High Velocity Sales bietet nun jedem Vertriebsmitarbeiter im Innendienst maßgeschneiderte Handlungssequenzen (Sales Cadences) und Work Queues – so steigern sie ihre Produktivität und konzentrieren sich auf die wertvollsten potenziellen Kunden
Das neue Salesforce Billing optimiert den Umsatzlebenszyklus durch nutzungsabhängige Preisgestaltung, Evergreen-Abonnements und flexible Rechnungsstellung.
Salesforce Pardot enthält nun Einstein und Lightning, so erhalten Marketing- und Vertriebsteams KI-gestützte Kampagnenanalysen und Verhaltensbewertungen, mit denen sie personalisierte Kundenerlebnisse gestalten können.

MÜNCHEN/ – 06. Sptember 2018 – Salesforce, weltweit führender Anbieter von CRM-Lösungen, kündigte heute Weiterentwicklungen der Sales Cloud an, die einen schnelleren, intelligenteren und integrierteren Verkaufsprozess vom Lead bis zum Abschluss ermöglichen. Jetzt können Unternehmen den gesamten Verkaufsprozess vom Marketing über den Vertrieb bis hin zur Rechnungsstellung direkt über Salesforce abwickeln.

„Automatisierung, Integration und Geschwindigkeit sind entscheidend für den Geschäftserfolg in der Vierten Industriellen Revolution“, sagt Adam Blitzer, EVP & GM, Salesforce Sales Cloud. „Durch die Erweiterung unserer Sales Cloud-Plattform um Features zur schnelleren Kundengewinnung, flexiblen Rechnungsstellung und intelligenten Marketingautomatisierung bieten wir unseren Kunden eine umfassende und beispiellose Lead-to-Cash-Plattform.“

Neue Hochgeschwindigkeits-Werkzeuge für Vertriebsmannschaften
Zeitverlust bei manuellen Aufgaben wie der Recherche bei potenziellen Kunden führt dazu, dass der durchschnittliche Innendienstvertriebler nur 32 Prozent eines Arbeitstags mit Verkaufen verbringt. High Velocity Sales rüstet Vertriebsabteilungen mit den erforderlichen Erkenntnissen und Werkzeugen aus, um die besten Leads zu identifizieren, arbeitsintensive Aufgaben zu beschleunigen und die Pipeline zu füllen. Aktualisierungen für High Velocity Sales bieten jetzt ein neues Maß an Automatisierung und Intelligenz, wodurch es einfacher denn je wird, potenzielle Kunden zu recherchieren und zu bewerten sowie Leads effektiver zu managen.

Zu den Innovationen gehören:
● Sales Cadences ermöglichen es Managern, maßgeschneiderte, vorkonfigurierte Handlungssequenzen für ihre Verkaufsteams zu erstellen. Mit Sales Cadences können Best Practices direkt in das CRM integriert werden, die neue wie auch erfahrene Vertriebsmitarbeiter beim schnelleren Gewinnen neuer Kunden unterstützen – einschließlich Hilfestellungen, wann sie einem potenziellen Kunden eine E-Mail schicken sollen, wann anrufen und sogar, was sie am besten sagen sollten. Dafür gibt es Gesprächsskripte und E-Mail-Vorlagen.
● Work Queues erstellen eine priorisierte E-Mail- und Anrufliste direkt in der Sales Cloud, basierend auf den Erkenntnissen aus Sales Cadences und Einstein Lead Scoring. Lead Scoring analysiert mittels maschinellem Lernen automatisch, welche Leads am ehesten in Opportunities umgewandelt werden können. So stellen Work Queues sicher, dass die Vertriebsmitarbeiter im Innendienst genau wissen, welche Schritte sie als nächstes zu unternehmen haben, um die stärkste Pipeline aufzubauen.
Salesforce Billing verknüpft Vertrieb und Finanzabteilung
Abrechnungsprozesse sind oft der letzte und schwierigste Schritt, um den Verkaufszyklus zu vollenden. Insbesondere, wenn sich neue Geschäftsmodelle etablieren. Das von Lightning getriebene Salesforce Billing ist die neueste Erweiterung von Salesforce CPQ. Jetzt ist es einfacher als je zuvor, Verlängerungen und Anpassungen zu automatisieren und den Lebenszyklus der Einnahmen zu optimieren, ohne Salesforce jemals verlassen zu müssen.
Salesforce Billing umfasst:
● Nutzungsabhängige Preisgestaltung erlaubt Unternehmen, ihren Kunden mehr Flexibilität bei der Beschaffung zu bieten. Unternehmen sind nun in der Lage, Rabattangebote, Verträge und Bestellungen auf der Grundlage des Verbrauchs von Gütern und Dienstleistungen zu liefern. Da Salesforce Billing auf der Sales Cloud Platform basiert, werden alle Informationen über Nutzung, Verlängerungen, Auftragsänderungen und mehr automatisch aktualisiert und auf das Kundenkonto angewendet, so dass kein Umschalten zwischen Systemen mehr erforderlich ist.
● Evergreen-Abonnements verlängern automatisch die Kundenverträge. Jetzt werden Opportunities, Rabattangebote, Zahlungen und Umsatzberichte in festgelegten Zeitabständen nahtlos aktualisiert. So können Unternehmen Aufträge schneller abwickeln und genaue, zeitnahe Umsatzberichte erstellen.
● Flexible Rechnungsstellung ermöglicht es Unternehmen, Kunden automatisch Rechnungen zu stellen, wenn vorgegebene Intervalle und Meilensteine erreicht werden. Mit der flexiblen Rechnungsstellung wird es nun jedem Unternehmen möglich, Rechnungen auf der Grundlage von Warenlieferungen oder erbrachten Dienstleistungen auszustellen. Wenn ein Dachdeckerunternehmen zum Beispiel ein Geschäftsgebäude saniert, kann es dem Bauherrn monatlich, vierteljährlich oder nach Abschluss jeder Projektphase Rechnungen zusenden.

