Seite wählen

München, 25. Juli 2008 – Im
Juli 2008 wurde die Konzerntochter SoftM Communications GmbH mit
der SoftM Systemintegration GmbH verschmolzen. SoftM Communications
bringt Softwarelösungen und Kompetenzen unter anderem für
Groupware, Dokumentenmanagement und Workflow ein und komplettiert
damit das Angebotsportfolio der SoftM Systemintegration, das sich
jetzt über das gesamte Spektrum der IT-Infrastruktur
erstreckt.

Das Geschäftsfeld Systemintegration bildet – neben
ERP und Finance – eine der drei Säulen des SoftM
Geschäfts. SoftM bietet in diesem Geschäftsfeld Produkte
und Dienstleistungen rund um die IT-Infrastruktur an und
verfügt über Kompetenz für die heute relevanten
Hardware- und Betriebssystem-Plattformen, für innovative
Speicherkonzepte, Netzwerktechnologien, Sicherheitslösungen
und systemnahe Softwareprodukte. Hinzu kommen jetzt die Themen
Dokumentenmanagement, Workflow, Messaging, Collaboration,
Qualitätsmanagement und IBM Middleware.

Durch die Verschmelzung wird das Geschäftsfeld
Systemintegration um bereits im Konzern vorhandene Kompetenzen
erweitert, um so die von den mittelständischen Kunden
gewünschte Gesamtkompetenz für Infrastrukturthemen noch
effizienter anbieten zu können. Die Verschmelzung bietet die
Möglichkeit, Synergien besser zu nutzen und Prozesse in
Beratung, Support, Vertrieb und Marketing durchgängiger und
effizienter zu gestalten.

Kommentar von Siegmar Vojer, Geschäftsführer der SoftM
Systemintegration GmbH: „Mit der Bündelung der
Kompetenzen in einem Unternehmen entspricht die SoftM
Systemintegration GmbH der immer stärkeren Kundennachfrage
nach einem Multiplattform- und Full-Service-Partner. In noch
umfassenderem Maße als bisher sind wir jetzt in der Lage,
unsere Kunden mit Produkten und Dienstleistungen aus einer Hand zu
bedienen und – durch Nutzung von Synergien – die
Prozesse weiter zu vereinfachen und zu verbessern.“

Die SoftM Software und Beratung AG ist ein führender
Anbieter von IT-Komplettlösungen für den Mittelstand.
SoftM ist in drei Geschäftsbereichen tätig: Der Bereich
ERP umfasst Entwicklung, Vertrieb und Implementierung integrierter
betriebs-wirtschaftlicher Standardsoftware für
mittelständische Industrie- und Handelsunternehmen; der
Bereich Finance umfasst Entwicklung, Vertrieb und Implementierung
von Rechnungswesensoftware für Finanz- und Anlagenbuchhaltung
sowie Controlling; das Angebotsportfolio im Bereich
Systemintegration umfasst Produkte und Dienstleistungen rund um die
IT-Infrastruktur. 1973 gegründet, betreut SoftM heute
über 4.000 Kunden mit 420 Mitarbeitern an 18 Standorten in
Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich, Polen und
Tschechien.

Weitere Informationen:www.softm.com