Seite wählen

Es sei im Gespräch, Amerika-Chef Bill
McDermott und den für Branchenlösungen zuständigen
Jim Hagemann Snabe als Vorstandsmitglieder zu berufen, berichtet
die „Financial Times Deutschland“ am Dienstag, ohne Quellen zu
nennen. Entsprechende Entscheidungen könnte der
SAP-Aufsichtsrat auf einer seiner nächsten Sitzungen treffen,
vielleicht schon Anfang April.

Mit der Ernennung neuer Vorstandsmitglieder bereitet sich der
Aufsichtsrat dem Bericht zufolge auf kommende Abgänge aus der
Führungsspitze vor. Ob Vorstandssprecher Henning Kagermann
über Mai 2009 bei SAP bleibt, gilt als unwahrscheinlich.
Vertriebsvorstand Léo Apotheker wird als Nachfolger
aufgebaut. Ende des Jahres läuft zudem der Vertrag mit
Innovationsvorstand Peter Zencke aus. Ein Sprecher wollte der
Zeitung diese Informationen nicht kommentieren.

Amerika-Chef McDermott gilt als Architekt des SAP-Erfolgs in den
USA in den vergangenen Jahren, wo das Unternehmen
regelmäßig hohes Wachstum erzielte. Mittlerweile
verantwortet er neben der Region Amerika auch den
Asien-Pazifik-Raum. Hagemann Snabe ist weltweit für die
Entwicklung branchenspezifischer Lösungen verantwortlich.
Zuvor hatte der Däne sich unter anderem um das Kernprodukt SAP
ERP sowie Programme für Finanzdienstleister und den
öffentlichen Dienst gekümmert.

Weiter lesen unter:www.computerwoche.de/knowledge_center/enterprise_resource_planning/1859243/?NLC-Newsletter&nlid=1859243%20Nachrichten%20mittags