Seite wählen

November 2002 – Mit einem Umsatzplus im 3.
Quartal gegenüber dem Vorjahresquartal (58,5 Mill. US $ vs.
57,1 Mill. US $ in 2001) trotzt S1 (NASDAQ: SONE), einer der
führenden internationalen Anbieter von Unternehmenssoftware
für Finanzdienstleister, weiterhin dem Markttrend.
Jamie Ellertson, CEO S1 Corporation, sieht in diesem
Quartalsergebnis den kontinuierlichen Erfolg bei der Umsetzung der
Unternehmensstrategie reflektiert. „In wirtschaftlich schwierigen
Zeiten haben wir 90 Finanzdienstleistungsunternehmen als Neukunden
gewinnen können. Durch diese Bestätigung gehen wir davon
aus, dass wir unser Ziel der EPS-Profitabiliät bis zum Ende
des vierten Quartals erreichen werden.“

Zu den Neukunden der vergangenen Monate gehören z.B. die
Affin Bank in Malaysia, die ihr Call Center mit S1 CRM
Lösungen ausrüstet, die Union Bank of California, die mit
S1 Trade Finance ihr Web-Angebot für weltweite
Bankgeschäfte ausbaut und die First Niagara Bank, die die S1
Enterprise Platform als Standard für ihre gesamten Online- und
Filialabläufe einsetzen wird und bereits seit Anfang September
mit der ersten Anwendung, S1 Personal Banking, live arbeitet. Auch
die KBC Banken- & Versicherungsgruppe, eines der drei
führenden Finanzinstitute Belgiens, hat sich für die S1
Corporate Banking Lösungen entschieden. Prominentes Beispiel
für einen neuen CRM Kunden ist die HERMES
Kreditversicherungs-AG, Deutschlands führender
Kreditversicherer, die jüngst den Einsatz der CRM-Software der
S1-Gruppe beschloss.

Die weltweite Kooperation mit IBM trägt ebenfalls zum
Erfolg bei: Die Valley National Bank hat vor einigen Wochen bekannt
gegeben, dass sie in ihren 128 Filialen S1 Teller und S1 Call
Center Banking Anwendungen in ihrer IBM Infrastruktur einsetzt (IBM
eServer und IBM NetVista Desktops).

Über S1:
S1 (Nasdaq: SONE) ist ein führender internationaler Anbieter
von Unternehmenssoftware für Finanzdienstleister (FD): Mehr
als 3.900 Banken, Versicherungen und Investmentunternehmen setzen
bei der Gestaltung ihrer Kundeninteraktionen auf S1 Lösungen.
Das Ergebnis: Kundenbeziehungen, die für den Kunden attraktiv
und für das Unternehmen profitabel sind.

Die S1 Produktpalette ermöglicht FD die aktive
Kundenbetreuung in allen Geschäftsbereichen und
Marktsegmenten, Vertriebs- und Kommunikationskanälen. S1 ist
mit seinen 35 Anwendungen – von Applikationen für
Bankgeschäfte, Versicherungen, Vermögensverwaltung,
Kassenverwaltung, Finanzierung und Aktienhandel bis hin zu
Multichannel-CRM – der einzige Anbieter von Finance-Lösungen,
der über die Erfahrung und die Produktpalette verfügt,
die die Umsetzung von FD-Strategien in allen Unternehmensbereichen
ermöglichen. S1 unterhält 30 Niederlassungen in 16
Ländern und bietet weltweit Consulting Dienste sowie Data
Centre Services.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.s1.com.