutschland Kurse der Web 2.0
University belegt werden. Angeboten werden die Management- und
Entwicklerseminare von der syskoplan AG, die Teil des
Unternehmensnetzwerks von Reply S.p.A. ist. Die Reply-Gruppe hat
dafür mit Hinchcliffe & Company – Gründer der Web 2.0
University und strategischer Partner von O’Reilly Media – eine
Exklusivvereinbarung getroffen und bietet diese
Business-Education-Lösung in Italien an.

Hinchcliffe & Company gilt weltweit als anerkannter
Vordenker und führender Anbieter von Business Education im
Bereich Web 2.0. syskoplan und Reply werden die so genannten Web
2.0-University Bootcamps ihren Kunden sowie einer breiten
Öffentlichkeit anbieten.

Die Kurse und Workshops der Web 2.0 University hat Hinchcliffe
& Company zusammen mit O’Reilly Media entwickelt – dem
Unternehmen, das den Begriff Web 2.0 entscheidend geprägt hat
und laufend Trends identifiziert. Weltweit haben bereits mehr als
3.800 hochrangige Entscheider, IT-Experten, Programmierer und
Entwickler die Web 2.0 University in öffentlichen und privaten
Veranstaltungen besucht und dabei gelernt, das Web 2.0 in ihre
Geschäftsmodelle effektiv zu integrieren.

„Reply ist ein europäisches Netzwerk, das so früh wie
kein anderes europäisches Unternehmen seine Fähigkeiten
demonstriert hat, die Geschäftsprinzipien und Technologie von
Web 2.0 zu verstehen, zu entwickeln und zu implementieren“, sagt
Dion Hinchcliffe, Vorstand von Hinchcliffe & Company. So
würden Unternehmen unterstützt, diese neuen
Geschäftsmodelle zu etablieren. „Wir sind stolz darauf, mit
Reply für die Web 2.0 University in Italien und Deutschland
zusammenzuarbeiten“, erläutert Hinchcliffe.

In Deutschland wird die syskoplan-Gruppe mit ihrer
Beratungskompetenz und ihrem Know-how den Inhalt der Bootcamps auf
die jeweiligen Anforderungen zuschneiden. Dabei werden auch
Seminare angeboten, die den speziellen Bedürfnissen einzelner
Unternehmen angepasst sind. „Die Unternehmen rücken
verstärkt das Thema Web 2.0 auf ihre Agenda“, erläutert
Wolfgang Klein, Geschäftsführer der syskoplan-Tochter
discovery sysko: „Sie haben dabei einen großen Bedarf an
Schulung sowie Beratung bei der Umsetzung. Die Web 2.0 University
erleichtert den Unternehmen den Weg in das neue Zeitalter des
Internets.“

syskoplan wird die Bootcamps mit unterschiedlichen inhaltlichen
Schwerpunkten anbieten – wie Web 2.0, Enterprise 2.0 und Ajax.
Gründliches Basiswissen rund um das Web 2.0 vermittelt das Web
2.0 Executive Bootcamp – ein Intensivtraining. Im Mittelpunkt
stehen die Ideen, Trends und Techniken des „Mitmach-Internet“. Das
Executive Bootcamp sorgt für ein umfassendes Verständnis
der Struktur und der Grundlagen des Web 2.0. Es wird vermittelt,
wie Web 2.0 den speziellen Erfordernissen der Netzwerk-Software
angepasst werden kann und warum gerade die Web-Seiten der neuen
Internetgeneration im Vergleich zu den herkömmlichen Seiten so
außerordentlich schnell und umfangreich an Beliebtheit
gewinnen. Eine Diskussion über die
Anwendungsmöglichkeiten der neuen Techniken mit praktischen
Beispielen schließt das Tagesseminar ab.

Das Enterprise 2.0 Bootcamp ist ein eintägiges
Intensivseminar, das den Nutzen von Social Media-Plattformen
herausarbeitet, um die Zusammenarbeit, Produktivität innerhalb
des Unternehmens sowie das Geschäftsergebnis durch die Nutzung
von Web 2.0 Tools zu verbessern. Verdeutlicht werden die
Möglichkeiten durch Case Studies und
Best-Practice-Beispiele.

Speziell für Webdesigner und -architekten wurde das Ajax
Bootcamp entwickelt. Das eintägige Trainingsprogramm zeigt in
praktischen Übungen, wie interessante und nutzerfreundliche
Rich Internet Applications (RIAs) auf Grundlage von Ajax aufgebaut
werden können. Eine eingehende Auseinandersetzung mit den
neuesten Techniken sowie praxiserprobte RIAs ermöglichen den
Teilnehmern, eigene Webseiten und Anwendungen auf höchstem
Niveau zu entwickeln.

Zu den Unternehmen

Die syskoplan AG, die 1983 gegründet wurde und seit
November 2000 an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert ist,
hat sich als namhafter Softwareintegrator und Beratungspartner
ihrer Kunden etabliert. Ausgehend vom deutschsprachigen Europa
realisiert das Unternehmen heute Softwareprojekte bei
Großunternehmen und Branchenführern. Die Kunden der
syskoplan AG können sich über eine individuelle
Kundenbeziehung (one to one) gegenüber dem Wettbewerb
differenzieren. Diese kundenzentrische Unternehmensführung ist
das Tätigkeitsfeld von syskoplan. syskoplan liefert dadurch
IT-Unterstützung für Prozesse im Customer Relationship
Management, dass Standardsoftware veredelt, ergänzt und
integriert wird. Dieses Vorgehen sichert den Schutz der
Investitionen und eine rasche Umsetzung. Die syskoplan
Unternehmensgruppe beschäftigte am 30. September 2007 401
Mitarbeiter. Der Umsatz des Geschäftsjahres 2006 betrug 45,2
Mio. Euro. Die syskoplan AG ist an verschiedenen Standorten in
Deutschland (Hauptsitz Gütersloh, daneben Düsseldorf,
Hannover, München und Hamburg) vertreten. Neben den
bestehenden Beteiligungen wurde das Netzwerk der syskoplan in 2006
und 2007 um die Unternehmen macrosInnovation, Interactiv, discovery
sysko, Xuccess Consulting, cluster sysko, comit sysko und ibex
sysko erweitert.

Die discovery sysko GmbH

Die discovery sysko GmbHist ein Anbieter von
Beratungsdienstleistungen und Produkten, die das Management des
gesamten Lebenszyklus‘ von digitalen Inhalten ermöglichen. Das
Unternehmen mit Sitz in München hat Zugriff auf die
führende Digital Asset Management Plattform discovery reply.
Das Unternehmen unterstützt Medien auf diese Weise im
Konvergenzprozess – dem Zusammenwachsen von Fernsehen, Radio,
Internet und Telekommunikation. Diese Entwicklung und die
Digitalisierung lassen die Grenze zwischen Individual- und
Massenkommunikation verschwimmen. Durch Breitbandkabel,
terrestrisches digitales Fernsehen sowie UMTS wird der
Kommunikationsprozess rückkanalfähig gemacht. Auf diese
Weise werden die neuen Medien zum Träger für Massen- wie
Individualkommunikation und der Empfänger individuell
adressierbar.

Internet:www.discovery.sysko.de