Salesforce hat in San Francisco die Dreamforce 2019 mit zahlreichen Produktneuheiten für seine Customer 360 Platform eröffnet und sein Engagement zum Thema Nachhaltigkeit unterstrichen. Bei der Eröffnungskeynote stellte Gründer und Co-CEO Marc Benioff dementsprechend nicht nur die Neuheiten vor und sprach über die Integration mit den Technologien der beiden von Salesforce akquirierten Unternehmen Mulesoft und Tableau, sondern betonte die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen und die konsequente Fokussierung von Salesforce auf seine Stakeholder wie Kunden, Mitarbeiter und Partner.
Eine Aufzeichnung der Keynote ist hier abrufbar: https://www.salesforce.com/video/7488085/

Fokus auf Nachhaltigkeit
Salesforce unterstrich auf der Dreamforce sein Engagement für nachhaltige Entwicklung und seine Unterstützung der Sustainable Development Goals (SDG). Die von 193 Ländern angenommenen 17 Ziele messen den gemeinsamen Fortschritt im Kampf gegen die dringendsten Herausforderungen der Welt, einschließlich Armut, Ungleichheit, Klimawandel, Umweltzerstörung und Krieg. Ausgerichtet an den Kernwerten des Unternehmens setzt sich Salesforce für die Erreichung der folgenden Ziele ein: 4: Qualitativ hochwertige Bildung, 5: Gleichstellung der Geschlechter, 7: Erschwingliche und saubere Energie, 8: Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum, 11: Nachhaltige Städte und Gemeinden und 13: Klimaschutz. Im Laufe des nächsten Jahres wird Salesforce 17 Millionen US-Dollar investieren, um die SDGs durch Zuschüsse an gemeinnützige Partner voranzubringen. Außerdem hat sich das Unternehmen zu einer Million freiwilligen Arbeitsstunden seiner Mitarbeiter zur Unterstützung der SDGs verpflichtet.
Weitere Details zu diesem Thema sind hier abrufbar: https://www.salesforce.com/company/news-press/press-releases/2019/11/191811-Salesforce-Giving-Back/ 

Salesforce erweitert Customer 360 Platform
Unternehmen müssen Kunden in den Mittelpunkt ihrer Aktivitäten stellen – um das zu vereinfachen, hat Salesforce heute neue Funktionen seiner Customer 360 Lösung vorgestellt:


Salesforce Data Manager: Bietet die Möglichkeit, das Profil und die Daten einer Person systemübergreifend zu verbinden und darauf zuzugreifen. Datenmanagementfunktionen zum Vorbereiten, Abgleichen und Aktualisieren des Kundenprofils über mehrere Quellen hinweg und Datenaustauschfunktionen ermöglichen es den Mitarbeitern, exakte Kundendaten genau dann abzurufen, wenn sie benötigt werden, z. B. wenn ein Servicemitarbeiter eine Liste früherer Einkäufe eines Kunden abrufen muss, um bei der Lösung eines Problems besser zu unterstützen. Im Gegensatz zu massiven Datenseen oder Data Warehouses, die kostspielig sein können und Prozesse verlangsamen, belässt Customer 360 Daten in der Quelle, aus der sie stammen, und ruft sie nur bei Bedarf ab. 


Salesforce Identity für Kunden: Stellt sicher, dass das Kundenerlebnis frei von Reibungsverlusten durch langwierige Logins ist und bietet eine einzige, sichere Möglichkeit, sich auf allen Websites, Apps und verbundenen Produkten eines Unternehmens anzumelden. Identity for Customers erhöht Datensicherheit und Compliance durch die einfach zu bedienende Zwei-Faktor-Authentifizierung und gibt Unternehmen Zugriff auf wertvolle Kundeninformationen, die es ihnen ermöglichen, das Engagement und die Nutzung zu analysieren.


Salesforce Audience Manager: Erstellt einheitliche Kundenprofile für bekannte und unbekannte Daten wie Cookies, First-Party-IDs und mehr, liefert Kundensegmente und Kontakt-/Interaktions-Punkte von diesen Profilen und bietet KI-gestützte Einblicke, wie z.B. den Lebenszykluswert und die Wahrscheinlichkeit von Abwanderungen. Audience Manager geht über die Funktionen der traditionellen Kundendatenplattform (CDP) hinaus und erweitert die Leistungsfähigkeit von CRM um die Verwaltung und Aktivierung von Daten auf Verbraucherebene.


Datenschutz und Datengovernance: Ermöglicht es Unternehmen, die Nutzung von Kundendaten und Datenschutzeinstellungen zu erfassen und zu respektieren sowie Datenklassifizierungsetiketten auf alle Daten in Salesforce anzubringen. Unternehmen können leicht verstehen, welche Arten von Daten sie haben, welche Verwendung von Daten für Kunden in Ordnung ist und wie sie am besten mit ihnen interagieren. Diese Funktionen helfen den Kunden, die Verpflichtungen aus Vorschriften wie beispielsweise der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Bezug auf Data Governance und Kundenzustimmung zu erfüllen.


Customer 360 Truth:  Customer 360 Truth ist ein neues Set an Daten- und Identitätsservices für die Salesforce Customer 360 Platform. Es verbindet Daten aus den Bereichen Vertrieb, Service, Marketing, Handel und mehr, um eine einzige, universelle Salesforce-ID für jeden Kunden zu erstellen. Alle bisherigen Kunden-Interaktionen und mitgeteilte Präferenzen werden in einer Ansicht zusammengefügt. Customer 360 Truth verbessert das Datenmanagement in Salesforce-Anwendungen und anderen Systemen und bietet sofortigen Zugriff auf konsistente, abgestimmte Kundendaten.

Einen vollständigen Überblick zu den neuen Funktionen von Customer 360 bietet die englische Pressemeldung: https://www.salesforce.com/company/news-press/press-releases/2019/11/191911-Salesforce-Customer360/

 

Über die Dreamforce
Auf der Dreamforce 2019 vom 19. bis 22. November in San Francisco trifft sich die gesamte Salesforce Community – Kunden, Partner, Mitarbeiter und weitere wichtige Interessengruppen. Mit über 170.000 Teilnehmern vor Ort sowie rund zehn Millionen, die online dabei sind, bietet die Dreamforce Vordenkern, Branchenpionieren und tausenden Interessierten vier Tage voller Lernen, Inspiration, Spaß sowie zahlreichen Diskussionen rund um gesellschaftliche Themen wie Gleichheit und Nachhaltigkeit. Mehr als 2.700 Sessions und tausende von Lösungen aus dem weltweit größten Cloud-Ökosystem liefern die passenden Inhalte für jede Branche, Rolle und Unternehmensgröße. Rund 500 CEOs, Führungskräfte und visionäre Denker führen inspirierende Diskussionen über gesellschaftliche Themen wie die digitale Transformation, KI, die Zukunft der Arbeit und Nachhaltigkeit. Mehr über die Dreamforce unter https://www.salesforce.com/dreamforce/​.


Über Salesforce
Salesforce, der weltweit führende Anbieter von Customer Relationship Management (CRM)-Software, bringt Unternehmen und Kunden im digitalen Zeitalter näher zusammen. Salesforce wurde 1999 gegründet und ermöglicht es Unternehmen unabhängig von deren Größe oder Branche, die Vorteile leistungsstarker Technologien wie Cloud, Mobile, Social, Internet der Dinge, Künstliche Intelligenz, Voice und Blockchain zu nutzen, um eine 360°-Sicht auf ihre Kunden zu gewinnen.

 

 

Weitere Informationen zu Salesforce (NYSE: CRM) finden Sie unter: www.salesforce.com/de.