Seite wählen

München, 11. Februar 2008 — Das
Bankhaus Sal. Oppenheim jr. & Cie., Europas größte
unabhängige Privatbank, hat sich für FrontRange ITSM als
IT-Service-Management-Lösung entschieden. Die zukunftsweisende
Technik der individuell konfigurierbaren Plattform sowie die
strategische Weiterentwicklungsmöglichkeit waren wichtige
Argumente, die zum Einsatz dieser Standardsoftware führten.
Diese Kombination unterstützt den Bankbereich Produktservices
& Betrieb dabei, die technische Infrastruktur effizienter zu
gestalten und die Transparenz der eigenen Geschäftsprozesse
kontinuierlich zu verbessern.

FrontRange Solutions ist Spezialist für intelligente
Service-Management-Lösungen. Bekannt ist das 1989
gegründete Unternehmen vor allem für seine etablierte
Helpdesk-Lösung HEAT. Ergänzt wird das Portfolio von
FrontRange Voice, einer innovativen Lösungssuite für ein
effizientes Management der Kundenkommunikation – angefangen
von Contact Center über Unified Messaging bis hin zu Voice
over IP. Außerdem bietet FrontRange mit GoldMine eine
leistungsstarke Suite für Customer Relationship Management
(CRM) und mit der enteo-Produktlinie eine ausgereifte
PC-Lifecycle-Management-Software. Vor allem
Automobil¬hersteller, Banken und Versicherungen setzen auf die
State-of-the-Art-Lösungen von FrontRange, ebenso wie viele
tausend weitere Unternehmen quer durch alle Branchen – ab
circa 1.000 PC-Anwendern.

Die FrontRange Solutions Deutschland GmbH ist eine
hundertprozentige Tochter der amerikanischen FrontRange Solutions
mit weltweit mehr als 140.000 Kunden. Im Fiskaljahr 2006/2007
erzielte das kalifornische Unternehmen einen Umsatz von 98
Millionen US-Dollar. Die deutsche Zentrale in München ist
mitverantwortlich für die Region Zentral-, Ost und
Süd-Europa (CES Europe).

Weitere Informationen:www.frontrange.de