Seite wählen

Walldorf, 29. März 2001. Die SAP hat den
Geschäftsbericht 2000 veröffentlicht. Der Bericht ist ab
sofort im Internet unter
http://www.sap.com/investor (englische Version) bzw.
http://www.sap.de/investor (deutsche Version)
abrufbar.
In der optischen Gestaltung greift der Geschäftsbericht die
internationale SAP-Anzeigenkampagne („Solutions for the New, New
Economy“) auf und reflektiert damit den Wandel der SAP zum weltweit
führenden Anbieter von E-Business-Softwarelösungen. Im
Mittelpunkt stehen die fünf Schwerpunktthemen der SAP für
das Jahr 2001: die E-Business-Plattform mySAP.com, mySAP Workplace,
mySAP Customer Relationship Management, mySAP Supply Chain
Management sowie mySAP Marketplace/E-Procurement. Ausführliche
Portraits von SAP-Kunden, die SAP-E-Business-Softwarelösungen
einsetzen, komplettieren dieses Konzept.
Im zurückliegenden Geschäftsjahr erzielte die SAP einen
Umsatz von 6,265 Mrd. EUR (plus 23% gegenüber dem Vorjahr).
Der Gewinn vor Steuern und ohne Berücksichtigung der
anteiligen Kosten für das Mitarbeiterbeteiligungsprogramm STAR
legte um 31% auf 1,472 Mrd. EUR zu. Mit mySAP.com erzielte die SAP
einen Softwareumsatz von 1,3 Mrd. EUR im Gesamtjahr 2000 – das
entspricht 53% vom gesamten Softwareumsatz. Damit hat sich
mySAP.com als die weltweit führende E-Business-Plattform
etabliert. Die vorläufigen Geschäftszahlen 2000 wurden
bereits am 23. Januar veröffentlicht.