Seite wählen

Siebel Systems kann in 2002 weitere 74
Finanzdienstleistungs-Unternehmen in die Liste der Firmen
aufnehmen, die einen nachgewiesenen RoI und höhere
Kundenzufriedenheit bescheinigen

San Mateo / München, 20. Januar 2003 – Siebel
Systems, Inc. (NASDAQ: SEBL), ein führender Anbieter von
Multichannel eBusiness Applications, hat bekanntgegeben, dass das
Unternehmen seine Position im Finanzdienstleistungs-Markt im Jahr
2002 weiter ausgebaut hat. In einem Jahr, in dem viele Anbieter von
CRM-Anwendungen zu kämpfen hatten, konnte Siebel Systems seine
Liste von erfolgreichen Kunden aus der
Finanzdienstleistungs-Branche erweitern. Darüber hinaus
berichten die Kunden aus diesem Bereich von erheblichen RoI (Return
on Investment), den sie mit der Implementierung von Siebel Finance
erzielen konnten.

„Dank unseren Kompetenzen bei der Unterstützung von
Finanzdienstleistern bei der Lösung kritischer
Unternehmensprobleme, konnten wir trotz der schwierigen
wirtschaftlichen Lage im Jahr 2002 74 Neukunden aus diesem Sektor
gewinnen- beispielsweise Waddell & Reed Services Company, Woori
Finance Information System und die DAB Bank AG”,
erklärte Canice Wu, Vice President, Siebel Financial
Services.„Besonders stolz machen mich die positiven
Reaktionen unserer Kunden sowie die beträchtlichen Gewinne,
die sie mit unseren Lösungen nachweislich erzielten, und die
Preise und Auszeichnungen, die viele von ihnen erhalten haben. Ich
freue mich auf weitere Erfolge im Jahr 2003.”

Siebel Systems betreut mehr als 490 Kunden im
Finanzdienstleistungs-Sektor, darunter Branchengrößen
wie Bank of Montreal, BMO Nesbitt Burns, Fleet Bank, Meriwest
Credit Union, National City Bank, Quick & Reilly und Standard
Chartered Bank. Zum Kundenstamm der Firma zählen 20 der
weltweit größten Bankenkonzerne und 13 der 20
größten US-amerikanischen Banken.

Siebel Finance, eine Version der Siebel eBusiness Anwendungen,
ist speziell auf die Finanzdienstleistungs-Branche zugeschnitten.
Die Applikation bietet kundenorientierte Vertriebs-, Marketing- und
Service-Funktionen zur Unterstützung des Privat- und
Firmenkundengeschäfts. Siebel Systems empfiehlt den Kunden die
Messung des Erfolgs ihrer Implementierungen und hat Tools in Siebel
Finance eingebaut, die die Überwachung der Resultate
ermöglichen.

Die Kunden berichten von erheblichen Verbesserungen wie
effizientere Neukunden-Generierung, mehr
Geschäftsabschlüsse, höheren Umsatz pro Abschluss,
bessere Kundenbindung, schnellere Problemlösung und
kürzere Zykluszeiten für die Einführung neue
Produkte. Diese Kunden erzielen auch Kostensenkungen bei der
Entwicklung von Marketing-Kampagnen, bei der Kunden-Akquisition,
bei Mitarbeiterschulungen und beim System-Support. Darüber
hinaus reduzieren sie Fulfilment- und Auftrags-Fehler sowie ihre
Mitarbeiter-Fluktuationsrate. Beispiele für Kunden, die von
diesen Vorteilen und einem hohen RoI profitierten, sind die Fleet
Bank und die Meriwest Credit Union.

Die Fleet Bank, eine Tochter der FleetBoston Financial
Corporation, implementierte 2002 Siebel Finance als Teil ihrer
Business Advisor Plattform zur Unterstützung ihrer
Kundenberater bei der Zusammenarbeit mit Produktspezialisten.
Derzeit nutzen mehr als 1.700 Berater das Business Advisor Tool,
und die Bank plant, diese Zahl auf 3.500 zu steigern. Innerhalb
eines Vierteljahres stieg die Anzahl verkaufter Produkte pro Kunde
um 24 Prozent, wobei beim Cross-Selling eine Steigerung um 15
Prozent erzielt wurde.