Pardot bringt Vertrieb und Marketing zusammen
Die Zusammenarbeit zwischen Vertriebs- und Marketingteams ist bekanntlich schwierig, da ihre Systeme und Prozesse in der Regel nicht miteinander verbunden sind. Pardot schafft eine nahtlose Zusammenarbeit zwischen Marketing und Vertrieb. So können Marketer mehr Leads generieren, die Pipeline füllen und dem Vertrieb personalisierte Inhalte zum richtigen Zeitpunkt bieten. Da Pardot nun auf Lightning und Einstein aufsetzt, sind die Vertriebs- und Marketing-Teams enger auf einer einzigen Plattform zusammengeschlossen und können mit den gleichen Daten, Kampagneneinblicken und Kundenhistorien arbeiten.

Zu den neuen Funktionen von Pardot gehören:
● Einstein Campaign Insights bieten Marketingspezialisten tiefe Einblicke und detaillierte Analysemöglichkeiten dazu, was das Kampagnenengagement konkret antreibt. Basierend auf maschinellem Lernen zeigt Einstein Campaign Insights, welche Marketingkampagnen am erfolgreichsten sind – basierend auf der Interaktion mit Inhalten und Betreffzeilen. Marketingspezialisten können diese Erkenntnisse nutzen, um für potenzielle Kunden noch maßgeschneidertere, wirksamere Kampagnen zu erstellen.
● Einstein Behavior Scoring identifiziert die potenziellen Kunden, die am wahrscheinlichsten konvertieren, basierend auf ihrem Interaktionsverhalten. Einstein ist in der Lage, die Interaktionshistorie innerhalb von Pardot zu nutzen, um festzustellen, welche potenziellen Kanditaten sich am ehesten in einen Kunden verwandeln. Die Analyse basiert darauf, wie sie mit Website- und E-Mail-Kampagnen interagieren.
Verfügbarkeit und Preisgestaltung
● High Velocity Sales, einschließlich Sales Cadences und Work Queues, wird voraussichtlich ab Februar 2019 allgemein zur Verfügung stehen.
● Salesforce Billing, einschließlich flexibler Fakturierung, ist ab sofort verfügbar. Evergreen-Abonnements für Salesforce Billing befindet sich derzeit in der Beta-Phase und wird voraussichtlich ab Oktober 2018 für alle verfügbar sein. Die nutzungsabhängige Preisgestaltung für Salesforce Billing wird ab Oktober 2018 als Beta-Version und ab Februar 2019 für alle verfügbar sein.
● Pardot in Lightning wird ab Oktober 2018 allgemein verfügbar sein. Einstein Campaign Insights und Einstein Behavior Scoring für Pardot Einstein sind derzeit in der Pilotphase und werden voraussichtlich im Februar 2019 allgemein verfügbar sein.

Mit Salesforce vernetzen

• Salesforce auf Facebook http://facebook.com/salesforceDE
• Salesforce auf Twitter: @salesforceDE
• Salesforce Blog: https://www.salesforce.com/de/blog

Sales Cloud auf der Dreamforce
Erfahren Sie mehr über die neuesten Innovationen der Sales Cloud auf der Dreamforce vom 25. bis 28. September 2018. Dreamforce bringt mehr als 170.000 Trailblazer, weltweit führende Persönlichkeiten und Visionäre für vier Tage voller Inspiration, Innovation, Gleichberechtigung und Spaß zusammen. Nehmen Sie an der Keynote zur Sales Cloud teil, um mehr über High Velocity Sales, Salesforce Billing und Salesforce Pardot zu erfahren, und besuchen Sie die Sales Lodge in der Customer Success Expo.


Über Salesforce

Salesforce, die Customer Success Platform und der weltweit führende Anbieter von Customer Relationship Management (CRM)-Software, ermöglicht Unternehmen, sich in einer komplett neuen Art und Weise mit ihren Kunden zu vernetzen.

Weitere Informationen zu salesforce.com (NYSE: CRM) finden Sie unter www.salesforce.com/de.