Seite wählen

Europas größter Softwarehersteller
SAP hat im vergangenen Jahr beim Gewinn nur leicht zugelegt. Der
Überschuss stieg von 1,87 auf 1,94 Milliarden Euro.

Der Gewinn vor Steuern und Zinsen erhöhte sich von 2,58 auf
2,74 Milliarden Euro. Das vorläufige Ergebnis teilte das im
DAX notierte Unternehmen am Mittwoch in Walldorf mit. Im vierten
Quartal legte SAP operativ marginal um 1,09 auf 1,11 Milliarden
Euro zu. Unterm Strich sank der Gewinn im Schlussquartal auf 758
Millionen Euro nach 808 Millionen Euro vor einem Jahr.

Für das laufende Jahr erwartet der Vorstand eine Steigerung
des Umsatzes mit Software und softwarebezogenen Dienstleistungen um
währungsbereinigt 24 bis 27 Prozent. 2007 war der
Weltmarktführer für Unternehmenssoftware hier um 17
Prozent gewachsen. Im vergangenen Jahr setzte SAP insgesamt 10,25
Milliarden Euro um nach 9,40 Milliarden Euro im Vorjahr.

Weiter lesen unter:www.computerwoche.de/knowledge_center/enterprise_resource_planning/1854238/?NLC-Newsletter&nlid=1854238%20Nachrichten%20morgens