Salesforce stellt ein hybrides Content Management System (CMS) vor, mit dem Inhalte zentral erstellt und über alle Kanäle hinweg ausgespielt werden können. Es ist ab sofort weltweit in allen von Salesforce unterstützten Sprachen und Regionen verfügbar.

Salesforce CMS wurde konsequent entlang der konkreten Anforderungen und Wünsche der Kunden entwickelt. Einmal erstellt, sind alle Inhalte nahtlos kanalübergreifend nutzbar. Die Integration von Daten des CRM-Systems erleichtert die Personalisierung und Abstimmung der Inhalte mit Geschäftsprozessen.

Die neue Lösung im Überblick:

Schnell und einfach – Mit Salesforce CMS kann jeder Benutzer Inhalte erstellen, verwalten und bereitstellen. Anwender können einen Inhaltstyp auswählen oder benutzerdefinierte Typen erstellen und den Inhalt schnell in der App entwerfen, ohne dass technische Anpassungen erforderlich sind. Mehrsprachige Unterstützung und Übersetzungsfunktionen erleichtern die Skalierung, und Berechtigungen sorgen für eine reibungslose Zusammenarbeit unter Einhaltung der Markenstandards.

Hybrides CMS – Das hybride CMS ermöglicht, neue Inhalte zentral zu erstellen und an jeden beliebigen Touchpoint innerhalb und außerhalb der Salesforce Umgebung auszuspielen. Mit Salesforce CMS lassen sich auch von Geschäftsanwendern beliebige Inhalte schnell und einfach erstellen. Dies wird möglich durch die Tools Experience Builder und Commerce Page Designer. Für Entwickler steht ein umfangreicher Werkzeugkasten zur Anpassung und Individualisierung bereit.

Datenbasierte Personalisierung – Laut aktuellem State of the Connected Customer Report erwarten 78% der Kunden konsistente Erfahrungen über alle Kanäle und Abteilungen hinweg. Durch Salesforce CMS ist es einfacher denn je, auf Basis der CRM-Daten in Salesforce relevante und personalisierte Inhalte zu erstellen, ob Banner, Menüs oder aktivierende Elemente.

Alle Inhalte zentral verwalten – Indem das CMS direkt in die Salesforce Umgebung integriert ist, haben alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zentrale Übersicht und direkten Zugriff auf die Inhalte, ganz gleich ob redaktionell, CRM-basiert oder solche, die aus externen Systemen verlinkt und integriert wurden.

Content-Erstellung für alle Teams – Abteilungen in direktem Kundenkontakt haben für ansprechende Kundenerlebnisse zu sorgen. Die Vernetzung von CRM-Daten und CMS sowie die auch für Geschäftsanwender einfach zu bedienenden Tools erleichtern dem Service, dem Vertrieb oder auch der IT, ansprechende und personalisierte Inhalte für ihre Zielgruppen zu kreieren und bereitzustellen.

Weitere Informationen zum Salesforce CMS erhalten Sie hier.

 

Über Salesforce
Salesforce, der weltweit führende Anbieter von Customer Relationship Management (CRM)-Software, bringt Unternehmen und Kunden im digitalen Zeitalter näher zusammen. Salesforce wurde 1999 gegründet und ermöglicht es Unternehmen unabhängig von deren Größe oder Branche, die Vorteile leistungsstarker Technologien wie Cloud, Mobile, Social, Internet der Dinge, Künstliche Intelligenz, Voice und Blockchain zu nutzen, um eine 360°-Sicht auf ihre Kunden zu gewinnen.

 

 

Weitere Informationen zu Salesforce (NYSE: CRM) finden Sie unter: www.salesforce.com