Seite wählen

Chicago, SPSS Inc., ein multinationales
Softwareunternehmen, das essenzielle Technologie zur Datenanalyse
im Bereich der Entscheidungsfindung anbietet, gab heute die
Gründung eines neuen Geschäftsbereichs namens
CustomerCentric Solutions bekannt, der zur Erweiterung des
Fachwissens der Gesellschaft in den Bereichen der analytischen
Technologie und unternehmensweit einsetzbarer Lösungen
entworfen wurde. Damit soll der von Customer Relationship
Management (CRM)-Initiativen erzielte Wert vergrößert
werden. „CustomerCentric Solutions fundiert auf dem 30 Jahre alten
Erbe von SPSS: der Führungsrolle hinsichtlich der Lieferung
mit Auszeichnungen bedachter, analytischer Technologie an
Unternehmen weltweit“, sagte Sue Phelan, President und General
Manager von CustomerCentric Solutions. „Wir wenden dieses
analytische Wissen an, um ein entscheidendes Bedürfnis des
CRM-Marktes zu befriedigen: Wie eine Organisation rund um den
Kunden aufgebaut werden soll und wie man Berge an Daten, die aus
einer Vielzahl an Berührungspunkten zusammengetragen wurden,
sinnvoll nutzen kann, um das Ertragspotenzial zu erhöhen. Wir
sind bereits an dieser Front vorausgeeilt und beabsichtigen, eine
führende Kraft zu sein, um Unternehmen dabei helfen zu
können, die Versprechungen des CRM zu verwirklichen.“
Branchenanalysten hatten wiederholt erklärt, dass ohne diese
entscheidende analytische Komponente CRM-Bemühungen der
Unternehmen fehlschlagen würden. „CRM-Systeme lauffähig
zu implementieren und Daten über Kunden zu sammeln ist nur ein
kleiner Teil der notwendigen Voraussetzungen, um das
Kundenverhalten tatsächlich zu verstehen“, sagte Bob Moran,
Research Vice President und Managing Director des Bereichs Decision
Support Research innerhalb der Aberdeen Group. „Diese Daten zu
analysieren, um den Kundennutzen und dessen Bedürfnisse zu
verstehen und daraufhin vorherzusagen, was Kunden zukünftig
verlangen werden, ist erforderlich, um das volle Potenzial des
Unternehmens und seiner Technologieinvestitionen erschließen
zu können. Unternehmen haben im Laufe der letzten Jahre stark
in die Automatisierung ihres Vertriebs und ihrer Anwendungen des
Kundenservices investiert, aber Analysen werden weiterhin eines der
größten Erfordernisse des CRM und ein Wachstumsbereich
sein“, fügte Moran hinzu. „Wegen der langjährigen
Erfahrung sowie der leistungsstarken Technologien und Anwendungen
von SPSS in den Bereichen Data Mining und Business Intelligence ist
CustomerCentric Solutions als Entwickler analytischer CRM gut
positioniert.“ Das Flagschiff von CustomerCentric Solutions ist
CustomerCentric v, eine unternehmensweit einsetzbare, analytische
CRM-Lösung, die für Unternehmen entworfen wurde, welche
Kunden als ihren größten Vermögensgegenstand
betrachten. Unternehmen, die CustomerCentric wählen, sind in
der Lage ihren Ertrag zu maximieren, indem sie die Anzahl an
Kunden, deren Beitrag und deren Loyalität erhöhen.
CustomerCentric ist weltweit ab einem Preis von USD 200.000
erhältlich. Weitere Informationen sind verfügbar unter
www.spss.com/customercentric. CustomerCentric
Solutions und SPSS sind eingetragene Warenzeichen und
CustomerCentric ist ein Warenzeichen von SPSS Inc.