Die Fleet Bank hat überdies Siebel Finance bei 150
Mitarbeitern seiner Corporate Client Services Organisation für
die Bearbeitung der ca. 40.000 Kundenkontakte installiert, die sie
monatlich per Telefon, Fax, E-Mail und Post erledigen. „Die
Siebel Implementierung bietet eine breite Vielfalt von
Informationen, die uns bei der Identifizierung von
Cross-Selling-Chancen, bei der Produktentwicklung, bei der
Abschätzung von Service-Trends und bei der Ursachenanalyse
helfen”, erklärte Charles R. Pierce, Director, Fleet
Bank Corporate Client Services.

Mithilfe von Siebel Finance hat die Meriwest Credit Union nicht
nur ihre Produktivität und die Effektivität ihres
Vetriebs gesteigert, sondern auch die Häufigkeit und Effizienz
ihrer Outbound-Marketing-Kampagnen erhöht. Meriwest, die
über ein Gesamtvermögen von US$ 840 Millionen
verfügt, bietet Finanzdienstleistungen für die gesamte
San Francisco Bay Area.„Dank der Verbesserungen bei
Produktivität, Kundennähe und Vertriebs-Effektivität
hilft uns Siebel Finance dabei, uns in einem höchst
wettbewerbsintensiven Markt zu differenzieren und unseren Erfolg zu
quantifizieren”, kommentierte Julie Kirsch, Executive Vice
President und Chief Operating Officer bei Meriwest. Seit der
Implementierung von Siebel eBusiness Anwendungen hat die
Kreditgenossenschaft die Gesamtzeit für die Bearbeitung von
Anfragen um 75 Prozent reduziert, die Einlagen pro Kunde um 27
Prozent erhöht, die Darlehnssummen pro Kunde um 46 Prozent
gesteigert und die Kundenzu­friedenheit um 100 Prozent
verbessert.

Eine Reihe von Siebel-Kunden haben Branchen-Auszeichnungen und
-Preise für ihre innovativen Konzepte und herausragenden
Resultate erhalten. So wurde die Fleet Bank zu einem der drei
Finalisten in der Großunternehmens-Kategorie für die
Gartner CRM Excellence Awards beim Gartner Fall CRM Summit im
September 2002 gewählt. Darüber hinaus erhielten vier
Siebel-Kunden, davon zwei aus dem Finanzdienstleistungs-Bereich –
die Standard Chartered Bank und die PNC Financial Services Group
-Auszeichnungen von der Peppers and Rogers Group anlässlich
der Verleihung der jährlichen 1to1 Innovator Awards.

Siebel Systems selbst erhielt die Auszeichnung „In the
SPIRIT of Excellence” der BMO Financial Group. Siebel Systems
wurde damit für die Lieferung herausragender, innovativer
Lösungen ausgezeichnet, die zur Umsetzung der Ziele der BMO
Financial Group beitrugen, das Kostenmanagement effizienter zu
machen, Geschäftsprozesse zu verbessern und gemeinsam mit
seinen Lieferanten Mehrwert zu schaffen.

Über Siebel Systems
Siebel Systems (Nasdaq: SEBL) ist ein führender Anbieter von
eBusiness Applications, die Unternehmen im Vertrieb, Marketing und
im Kundenservice über sämtliche Kommunikationskanäle
und Geschäftsbereiche unterstützen. Mit mehr als 3.500
Kunden weltweit, bietet Siebel Systems eine bewährte Palette
branchenspezifischer Best-Practices, CRM-Anwendungen und
Geschäftsprozesse für erstklassigen Kundenservice sowie
für den Aufbau profitablerer Kundenbeziehungen. Siebel Systems
verfügt über Vertriebs- und Serviceniederlassungen in 28
Ländern. Im deutschsprachigen Raum befinden sich
Niederlassungen in Frankfurt, München, Wien und
Zürich.

Weitere Informationen erhalten Interessenten unter www.siebel.com/de