Seite wählen

SAP-Branchenlösung für die
Nahrungsmittel-Industrie der command ag für die Schweiz
qualifiziert

Ettlingen/Deutschland, Frauenfeld/Schweiz, 21. Mai 2002
Als erste mittelständische Branchenlösung überhaupt
hat die SAP die command-Branchenlösung FOODsprint für die
Nahrungsmittel-Industrie nach europäischen Richtlinien
qualifiziert. Die erforderlichen Anpassungen hat der Schweizer
Partner der command ag, die SLI Consulting AG aus Frauenfeld,
vorgenommen. SLI will mit dem Branchenpaket der command ag gezielt
kleine und mittelständische Nahrungsmittel-Hersteller in der
Schweiz ansprechen. Neben branchenspezifischen Anforderungen wie
etwa Produktion und Qualitätskontrolle gemäß HACCP
(Hazard Analysis Critical Control Point) gehören zu den
SAP-Kriterien vor allem auch die Mehrsprachigkeit der Software und
länderspezifische Voreinstellungen. Die SLI Consulting AG aus
Frauenfeld/Schweiz hatte schon zur CeBIT FOODsprint an den
schweizer Markt angepasst und u.a. mit Funktionen für
Rappenrundung, vereinfachtes Ausfuhrverfahren und der
Lenkungsabgabe auf flüchtigen organischen Verbindungen
ausgestattet. Ein Qualifizierungsteam von SAP aus Walldorf und SAP
Schweiz hat FOODsprint nun als erste Branchenlösung
überhaupt nach europäischen Richtlinien qualifiziert.
„Wir haben mit der Qualifizierung bestätigt, dass die
KMU-Branchensoftware unseres Partners SLI den europäischen
Richtlinien einer Standardsoftware entspricht“, so Daniel Renggli,
Marketing Manager SMB SAP (Schweiz) AG. „Gemeinsam mit SLI wollen
wir mit FOODsprint jetzt verstärkt mittelständische
Nahrungsmittelhersteller in der Schweiz adressieren. Gerade bei KMU
stellen wir einen steigenden Bedarf an branchenspezifischer
Standardsoftware fest.“

Hintergrund:
Das Ettlinger SAP-Systemhaus (SAP Channel Partner VAR) command ag
beschäftigt inklusive der Niederlassungen in Hamburg, Berlin
und Düsseldorf derzeit mehr als 200 Mitarbeiter und bietet
eigene SAP-Branchenlösungen für die
Nahrungsmittelindustrie (FOODsprint®), für die
pharmazeutische Industrie (PHARMAsprint®), den technischen
Großhandel und Kfz-Teilehandel (TRADEsprint®), für
die Kosmetikindustrie (BEAUTYsprint), sowie die
Versorgungswirtschaft (VUsprint®, basierend auf mySAP
Utilities) an. Daneben stehen mit KVsprint® und CREFOsprint
Add-Ons für das effiziente Debitorenmanagement zur
Verfügung. KVsprint® unterstützt den
Versicherungsnehmer bei allen gegenüber dem Kreditversicherer
zu erfüllenden Aufgaben, CREFOsprint ermöglicht die
Online-Abfrage von Wirtschaftsauskünften bei Creditreform und
deren Integration in SAP. Beide Add-Ons wurden integriert in ein
weiteres Modul:
CREFOsprint-Risikomanagement. Im Geschäftsjahr 2000/01 (Ende:
30.04.01) erwirtschaftete die command ag einen Umsatz von 24 Mio.
Euro.( www.command.de )

Die SLI Consulting AG, Frauenfeld/Schweiz, wurde 1991
gegründet und beschäftigt rund 100 Mitarbeiter in der
Schweiz. Das SAP-Beratungshaus betreut rund 150 Kunden aus der
Konsumgüter- und der Prozess-Industrie, dem Detail- und
Grosshandel sowie der Fertigung. Seit Anfang 2002 vertreibt und
implementiert SLI in der Schweiz die SAP-Branchenlösungen
FOODsprint, PHARMAsprint und TRADEsprint des deutschen
SAP-Systemhauses command ag, Ettlingen. Dank aktueller Projekte im
E-Business-Umfeld mit Online Shops, CRM, Portalen, e-Procurement
und Supply Chain Management ist SLI Consulting zu einem der
bedeutendsten SAP-Partner für mySAP.com geworden und geniesst
den Status eines SAP Service Alliance Partners. Die rasche
Einführung von SAP beruht im wesentlichen auf dem von SLI
entwickelten Process Cross CheckTM (SLI-PCCTM) zur schnellen
Ermittlung des benötigten Funktionsumfangs. Zudem bietet SLI
mit dem Portal Benefit Analyzer (PBA) ein Tool an, das eine
Kosten-Nutzen-Analyse von E-Business-Projekten in der
Vorbereitungs- und Entwicklungsphase wie auch die Projektplanung
erlaubt. Ein Netz von Partnerschaften zu SAP, HP, IBM und Compaq
ermöglichen kundenindividuelle Lösungen. In diesem Jahr
wurde das Schweizer Beratungsunternehmen mit dem „SAP Quality
Award“ für hervorragende Qualität und
Professionalität ausgezeichnet. (www.sliconsulting.ch) Die SLI
Systemhaus AG, Regensdorf/Schweiz, ist eine hundertprozentige
Tochter der SLI Consulting AG. Als SAP-Systemhaus und Prefered
Channel Partner ist es auf die Implementierung von mySAP.com bei
KMU (Kleine Mittelständische Unternehmen) spezialisiert
(www.slisystemhaus.ch ).