Seite wählen

salesforce.com hat die innovativste Application
Service Provider (ASP)-Lösung in Schweizer Landen: Was
Branchenkenner und Kunden dem Customer Relationship Management
(CRM)-Unternehmen schon zuvor bescheinigten, bestätigt jetzt
der Swiss ASP Award des ASP-Konsortiums Schweiz. salesforce.com
liefert seinen Service salesforce.com S3 für Vertriebs- und
Marketingautomation, der pro Nutzer monatlich abgerechnet wird,
über das Internet. Eine unabhängige Jury aus
Industrie-Experten und Wissenschaftsvertretern bewertete in der
Kategorie Innovation die Praktikabilität, den
Detaillierungsgrad und den Innovationswert der eingereichten
ASP-Lösungen und kam zu dem Schluss, dass salesforce.com hier
vor den Mitbewerbern Steffen Informatik AG und Ramco System Ltd. am
besten abschnitt.

Mit dem Swiss ASP Award, der dieses Jahr zum ersten Mal
verliehen wurde, zeichnet das ASP-Konsortium jene Unternehmen aus,
die sich für die Verbreitung des Internet-basierten
Geschäftsmodells engagieren. Neben der Kategorie Innovation
wurden unter 35 Bewerbungen die Lösungen mit der
größten Marktdurchdringung beziehungsweise mit der
gelungensten Integration in eine bestehende IT-Landschaft
ausgezeichnet.

„Der Swiss ASP Award liefert eine weitere Bestätigung
dafür, dass die Zukunft von Software nicht im Lizenzverkauf,
sondern in der Verbreitung als Service liegt“, kommentiert Ariel
Lüdi, Senior Vice President Sales EMEA bei salesforce.com.
„Es ist erfreulich zu sehen, wie die Akzeptanz von ASP steigt
– das ASP-Konsortium hat hier wertvolle Aufbauarbeit
geleistet.“

Mit rund 7.400 Kunden und 100.000 Nutzer in 110 Ländern
gehört salesforce.com zu den erfolgreichsten
Online-Applikationen und das Unternehmen zu den ersten
Service-als-Software-Anbietern, die profitabel arbeiten.
salesforce.com S3 ermöglicht skalierbares, sicheres Management
von Sales Force Automation, Kampagnenmanagment, Kundenservice und
-support sowie Dokumenten und Files. Dabei setzt salesforce.com S3
auf sforce auf, die Client/Service-Applikationsplattform von
salesforce.com, und kann so mit Tools von BEA, Borland, Microsoft
und SUN an individuelle Kundenwünsche angepasst werden.

Weitere Informationen über salesforce.com und seinen
Service finden sich unter www.salesforce.com/de.

Über salesforce.com
salesforce.com gilt als einer der führenden Anbieter von
Customer Relationship Management (CRM)-Software als Service. Das
Unternehmen bietet seine Produktfamilie salesforce.com als
On-Demand-Service über das Internet an – sie umfasst
integrierte Applikationen für Sales Force Automation (SFA),
Kundenservice- und Support sowie Dokumenten- und Filemanagement, um
den komplexen Anforderungen an weltweite Kundenkommunikation
gerecht zu werden. salesforce.com hat zudem kürzlich sforce
vorgestellt, einen neuen Service, der die Art und Weise, wie
Applikationen gebaut werden, so verändern wird, wie
salesforce.com den Software-Vertrieb verändert hat. sforce
ermöglicht es Software-Entwicklern, ihre erprobten Tools zu
verwenden, mit Web Services aus sforce zu kombinieren und so
Applikationen schnell und zu einem viel günstigeren Preis zu
bauen und zu implementieren als je zuvor.

Die Lösung von salesforce.com findet große Beachtung
in der Branche, einschließlich einer Redaktionsempfehlung und
zweier Fünf-Sterne-Auszeichnungen vom US-amerikanischen PC
Magazine und zwei weiterer Deploy Awards von InfoWorld. Ferner
erhielt salesforce.com den Investor’s Choice Award von Enterprise
Outlook, eine Empfehlung von TMCLabs, eine Platzierung in den Top
10 CRM Implementierungen der Aberdeen Group und den CRM Technology
Award des Jahres 2001 von InfoWorld.

salesforce.com hat mehr als 7.400 Kunden in 110 Ländern, zu
denen Unternehmen wie AOL, Astaro, Autodesk, Lycos, Siemens
PT&D und Wyse Technology gehören, und bietet seinen
Service in 11 Sprachen an. Das Unternehmen mit Hauptsitz in San
Francisco wurde 1999 gegründet und verfügt über
Büros in Europa und Asien.