Seite wählen
  • Salesforce intensiviert die Nutzung von AWS über sein gesamtes Portfolio hinweg und setzt auf einen AWS-nativen Ansatz für die Salesforce Data Cloud 
  • AWS erweitert die Nutzung von Salesforce-Lösungen und setzt auf die Data Cloud für die Vereinheitlichung seiner Kundenprofile
  • Salesforce ist ab sofort auf dem AWS Marketplace verfügbar und ermöglicht gemeinsamen Kunden so eine schnellere und komfortablere Implementierung

 

München, 29. November 2023. Auf der AWS re:Invent in Las Vegas haben Amazon Web Services (AWS) und Salesforce die Erweiterung ihrer langjährigen globalen strategischen Partnerschaft bekannt gegeben. Dadurch werden Produktintegrationen in den Bereichen Daten und künstliche Intelligenz (KI) intensiviert, zudem sind im AWS Marketplace erstmals ausgewählte Salesforce-Lösungen verfügbar. Unternehmen können ihre Daten so leichter bruchfrei und sicher in Salesforce und AWS verwalten und generative KI-Technologien sicher und verantwortungsvoll in ihre Anwendungen und Arbeitsabläufe integrieren. Die Produktintegrationen sind im Jahr 2024 verfügbar.

 

„Unsere Ankündigung ist ein Meilenstein in der Entwicklung unserer langjährigen Partnerschaft mit AWS“, sagt Marc Benioff, Vorsitzender und CEO von Salesforce. „Wir bringen die führenden Anbieter von CRM und Cloud-Infrastruktur zusammen, um eine vertrauenswürdige, offene, integrierte Daten- und KI-Plattform bereitzustellen. Dadurch stellen wir sicher, dass wir die hohe Nachfrage nach unseren Produkten auf dem AWS Marketplace erfüllen. Durch diese Aufwertung unserer Partnerschaft ermöglichen wir allen Kunden, in der KI-Ära innovativer, produktiver und erfolgreicher zu werden.“

 

„Salesforce und AWS machen es Entwickler:innen leicht, sicher auf Daten und generative KI-Technologien zuzugreifen und diese zu nutzen, um die schnelle Transformation ihrer Unternehmen und Branchen voranzutreiben“, ergänzt Adam Selipsky, CEO von AWS. „Dank dieser erweiterten Partnerschaft erhalten unsere gemeinsamen Kunden leistungsstarke neue Optionen für mehr Innovationskraft, Zusammenarbeit und Entwicklung kundenzentrierter Anwendungen unter Verwendung des breitesten und vielschichtigsten Angebots an Cloud-Diensten.“

 

Im Rahmen der Partnerschaft wird Salesforce seine AWS-Nutzung im Hinblick auf Rechen-, Speicher-, Daten- und KI-Technologien über Hyperforce erweitern, um Lösungsangebote wie Salesforce Data Cloud weiter zu verbessern. AWS wird außerdem verstärkt auf Salesforce Lösungen wie die Data Cloud setzen, um Kundenprofile zu vereinheitlichen und damit stärker personalisiertere Erlebnisse für Kund:innen zu bieten.

 

Weitere Details zu den neuen und erweiterten Integrationen finden Sie in der Pressemeldung im globalen Newsroom.

 

 

Über Salesforce

Salesforce unterstützt Unternehmen jeder Größe und Branche im Kundenkontakt – basierend auf Daten, KI, CRM und Vertrauen.

Weitere Informationen über Salesforce (NYSE: CRM) finden Sie hier: https://www.salesforce.com/de.