Seite wählen

München, im Juli 2000 – Onyx ERM Front
Office Solutions GmbH, Spezialist für unternehmensweite,
kundenzen-trierte e-Business-Lösungen, hat mit seinem Produkt
Onyx 2000 in Kombination mit Microsoft Windows 2000 und SQL Server
7.0 Enterprise Edition ein Rekord-Benchmark-Ergebnis erzielt. Bei
den Tests, die unter Real-World-Bedingungen im Microsoft Premier
Support for Developers (PSfD) Testlabor durchgeführt wurden,
er-reichte das System Antwortzeiten von weniger als einer Sekunde
bei 30.000 gleichzeitigen Benutzern auf einem
Vier-Prozessor-Server.

Paul Flessner, Vice President im Bereich SQL Server und
Middleware Development bei der Microsoft Corporation, kommentiert:
„Das hervor-ragende Testergebnis bestätigt, dass die
Onyx-Produkte auf der Microsoft-Plattform problemlos skalierbar
sind, und dadurch auch den Anforderungen sehr großer
Unternehmen gerecht werden. Unsere Plattform ist extrem skalierbar
und bietet kurze Time-to-Market-Zyklen sowie ein schnelles
Return-on-Investment für e-Business-Lösungen. Microsoft
engagiert sich zusammen mit führenden ISV-Partnern wie Onyx,
um Kunden die Nutzung dieser Plattform zu
ermöglichen.“

Brent Frei, President und CEO der Onyx Software Inc.
erklärt: „Onyx hat erneut Maßstäbe im Bereich
des kundenzentrierten e-Business gesetzt. Unsere Software bietet in
Verbindung mit der Microsoft-Plattform nicht nur hohe
Skalierbarkeit, sondern auch Zuverlässigkeit und ein
hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis. Dieses
Benchmark-Ergebnis liegt 50 Prozent über dem des
nächstbesten Wettbewerbers. Das ist vor allem auf die enge
Zusammenarbeit mit Microsoft, die gute Unterstützung und die
herausra-gende Leistung unseres Entwicklerteams
zurückzuführen.“

Skalierbarkeit für den Einsatz in sehr großen
Unternehmen

Für den Benchmark-Test wurden über 30.000 Benutzer
gleichzeitig an einen einzelnen Server mit vier 400-MHz-Prozessoren
angeschlossen. Im Test wurden verschiedene Client-Interfaces
eingesetzt, die eine Interaktion von Vertriebsmitarbeitern,
Mitarbeitern im Kundenservice und Marketing-Personal mit dem Server
repräsentierten. Das Benchmark-Verfahren umfasste Szenarien
für Business-Transaktionen, die auf einer sechs-monatigen
Studie des Kundenverhaltens basieren. Damit konnte man eine
möglichst repräsentative Abbildung eines in der Praxis
eingesetzten e-Business-Systems gewährleisten. Folgende
Produkte wurden getestet:

  • Onyx Employee Portal
  • Onyx Customer Portal
  • Onyx Customer Center

Bei sämtlichen Transaktionsarten erreichten die Onyx-Produkte
Antwort-zeiten von weniger als einer Sekunde – die beste
Performance, die eine kundenzentrierte e-Business-Applikation
jemals in einem Microsoft-Test-labor erreicht hat.

„Der Onyx-Test war wirklich beeindruckend. Dabei waren
nicht nur die Testergebnisse hervorragend, auch die Szenarien waren
äußerst gut durchdacht und komplex,“ so Renee
Sommer, Managing Partner der SEMERON Corporation und Microsoft PSfD
Test Lab Facilitator.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.onyx.com.