Salesforce hat heute Neuerungen seiner Sales Cloud vorgestellt, durch die Vertriebsmitarbeiter dank Automatisierung und KI-Unterstützung produktiver arbeiten können. So werden sie bei zeitaufwändigen Tätigkeiten entlastet. Das kann enorme Auswirkungen haben: Wie der „State of Service Report 2019“ zeigt, verbringen Vertriebsteams rund 66 Prozent ihrer Zeit mit Aufgaben, die sich nun leicht automatisieren lassen – beispielsweise kostet allein die Suche nach Informationen rund neun Stunden pro Woche.

Die Sales Cloud wird um folgende Features erweitert:

  • Salesforce Inbox Now with Insights: Konkrete Informationen zu Kundenkontakten werden jetzt direkt bei den Kalendereinträgen der Vertriebsmitarbeiter sichtbar. So haben sie direkten Zugriff auf Kontaktdaten, Historie und den Kontext von Gesprächen.
  • Einstein Campaign Insights: Mit dem konkreten Wissen, auf welche Kampagnen und Ansprachen ein Kunde reagiert hat, können Vertriebsteams viel besser in Gesprächen anknüpfen.
  • Social Intelligence Module: Einstein kuratiert für Vertriebsmitarbeiter einen Social-Media-Feed, der ihnen direkt in die Sales Cloud gespielt wird. So erreichen sie Neuigkeiten zu interessanten Unternehmen und Leads direkt.
  • Sales Cadences und Work Queues in High Velocity Sales: Mit Sales Cadences erhalten Vertriebsmitarbeiter direkte Hinweise, wann bei einem Kontakt ein Anruf oder eine E-Mail besonders vielversprechend ist. Jetzt lassen sie sich verketten, damit auch komplexere Verkaufsprozesse abgebildet werden können. Der Mitarbeiter erhält dann direkte Vorschläge zu Prioritäten und kann seinen Tag entsprechend strukturieren.

Mehr zu den neuen Produktivitäts-Features der Salesforce Sales Cloud und entsprechendes Bildmaterial finden Sie im ausführlichen Blogpost hier.

Über Salesforce
Salesforce, der weltweit führende Anbieter von Customer Relationship Management (CRM)-Software, ermöglicht Unternehmen, sich in einer komplett neuen Art und Weise mit ihren Kunden zu vernetzen. Weitere Informationen zu salesforce.com (NYSE: CRM) finden Sie unter www.salesforce.com/de.