Seite wählen

Heidelberg, 27. Februar 2008 —- Laut
Forrester Research wird der Markt für
Enterprise-Marketing-Lösungen in den nächsten fünf
Jahren um mehr als 20 Prozent zulegen. Für SAS, weltweit
größter Anbieter von
Business-Intelligence-Lösungen, kommt diese Prognose nicht
überraschend: Das Unternehmen hat den Absatz seiner
Customer-Intelligence-Lösungen im vergangenen Jahr um 50
Prozent gesteigert. Die weiteren Wachstumsaussichten des
Unternehmens sind exzellent: 83 Prozent der
Marketingverantwortlichen in Unternehmen sind laut Forrester davon
überzeugt, dass moderne Lösungen für die Steuerung
des gesamten Marketings entscheidende Wettbewerbsvorteile
bringen.

In seiner im Januar 2008 veröffentlichten Studie „Forrester
Wave: Enterprise Marketing-Platforms Q1 2008“, unterstreicht
Forrester Research, dass SAS eine „äußerst
leistungsstarke analytische Lösung zu bieten hat“, und gab dem
Unternehmen in der Unterkategorie „Analytics und Reporting“ die
Bestnote 5, die in der gesamten Studie kein zweites Mal vergeben
wurde.

Forrester zufolge verfügt SAS über die „besten
Data-Mining- und Analytics-Funktionen aller Anbieter“.
Außerdem habe das Unternehmen die Leistung und die
Bedienbarkeit seiner Kampagnenmanagement-Lösung deutlich
ausgebaut. Von Forrester befragte SAS Kunden äußerten
sich sehr zufrieden über die Performance der aktuellen
Versionen von SAS Marketing Automation und SAS Marketing
Optimization. „Aktuelle Neuerungen in Bezug auf Workflow,
Konfiguration und Analytics haben dazu geführt, dass die
Lösungen noch besser bedienbar und auch für
Gelegenheitsanwender geeignet sind.“

Forrester stellt fest, dass das Thema „Kontaktoptimierung“
für Mitarbeiter im Direktmarketing derzeit einen besonders
hohen Stellenwert hat – und dass der Markt in dieser Richtung
unterversorgt ist. Die Studie nennt SAS in diesem Zusammenhang als
einen der wenigen Anbieter, die die Wünsche der Marketiers an
eine moderne Kontaktoptimierung erfüllen.

Was sich Marketiers wünschen: der SAS Real-Time Decision
Manager

In der Forrester Studie nicht berücksichtigt werden konnte
die neue Version der SAS Customer Intelligence Suite. Diese kam im
Dezember 2007 auf dem Markt, nachdem die Evaluation für die
vorliegende Studie bereits abgeschlossen war. Zu den neuen
Funktionen und Komponenten der Suite gehört unter anderem der
SAS Real-Time Decision Manager. Dieser hilft Marketiers mit einer
auf SAS Analytics basierenden Entscheidungslogik, interaktive
Marketingaktionen über vielfältige Kanäle zu
koordinieren und die Effizienz jeder Kundeninteraktion zu
steigern.

Damit erfüllt der SAS Real-Time Decision Manager die
aktuellen Anforderungen des Marktes: Bei Forrester heißt es,
dass Möglichkeiten des interaktiven Marketings in den
aktuellen Enterprise-Marketing-Plattformen fehlten und solche
Technologien „vor allem von kleinen Nischenanbietern geliefert
werden“. Und weiter: „Mitarbeiter im interaktiven Marketing
müssen sich damit herumschlagen, interne und externe
Aktivitäten zu koordinieren, die Erfolgskontrolle zu
zentralisieren und die Kosten zu optimieren.“ Mit dem SAS Real-Time
Decision Manager ist diese Lücke nun geschlossen.

Über SAS
SAS ist mit 2,15 Milliarden US-Dollar Umsatz weltweit
größter Anbieter von Business-Intelligence-Software. Die
strategisch-analytischen Lösungen von SAS werden von
Unternehmen in 108 Ländern eingesetzt. Insgesamt 96 der
Top-100 der Fortune-500-Unternehmen vertrauen auf SAS. Die SAS
Lösungen helfen Unternehmen dabei, aus ihren vielfältigen
Geschäftsdaten konkrete Informationen für strategische
Entscheidungen zu gewinnen und damit ihre Leistungsfähigkeit
zu steigern. Mit den Fach- und Branchenlösungen von SAS
können Unternehmen Strategien entwickeln und umsetzen, den
eigenen Erfolg messen, ihre Kunden- und Lieferantenbeziehungen
profitabel gestalten sowie die gesamte Organisation steuern und
regulatorische Vorgaben erfüllen. Als einziger Hersteller
bietet SAS alle Komponenten der Business-Intelligence-Prozesskette
aus einer Hand – von Datenintegration, -management und
-analyse über das Reporting bis hin zur grafischen
Aufbereitung der Informationen. Firmensitz der 1976
gegründeten US-amerikanischen Muttergesellschaft ist Cary,
North Carolina (USA). SAS Deutschland hat seine Zentrale in
Heidelberg und weitere Niederlassungen in Berlin, Frankfurt,
Hamburg, Köln und München.

Weitere Informationen unter: www.sas.de