Seite wählen

München, 23.09.2008 – Semiramis
ist künftig auch als On-Demand-Lösung verfügbar.
Installiert im IBM Rechenzentrum kann die webbasierte
ERPII-Software als Service über das Internet bezogen werden.
Semiramis On Demand wird zu einem Preis ab 113 Euro pro User und
Monat ab 06.10.2008 zum Vertrieb freigegeben. Vertrieb und
Einführung erfolgen über das Semiramis
Partnernetzwerk.

Die vollständig in Java entwickelte ERPII-Software
Semiramis beruht auf einer Softwarearchitektur, die für das
Internet konzipiert ist. Semiramis stellt alle
Funktionalitäten komplett im Webbrowser zur Verfügung;
das System kann von beliebigen Orten genutzt werden, auf dem Client
ist keinerlei Softwareinstallation („Zero Administration
Client“) erforderlich. Damit ist Semiramis für den
On-Demand-Betrieb prädestiniert.

Semiramis On Demand richtet sich an mittelständische
Unternehmen, die einen sehr flexiblen, leicht skalierbaren Einsatz
ihrer Business-Software wünschen. Der Kunde ordert eine
Lösung für eine bestimmte Anzahl von Usern und kann den
Einsatz nach Bedarf skalieren. Je nachdem, wie sich das Unternehmen
entwickelt, kann die Benutzerzahl erhöht oder gesenkt werden
und lassen sich neue Standorte problemlos einbinden. Bei diesem
Betreibermodell werden die Kunden von den Infrastruktur-Aufgaben
zur Bereitstellung Ihrer Business-Software vollständig
entlastet – ein Aspekt, der angesichts der steigenden
Compliance-Anforderungen an die Informationssicherheit der
Unternehmen zunehmende Bedeutung erhält.

Auch in wirtschaftlicher Hinsicht eröffnet das
On-Demand-Modell interessante Optionen. Der Kunde kann die
Anfangsinvestitionen für eine ERP-Einführung gering
halten und hat die Möglichkeit, seine Ausgaben unter
betriebswirtschaftlichen Aspekten vom Bereich der
Investitionskosten zu den Betriebsausgaben zu verschieben und somit
fixe in variable Kosten umzuwandeln.

Semiramis On Demand läuft im IBM Rechenzentrum
Im On-Demand-Modell läuft Semiramis im Rechenzentrum der IBM.
Als einer der weltweit führenden IT-Infrastruktur-Anbieter
steht IBM für hohe Verfügbarkeit, Sicherheit und
Skalierbarkeit der Anwendungen. Das Betreibermodell garantiert
einen 24×7 Support.

Semiramis On Demand wird vom gesamten Semiramis Partnernetzwerk
in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie weiteren
europäischen Ländern angeboten. 25 Partner sorgen
für qualifizierte Services bei Implementierung,
Einführung und Support der Software.

Semiramis On Demand wird ab 06.10.2008 zum Vertrieb freigegeben
und kann ab November 2008 zum Einsatz kommen. Der Preis pro User
und Monat beträgt ab 113 Euro. Die Preise sind nach Mengen
gestaffelt.

„Wir freuen uns über die Kooperation mit SoftM. Mit
Semiramis haben wir eine innovative und bereits im Markt bestens
bewährte ERPII-Lösung, also eine Lösung, die von
Grund auf für das Internet konzipiert wurde, in unser
SaaS-Programm aufgenommen“, sagt Martin Jetter, Vorsitzender
der Geschäftsführung der IBM Deutschland GmbH. „Die
Kunden profitieren bei SaaS von einem effizienten
Kosten-Nutzen-Verhältnis, zukunftssicheren Anwendungen, hoher
Skalierbarkeit und Sicherheit. Durch die Flexibilität des
Modells ist SaaS besonders für mittelständische Kunden
interessant, deren Bedürfnissen IBM und SoftM sowie das starke
Semiramis Partnernetzwerk mit umfassender Lösungskompetenz
gerecht werden.“

Ralf Gärtner, Vorstand Marketing der SoftM AG und
Geschäftsführer der SoftM Semiramis GmbH & Co. KG,
ergänzt: „Semiramis ist von jeher in vollem Umfang
webbasiert und damit für den On-Demand-Betrieb
prädestiniert. Aufgrund der allgemeinen Verfügbarkeit
breitbandiger, sicherer Internet-Verbindungen ist der Markt
für dieses Betreibermodell inzwischen gereift. Insbesondere
die wirtschaftlichen Aspekte – die transparente
Kostenkalkulation und die flexible Anpassbarkeit – werden die
Nachfrage nach dem On-Demand-Modell antreiben. Mit IBM haben wir
den optimalen Infrastruktur-Partner gefunden, mit dem wir
mittelständischen Unternehmen eine Lösung auf
höchstem Technologie-, Sicherheits- und Service-Niveau
anbieten können.“

Über Semiramis
Semiramis ist eine komplett in Java entwickelte, internetbasierte
ERP-Software, die speziell für die Anforderungen
mittelständischer Unternehmen konzipiert ist. Das Produkt
befindet sich seit ca. vier Jahren auf dem Markt und wird von
über 250 Unternehmen eingesetzt. Semiramis hat verschiedene
Auszeichnungen erhalten, insbesondere für hervorragende
Ergonomie. Diese wurde u.a. in einem umfangreichen Usability-Test,
den die Uni Innsbruck mit der Software durchgeführt hat,
eindrucksvoll unter Beweis gestellt.
Semiramis wird über ein Netzwerk von 25
Implementierungspartnern vertrieben. Entwicklung, Vermarktung und
Partnerbetreuung liegen in den Händen der SoftM Semiramis GmbH
& Co. KG mit Sitz in Hannover. Das Unternehmen ist eine
100%-ige Tochter der SoftM Software und Beratung AG, eines
führenden Anbieters von IT-Komplettlösungen für den
Mittelstand. 1973 gegründet, betreut SoftM heute rund 4.000
Kunden mit 420 Mitarbeitern an 17 Standorten in Deutschland,
Österreich, der Schweiz, Frankreich, Polen und Tschechien.

Diese Pressemitteilung ist auch unter: www.semiramis.com sowie unter: www.softm.com abrufbar.