Seite wählen

München ,22.09.2009– Internationale
Leitmesse für die Zeitungsindustrie dient als Plattform
für den CRM-Medienspezialisten Die konjunkturelle Situation,
die Überfragmentierung einzelner Medien, der „Problemfall
Internet“ und sich stetig wandelnde Kundenwünsche erschweren
der Medienbranche nicht nur das Wachstum, sondern gefährden
die Profitabilität vieler Traditionsverlage und
Medienhäuser. Die Verlagswelt ist im Umbruch und Printmedien
müssen attraktiver werden und zugleich ihre Kosten
optimieren.

Sensix hat sich deshalb bereits vor Jahren auf die Medienbranche
mit dem Thema Kundenbeziehungsmanagement spezialisiert und
berät Unternehmen dabei, ihre Strategien neu auszurichten, die
entsprechenden kundenorientierten Prozesse zu optimieren oder
CRM-Softwarelösungen einzuführen. Zu den Kunden
zählen namhafte internationale Verlage wie der Axel Springer
Verlag oder die Unternehmensgruppe WAZ, sowie nationale
Medienhäuser wie die Tiroler Tageszeitung, der Braunschweiger
Zeitungsverlag, die Neue Westfälische oder die Nordwest
Zeitung.

Auf der IFRA Expo 2009 präsentiert Sensix auch in diesem
Jahr wieder Erfahrungen aus dem Bereich CRM in der Verlagswelt und
auch ihre neueste CRM-Softwarelösung für den
Anzeigenverkauf und das Abomarketing, die auf der
Standardsoftwarelösung von update basiert. Schwerpunkte in
diesem Jahr sind Abomanagement, aber auch die strategische
Weiterentwicklung von CRM-Initiativen und deren Auswirkungen auf
das CRM-System. Das Thema CRM wurde in den letzten Jahren in
Medienhäusern prozessual und technisch gut implementiert, es
wird aber immer wichtiger, CRM strategisch zu nutzen und auf Basis
von Kennzahlen und Segmenten das Geschäft zu steuern und zu
organisieren. Auf Großbildschirmen werden die neueste
CRM-Lösung und die strategischen Ansätze direkt am
Messestand präsentiert.

„Wir erwarten auch auf der diesjährigen IFRA Expo besonders
viele und hochkarätige Gäste – schon jetzt haben wir
viele Anfragen für Präsentationstermine. Eine
Bestätigung, dass das Thema CRM im Verlagsumfeld an Fahrt
gewinnt und wir sowohl bei der Implementierung von Technologie als
auch bei der strategischen Beratung Kompetenz vorweisen
können“, so die Medienexpertin Julia von Kuester, bei Sensix
verantwortlich für das Account-Management in der
Medienbranche.

Sensix freut sich, Besucher auf der Messe vom 12. bis 15.
Oktober, in der Halle A, Stand A330, begrüßen zu
dürfen.

Über Sensix
Sensix ist ein europäischer Full Service Provider mit Fokus
auf Customer-Relationship-Management (CRM) mit Standorten in
Frankfurt, Hamburg, München, Wien und Zürich und betreut
über 250 nationale und internationale Unternehmen bei deren
CRM-Initiativen in bis zu 24 Ländern.

Heute gehört Sensix zu den größten dedizierten
CRM-Serviceanbietern im zentraleuropäischen Raum. Das
Leistungsspektrum deckt die gesamte Wertschöpfungskette des
Kundenbeziehungsmanagements ab. Vom Business Consulting und der
Entwicklung von Strategien, über die Einführung einer
Softwarelösung der Hersteller Microsoft, update oder Siebel,
bis hin zum kompletten Betrieb und Outsourcing der
CRM-Anwendung.

Internet:www.sensix.net