Seite wählen

Los Angeles, Kalifornien, 18. November
2009
– SugarCRM, weltweit führender Anbieter
kommerzieller Open-Source-CRM-Software (Customer Relationship
Management), kündigte heute an, seine CRM-Anwendungen
zukünftig auch auf Windows Azure anzubieten, um seine Kunden
und Value-added Reseller von der Echtzeit-Skalierbarkeit, hohen 10
Verfügbarkeit und On-Demand-Infrastruktur der Cloud-Plattform
von Microsoft Corp. für Webanwendungen und -dienste
profitieren zu lassen.

„Mit Windows Azure hat Microsoft eine echte
Cloud-Computing-Plattform geschaffen, die weit über die simple
gehostete Infrastruktur hinausgeht, wie sie in der Regel heutzutage
15 sonst angeboten wird“, erläutert Larry Augustin, CEO
von SugarCRM. „Mit Windows Azure können Value-added
Reseller von SugarCRM für Kunden auf der ganzen Welt
maßgeschneiderte Lösungen entwickeln und implementieren.
Dieser neue Service ist eine weitere Schlüsselkomponente der
Sugar Open Cloud, der Cloud-Strategie von SugarCRM, die das Ziel
hat, standortunabhängig sowie auf den Bedarf des Kunden
zugeschnitten 20 einfaches und kostengünstiges CRM anzubieten.
Sugar auf Windows Azure vereint die benutzerfreundlichste
CRM-Anwendung auf dem Markt mit einer hochgradig skalierbaren und
sicheren Cloud-Computing-Plattform.“

Die Verfügbarmachung der SugarCRM-Anwendungen auf Microsoft
Windows Azure war 25 einfach und unkompliziert und kostete nur
wenige Wochen Entwicklungszeit. Entscheidend für diese kurze
Implementierungszeit war die starke Unterstützung der
Microsoft Azure- Plattform von PHP, der Programmiersprache, in der
Sugar geschrieben ist.

„Wir sind hocherfreut, dass SugarCRM nun auf der Windows
Azure-Plattform läuft“, erklärt 30 Doug Hauger,
Geschäftsführer Windows Azure bei Microsoft Corp.
„Dass SugarCRM seine CRM-Dienste so unkompliziert anbieten
konnte, zeigt, wie es die Offenheit der Windows Azure-Plattform
ermöglicht, Webanwendungen unter Rückgriff auf die
gewünschten Tools bereitzustellen.“

35 Windows Azure ist eine Cloud-Services-Plattform im
Internet-Maßstab, die in Datenzentren von Microsoft gehostet
wird. Sie bietet ein Betriebssystem und eine Reihe von
Entwicklerdiensten, die einzeln oder im Verbund genutzt werden
können. Windows Azure bietet eine skalierbare Infrastruktur
mit einem Pay-as-you-Go-Preismodell, bei dem der Kunde keine
Technik kaufen und unterhalten muss, sondern verbrauchsbasiert
für den 40 Dienst bezahlt.

SugarCRM bietet CRM-Cloud-Anwendungen, die in allen
Computing-Umgebungen ausgeführt werden können, inklusive
Cloud-Plattformen wie Windows Azure, Partner-Clouds von
SugarCRM-Partnern wie BT und Tata Communications und privaten
Clouds, die von 45 SugarCRM-Kunden selbst unterhalten werden.
SugarCRM bietet die Sugar Open Cloud an, weil der Kunde Kontrolle
und Flexibilität bei der Verwaltung seiner CRM-Anwendungen
wünscht. Die CRM-SaaS-Anbieter der ersten Generation
können dies nicht bieten. Hier läuft der Kunde Gefahr, an
monolithische und unflexible Dienste gebunden zu werden.

Die Zusammenarbeit von Microsoft und SugarCRM begann im Jahr
2006. Aus ihr gingen Sugar-Anwendungen hervor, die auf
Microsoft-Technik laufen. SugarCRM unterstützt IIS sowie
Active Directory, Microsoft SQL Server, Microsoft Office Outlook
und Microsoft Exchange Server. Im Rahmen der Interop Vendor
Alliance setzten beiden Unternehmen ihre Zusammenarbeit fort. Im
August kündigte SugarCRM die Sugar Community Edition auf der
55 Microsoft Web Plattform an. Bei dieser Plattform handelt es sich
um ein Framework für die Entwicklung, Implementierung und das
Hosting von Webanwendungen.

Über SugarCRM
60 SugarCRM ist weltweit führender Anbieter von CRM-Software
(Customer Relationship Management) im Bereich Commercial Open
Source. Seit der Gründung des Open-Source- Projektes im Jahr
2004 wurden SugarCRM-Anwendungen mehr als 6 Millionen Mal
heruntergeladen. Gegenwärtig werden sie von über 550.000
Nutzern in 75 Sprachen eingesetzt. Mehr als 5.500 Kunden haben sich
anstelle eines herstellergebundenen proprietären Systems
für 65 On-Site- und Cloud-Computing-Services von SugarCRM
entschieden.

Weitere Informationen erhalten unter: www.sugarcrm.com/crm/de