Seite wählen

Die S-CARD Service GmbH setzt für die
Erschließung des Internets auf die Smartcard-Technologie der
fun communications GmbH. Mit dem von fun communications
entwickelten eTicketshop kann der ChipActivator der S-CARD Service,
das innovative System für Mehrwertanwendungen auf Basis der
Chipkarten der Kreditwirtschaft, seine Stärken auch im
Internet voll ausspielen.

Karlsruhe/ Stuttgart, 2. Dezember 2009– Die S-CARD
Servicegesellschaft für Kartenanwendungen der
Sparkassen-Finanzgruppe mbH bietet mit dem ChipActivator ein
intelligentes und modular aufgebautes System für
vielfältige Zahlungsverkehrs- und Kundenbindungslösungen,
wie z. B. eTicketing oder Kundenbindungsprogramme für
mittelständische Händlergemeinschaften (Bonuspunkte,
Couponing, Gutscheine etc.). Um den ChipActivator nun auch im
Internet anbieten zu können, baut S-CARD Service auf die fun
SmartLine von fun communications als Basistechnologie. Die bereits
mehrfach ausgezeichnete Lösung fun SmartLine ermöglicht
die Integration verschiedenster Funktionen von Smartcards in
Webangebote. Mit der Entscheidung für die fun SmartLine sind
die Vorteile des Chips auf den Zahlungskarten der deutschen
Kreditwirtschaft im Internet verfügbar.

Der von fun communications für S-CARD Service entwickelte
eTicketshop macht die Abwicklung von Ticketverkaufsaktionen im
Internet schnell und einfach möglich. Damit kann S-CARD
Service den Mitgliedern der Sparkassen-Finanzgruppe die optimale
Plattform für den Online-Ticketverkauf anbieten.

Für den Endkunden ist das Laden einer elektronischen
Eintrittskarte auf den Chip der GeldKarte sicher und anonym. Er
benötigt lediglich eine ausreichend geladene GeldKarte und
einen geeigneten Chipkartenleser. Die Abholung von Papiertickets
oder das Warten auf die Zusendung von Tickets per Post entfallen
genauso wie das lästige Warten in der Schlange vor
Veranstaltungsbeginn. Das Ticket ist direkt auf dem GeldKarte-Chip
und wird vor Ort mit einem kleinen mobilen Chipkartenleser
geprüft.

Ausbau einer erfolgreichen Partnerschaft
Mit der Vertiefung der Zusammenarbeit bieten die beiden
Unternehmen, die bereits in der Vergangenheit erfolgreich
Smartcard-Projekte im Bereich eTicketing gemeinsam
durchgeführt haben, ihren Kunden eine innovative und
praxiserprobte Lösung zum Einsatz der Chipkarten der deutschen
Kreditwirtschaft im Internet. Beide Unternehmen sind aktive
Mitglieder der Initiative GeldKarte e.V. und engagieren sich
bereits seit Gründung des Vereins für die Verbreitung der
Chipkarte.

Kurzporträt S-CARD Service GmbH
Die S-CARD Service mit Sitz in Stuttgart wurde im Oktober 1997 als
100%ige Tochtergesellschaft des Deutschen Sparkassenverlags
(DSV-Gruppe) gegründet. Sie ist zentraler Ansprechpartner
für die Mitglieder der Sparkassen-Finanzgruppe in allen
Belangen des Kartengeschäfts. Die S-CARD Service
operationalisiert die Kartenstrategie der Sparkassen-Finanzgruppe
für die Institute, die Regionalverbände und den Deutschen
Sparkassen- und Giroverband. Sie konzipiert und realisiert
kommunikations- und vertriebsunterstützende Maßnahmen
zur Förderung der bargeldlosen Bezahlverfahren electronic
cash, Kreditkarte und GeldKarte. Außerdem übernimmt sie
Produktmanagement, Vertrieb und Projektsteuerung für
Zahlungsverkehrs- und Kundenbindungslösungen (CityCards,
eTicketing, Couponing etc.) auf Basis der Chipkarten der
Kreditwirtschaft für regional und überregional
tätige Unternehmen. Partner der S-CARD Service bei der
Projektrealisierung sind die Kartenkompetenzcenter der
Sparkassen-Finanzgruppe sowie das Netzwerk Karten in der
DSV-Gruppe. Zentrale Projekte werden in Abstimmung mit dem
Deutschen Sparkassen- und Giroverband (DSGV) bzw. in dessen Auftrag
realisiert.

Kurzporträt fun communications GmbH
Die fun communications GmbH mit Sitz in Karlsruhe entwickelt
kundenspezifische IT-Komplettlösungen in den Bereichen
Identity Management und Communication Services, Banking-Produkte
sowie Smartcard-basierte Anwendungen im Internet. Seit Jahren hat
sich fun communications erfolgreich mit seinen Anwendungen auf dem
Markt etabliert: Deutsche Telekom AG, Lexware, Service Credit Union
und die S-CARD Service gehören zu den Unternehmen, die auf
Lösungen von fun communications vertrauen. fun communications
engagiert sich in den Initiativen BITKOM e.V.,
baden-württemberg: connected (bwcon), CyberForum e.V., Mobile
Region Karlsruhe, der Initiative GeldKarte e.V., der Freiwilligen
Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter (FSM) und international
in der Initiative OSIS (Open Source Identity Systems), Information
Card Foundation, Kantara Initiative, im Liberty Alliance Project
und den Europäischen Technologie Plattformen eMobility und
NESSI.

Weitere Informationen unter: www.scard.de und : www.fun.de